508.575 aktive Mitglieder
4.118 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Fräser für die Hartbearbeitung von Nitrierstahl, Fräser für die Hartbearbeitung von Nitriertem Stahl >65 H

Beitrag 08.11.2019, 19:13 Uhr
Stines
Stines
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.12.2017
Beiträge: 21

Hallo zusammen,

Ich suche einen Fräser für die Hartbearbeitung von Nitriertem Stahl >65 HRC.

Es sollten hauptsächlich Bohrungen nach dem Nitrieren auf Passung Durchmesser 6-20 H7 gefräst werden .

Kann mir jemand einen guten und bezahlbaren Hersteller nennen?
TOP    
Beitrag 08.11.2019, 19:42 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 431

Hi.

Ich reibe sowas bis 60 Hrc. Bei dir würde ich folgendes versuchen, mit einem fraisa HX Schaftfräser in passender Größe soweit anspiegeln bis du durch die nitrierschicht bist. Anschließend bohren und reiben. Bohren tue ich mich Walter, Reiben mit Beck.

Gruß
TOP    
Beitrag 08.11.2019, 20:32 Uhr
gantner
gantner
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.12.2006
Beiträge: 52

Hallo Stines,
wäre es da nicht besser die Bohrungen nach dem nitriren zu fertigen. Dann musst du nur mit einem Fräser die harte Schicht auf der Oberfläche wrgfräsen und dann könntest du mit normalen Bohr-und Reibwerkzeugen arbeiten.
Gruß Gantner
TOP    
Beitrag 08.11.2019, 20:32 Uhr
Stines
Stines
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.12.2017
Beiträge: 21

ZITAT(faenger @ 08.11.2019, 19:42 Uhr) *
Hi.

Ich reibe sowas bis 60 Hrc. Bei dir würde ich folgendes versuchen, mit einem fraisa HX Schaftfräser in passender Größe soweit anspiegeln bis du durch die nitrierschicht bist. Anschließend bohren und reiben. Bohren tue ich mich Walter, Reiben mit Beck.

Gruß



Wie ist das dann mit der Positionsgenauigkeit?Läuft der Bohrer und die Reibahle nicht der vorhandenen Bohrung nach?
TOP    
Beitrag 08.11.2019, 21:00 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 431

Hi.

Bin jetzt davon ausgegangen das die Bohrung noch nicht existiert! So wie mein vorheriger Poster auch gefragt hat!

Deinem Post zu urteilen waren ja noch keine Bohrungen vorhanden! Daher, Torusfräser Fraisa Toro X, mit denen fertige ich ich solche Passungen wenn die Bohrung vorhanden ist! Oder Fraisa HX wenn es passt. und ich hab auch von Walter Fräser für diesen Fall, aber die Bezeichnung nicht im Kopf. Könnte ich Montag aber raus suchen.

Beim Toro X musst du halt schauen ob du mit dem Radius an der Schneide klar kommst. Ansonsten, Fraisa X-Feed mit oder ohne Radius oder Pokolm Hochvorschubfräser zum vorschruppen. Schlichten würde ich dann mit nem Vielzahn, ich nutze Pokolm und Walter.

Gruß
TOP    
Beitrag 09.11.2019, 21:18 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 413

Hallo Stines wir fräsen auch öfter 34Cralni7 im harten Zustand.Beste Erfahrungen haben wir mit Hitachi Epoch gemacht zwar nicht ganz billig aber Fräser sind echt gut.Machen mit dehnen auch ähnliche Sachen was du vor hast.Teile fertig fräsen wo die Teile mit aufmass vorgefräst wurden.Am besten mit einem Schruppen und dann noch einen Schlichter nehmen dann ist es auf jedenfall prozesssicher bei mehreren Teilen.
Gruß Dreher 1991
TOP    
Beitrag 10.11.2019, 17:14 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.113

ZITAT(Stines @ 08.11.2019, 19:13 Uhr) *
Hallo zusammen,

Ich suche einen Fräser für die Hartbearbeitung von Nitriertem Stahl >65 HRC.

Es sollten hauptsächlich Bohrungen nach dem Nitrieren auf Passung Durchmesser 6-20 H7 gefräst werden .

Kann mir jemand einen guten und bezahlbaren Hersteller nennen?


Nitrieren trägt im Durchmesser ca. 0,01 - 0,015mm auf.
H7 Reibahlen kaufen, titannitrieren (trägt im Durchmesser ca. 0,08mm auf), vor dem nitrieren reiben und danach sollte es noch maßhaltig sein.
Oder vorher / nachher mit H7 reiben aber nachher machen das die Reibahlen nicht lange mit.
TOP    
Beitrag 10.11.2019, 22:39 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.398

Hallo,

dann würde ich das Fraisa Werkzeug Mulicut XF in der neuen Duro-Si Schicht nehmen
Fräsen >> Schlichten größer > 60 HRC

gibt es in 3 Längen:

http://webshop.fraisa.ch/pdf/H15250_d.pdf

http://webshop.fraisa.ch/pdf/H15251_d.pdf

http://webshop.fraisa.ch/pdf/H15254_d.pdf

So hast du kein Problem mehr nach dem Nitrieren, der Preis sollte nicht dein Fokus sein wenn du Werkstoffe härter > 60 HRC
ernsthaft und gut bearbeiten möchtest!

Gruß Boern



--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: