588.061 aktive Mitglieder*
5.386 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Freundschaften am Arbeitsplatz, Alltag oder Risiko?

Freundschaften am Arbeitsplatz - Alltag oder Risiko?
Wie stehst du zu Beziehungen und Freundschaften am Arbeitsplatz?
Ich habe keine Probleme mit Beziehungen oder Freundschaften am Arbeitsplatz. [ 18 ] ** [66.67%]
Ich finde es unangemessen, Beziehungen am Arbeitsplatz zu haben, aber Freundschaften sind in Ordnung. [ 6 ] ** [22.22%]
Ich finde es unangemessen, Freundschaften am Arbeitsplatz zu haben, aber Beziehungen sind in Ordnung. [ 0 ] ** [0.00%]
Ich halte es für unprofessionell, sowohl Beziehungen als auch Freundschaften am Arbeitsplatz zu haben. [ 0 ] ** [0.00%]
Ich bin mir unsicher und habe keine klare Meinung zu diesem Thema. [ 3 ] ** [11.11%]
Führen Freundschaften am Arbeitsplatz zu einem besseren Arbeitsklima?
Ja. [ 13 ] ** [48.15%]
Nein. [ 0 ] ** [0.00%]
Es hängt von der Art der Freundschaft und der individuellen Arbeitsumgebung ab. [ 13 ] ** [48.15%]
Kann ich nicht beurteilen [ 1 ] ** [3.70%]
Glaubst du, dass Freundschaften am Arbeitsplatz die Produktivität beeinflussen können?
Ja, sie können die Produktivität erhöhen, da ein gutes Arbeitsklima entsteht. [ 10 ] ** [37.04%]
Nein, solange professionell gearbeitet wird, spielt es keine Rolle. [ 1 ] ** [3.70%]
Es hängt von der Art der Freundschaft und der Arbeitssituation ab. [ 7 ] ** [25.93%]
Ich habe keine klare Meinung dazu. [ 2 ] ** [7.41%]
Ich denke, es kann sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben, je nach Situation. [ 7 ] ** [25.93%]
Fördern Freundschaften die Kreativität und Innovation im Unternehmen?
Ja, Freundschaften schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der Ideen und Innovationen fließen können. [ 15 ] ** [55.56%]
Nein, Freundschaften können zu einer zu freundschaftlichen Arbeitsumgebung führen und die Professionalität beeinträchtigen. [ 0 ] ** [0.00%]
Es hängt von der Art der Freundschaft und den individuellen Arbeitsstilen ab. [ 6 ] ** [22.22%]
Freundschaften können sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf die Kreativität und Innovation haben, je nach Situation. [ 5 ] ** [18.52%]
Ich bin mir unsicher und habe keine klare Meinung dazu. [ 1 ] ** [3.70%]
Welche negativen Folgen sind für Dich denkbar?
Ablenkung und verringerte Produktivität. [ 9 ] ** [23.08%]
Gefühl von Ausschluss gegenüber anderen Kollegen. [ 5 ] ** [12.82%]
Konflikte und Spannungen, die sich auf die Arbeitsatmosphäre auswirken. [ 9 ] ** [23.08%]
Bevorzugung und unfaire Behandlung innerhalb des Teams. [ 10 ] ** [25.64%]
Ich sehe keine negativen Folgen von Freundschaften am Arbeitsplatz. [ 6 ] ** [15.38%]
Abstimmungen insgesamt: 27
  
Beitrag 12.07.2023, 13:25 Uhr
Forumbetreuer
Administrator
Gruppensymbol

Liebe Community,

Freundschaften oder zwischenmenschliche Beziehungen am Arbeitsplatz ergeben sich leicht, denn schließlich können auch die Bewältigung beruflicher Ziele oder Hürden eine Freundschaft prägen. Von gemeinsamer Freude am Sport oder sonstigen Hobbys, - sogar bis hin zur Verliebtheit, Arbeitsplatzromanzen und Affären kann das ausgeprägt sein. - Aber bergen diese „Beziehungen“ auch Risiken, was ist Eurer Erfahrung nach entscheidend? Sollten Freundschaften oder Beziehungen am Arbeitsplatz untersagt werden oder gar unter Verbot gestellt werden, wie es beispielsweise bei Alkohol der Fall ist? wow.gif

Die Erwartungen an Freunde und Kollegen sind sehr unterschiedlich. Unter Kollegen ist man eher neutral im Umgang, während man von Freunden Bestätigung erwartet. Der Konflikt aus diesen widersprüchlichen Erwartungen kann zu Problemen führen, die sich dann auf das Ergebnis der Arbeit auswirkt.

Habt Ihr selbst schon negative Erfahrungen gesammelt, als Arbeitnehmer oder auch Arbeitgeber? - Die Medaille hat wie so oft ja auch 2 Seiten …
Gerade im „zwischenmenschlichen Bereich“ kann es sehr facettenreich zugehen, so dass wir die Umfrage nur in einem begrenzten Umfang abbilden können, daher würde wir uns freuen wenn Ihr Eure Erfahrungen auch zusätzlich im Thema schildert.


--------------------
Viele Grüße,
IndustryArena-Team

www.industryarena.com
Bei Fragen oder Anmerkungen stehen wir über das Ticketsystem Rede und Antwort.
TOP    
Beitrag 12.07.2023, 14:18 Uhr
MikeE25
Level 7 = Community-Professor
*******

Ist ein sehr schwieriges Thema da Freundschaften betrieblich förderlich sein können, auch was die Produktivität - Arbeitsklime - Freude angeht, aber auch der Gegenteilige Effekt eintreten kann.
Ich denke es kommt auch auf die Firmengröße an.
Eine absolut neutrale Umgebung in der jeder jeden neutral per Sie behandelt und in der keiner mit einem anderen privaten Kontakt hat, halte ich für absolut unmöglich. Obwohl es villeicht auch ein interessantes Konzept wäre.
TOP    
Beitrag 13.07.2023, 08:15 Uhr
unaware
Level 2 = Community-Facharbeiter
**

Das ist natürlich nicht immer einfach, aber das sich am Arbeitsplatz Freundschaften oder Beziehungen entwickeln ist doch menschlich. Immer wenn man länger mit Menschen zusammen ist, lernt man sich besser kennen und schätzen und dann entstehen auch Freundschaften oder Beziehungen.
Das kann die Arbeit bereichern, aber manchmal auch belasten.

Ich habe eher schlechte Erfahrungen mit Freunden gehabt, die ich schon vorher hatte und die dann in der Firma angefangen haben. Die glaubten beidesmal, dass ich sie auch bevorzugt behandeln müsse. Weil wir ja Freunde waren. Das fand ich ziemlich belastend.

So in einem "sterilen" Rahmen möchte ich gar nicht arbeiten. Könnte mir auf Dauer nicht vorstellen, mit den Kollegen die ich dauernd sehe, per sie zu bleiben. Deshalb arbeite ich gerne in kleineren Firmen, da ist meiner Meinung nach das miteinander eher gegeben. Man lernt auch mal einen schlechten Tag des Kollegen / der Kollegin eher zu "verzeihen", wenn man seine private Situation besser kennt.
Oder eben auch mitfeiern, wenn gutes ansteht.
Wir haben gerade ein Paar, das sich auf der Arbeit gefunden hat und in einem Monat heiratet!

Was mich gerade noch beschäftigt:
Wie könnte man Freundschaften oder Beziehungen bei der Arbeit verbieten?
Das man Drogen ( Alkohol) bei der Arbeit verbietet, kein Problem. Aber wie verbietet man Zwischenmenschlichkeit?
TOP    
Beitrag 13.07.2023, 10:15 Uhr
MikeE25
Level 7 = Community-Professor
*******

QUOTE (unaware @ 13.07.2023, 08:15 Uhr) *
Was mich gerade noch beschäftigt:
Wie könnte man Freundschaften oder Beziehungen bei der Arbeit verbieten?
Das man Drogen ( Alkohol) bei der Arbeit verbietet, kein Problem. Aber wie verbietet man Zwischenmenschlichkeit?


Alkohol/Drogen kann man zwar verbieten, es fehlt aber eine Kontrollinstanz im Betrieb. Mir ist jedenfalls keiner bekannt wo man ständig ins Röhrchen pusten muss oder Blut abgenommen wird.
Man kann es also verbieten und mit Konsequenzen drohen (Jobverlust) aber 100% verhindern lässt es sich nicht.
Selbes Problem bei Freundschaften und Beziehungen. Kann man verbieten, im Arbeitsvertrag die Konsequenzen fixieren, aber kontrollieren wird schwierig. Außer ein Betrieb kann es sich leisten einen internen Geheimdienst zu halten der Mitarbeiter ständig bespitzelt. Aber das war schon in der DDR kein Erfolgskonzept.
TOP    
Beitrag 14.07.2023, 10:24 Uhr
Tsubasa
Level 1 = Community-Lehrling
*

Mit Freundschaften und Beziehungen am Arbeitsplatz hab ich keine Probleme.

Problematisch wird es meiner Erfahrung nach eher dann, wenn eine Beziehung in die Brüche geht und beide weiter zusammenarbeiten müssen.

Wenn es eine Möglichkeit gäbe, würde ich daher lieber verbieten, dass sich Paare wieder trennen dürfen, solange sie bei ein und derselben Firma beschäftigt sind.
TOP    
Beitrag 17.07.2023, 10:42 Uhr
Hawky
Level 4 = Community-Meister
****

QUOTE (MikeE25 @ 13.07.2023, 10:15 Uhr) *
Alkohol/Drogen kann man zwar verbieten, es fehlt aber eine Kontrollinstanz im Betrieb. Mir ist jedenfalls keiner bekannt wo man ständig ins Röhrchen pusten muss oder Blut abgenommen wird.


Das geht ja auch nicht. Es ist die Unverletzlichkeit der Person, die hier berücksichtigt werden muss. Auch das ins Röhrchen pusten verstößt schon dagegen (vom Blut abnehmen möchte ich jetzt gar nicht reden).
Zwischenmenschliche Beziehungen wird man nie verbieten können. Wenn die Mitarbeitenden zueinander ein gutes Verhältnis haben wird das Betriebsklima definitiv besser.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: