525.456 aktive Mitglieder*
3.328 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

FUSION 360 CAD/CAM - CADCAM für Jedermann?, Webbasiertes CAM-Programm

Das könnte Sie auch interessieren:

Beitrag 07.01.2019, 09:39 Uhr
Niloidal
Niloidal
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.03.2015
Beiträge: 76

Hallo Zusammen,

was haltet ihr von Fusion 360 CAD/CAM?
Wird das Konzept in Zukunft dominieren?

Wer hat seine Erfahrungen damit gesammelt?

Eure Meinungen und Erfahrungen würden mich sehr interessieren :-)

TOP    
Beitrag 07.01.2019, 10:11 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 629

Was ist denn das für ein Konzept ?


--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Nordeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    
Beitrag 07.01.2019, 11:05 Uhr
Niloidal
Niloidal
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.03.2015
Beiträge: 76

Ich gehe ins Internet, meld mich an und los geht es mit der Programmierung
TOP    
Beitrag 07.01.2019, 19:22 Uhr
farmer 70
farmer 70
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2005
Beiträge: 861

Ich denke für die Hobbyanwendung wird es reichen. Wenn du dass allerdings gewerblich nutzen möchtest solltest du aufpassen das du nicht irgendwelche Urheberrechte verletzt wenn du Zeichnungen usw. hochlädst.


--------------------
Gruß farmer



Hilfsbereitschaft, Gemeinsinn, Miteinander und Füreinander
TOP    
Beitrag 08.01.2019, 00:02 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.152

ZITAT(farmer 70 @ 07.01.2019, 19:22 Uhr) *
Ich denke für die Hobbyanwendung wird es reichen. Wenn du dass allerdings gewerblich nutzen möchtest solltest du aufpassen das du nicht irgendwelche Urheberrechte verletzt wenn du Zeichnungen usw. hochlädst.


Als Lohnfertiger kann man das gleich vergessen sonst müsste man erst von jedem Kunden die Freigabe dafür holen.
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass hier jemand massiv Technologie ausspioniert, dank der Cloud Lösungen heute supereinfach.
TOP    
Beitrag 08.01.2019, 05:03 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 974

Hallo,

ich habe es zwar nicht im Gebrauch, aber es gibt auch eine Offline Version.

Lg
TOP    
Beitrag 08.01.2019, 08:38 Uhr
Niloidal
Niloidal
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.03.2015
Beiträge: 76

Immer diese Ängste um Datenschutz, das bremst uns immer wieder stark aus und die anderen ziehen an uns vorbei.

Ich finde, die CAM-Produkte sollten auch für den "kleinen Mann" bezahlbar gemacht werden, damit er auch von der Technologie profitieren kann.

TOP    
Beitrag 08.01.2019, 09:19 Uhr
Murgs
Murgs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2008
Beiträge: 21

ZITAT(N0F3aR @ 08.01.2019, 06:03 Uhr) *
Hallo,

ich habe es zwar nicht im Gebrauch, aber es gibt auch eine Offline Version.

Lg

zur Info! Alles was du in Fusion importierst landet in der Cloud. Es ist dabei gleichgültig ob du dabei für ein paar Tage Offline bleiben kannst. Eine Offlineversion gibt es in dem Sinne auch nicht. Es gibt nur die Möglichkeit temporär für ein paar Tage ohne Internet die Software zu betreiben. Die Cloud ist jedoch zwingend erforderlich...


ZITAT(Niloidal @ 08.01.2019, 09:38 Uhr) *
Immer diese Ängste um Datenschutz, das bremst uns immer wieder stark aus und die anderen ziehen an uns vorbei.

Ich finde, die CAM-Produkte sollten auch für den "kleinen Mann" bezahlbar gemacht werden, damit er auch von der Technologie profitieren kann.

Für die ganz "kleinen Männer" sprich "Privatleute" ist das sicherlich eine tolle Option. Für die meisten Firmen weniger. Darum ist Fusion hier auch weniger ein Thema. Da man in der Regel gezwungen ist, seinen Kunden mitzuteilen was mit den Konstruktionsdaten passiert, ist die Gefahr Aufträge zu verlieren viel kostenintensiver als ein paar Euro in eine normale Software zu investieren. So ergibt sich für viele Firmen eben kein Vorteil.

Der Beitrag wurde von Murgs bearbeitet: 08.01.2019, 09:23 Uhr
TOP    
Beitrag 18.07.2020, 15:35 Uhr
Bluebull
Bluebull
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2014
Beiträge: 26

ich verwende Fusion 360 seit knapp 5 Jahren, zu meiner Vorgeschichte ich hab bisher mit

-PTC 200i²
-PTC Wildfire
-PTC Creo
Catia V4
Catia V5
Catia V6
Solid Works 2018
Inventor

gearbeitet.

Ich bin jetzt bei Fusion hängen geblieben, es ist für Hobbyisten und zu Ausbildungszwecken gratis, und für kleine Firmen kostet es einen Symbolischen Betrag von 400€ pro Lizenz pro Jahr.

Die Cloud Thematik würde ich nicht so Problematisch sehen da es auch Vorteile bietet wie dass man niemals einen Datenverlust erleiden kann und man sich mächtig Speicher und Transferkosten in der FIrma spart (VPN für Aussendienstler) und man sowas in ein Standard Auftragsformular ins kleingedruckte packen kann.

Fusion ist wie oben beschrieben für kleine Projekte und Baugruppen gut geeignet, wenns ans Eingemachte geht dann geht es in die Knie (große Baugruppen mit vielen Teilen oder Muster mit tausend oder mehr Körpern usw...) auch nutzt es nicht die volle Power des Rechners, warum auch immer, es hängt lieber als es sich 100% CPU holt.

Downside ist auch das Thema mit den "Projekten" da beim umkopieren zwischen unterschiedlichen Projekten erstens keine Bezüge mitgenommen werden und zweitens sich das Fusion da gern mal aufhängt. Auch das Sortieren in der Ordnerstruktur ist sehr anstrengend und verbuggt.

so nun kommen wir zu den angenehmen Sachen

erster und wichtigster Punkt ist dass es dafür UNENDLICH viel Support auf Youtube gibt. Tutorials starten bei unerfahrenen Menschen die noch nie ein CAD bedient haben und geht eben bis ganz nach oben.

die Software ist recht intuitiv aufgebaut und man kann mit Shortcuts sehr schnell arbeiten. Auch gibt es sehr viele Tricks die den Workflow schneller machen.

Gelenke Bezüge und Referenzen sind eigen, aber wenn man mal durchgeschaut hat ist das auch machbar.
das CAM ist "gratis" dabei und wirklich mächtig, ich bediene ne 35 Jahre alte Fräse damit - das geht hoch bis zu aktuellen Maschinen. Der große Vorteil ist hierbei die Community die mithilft Bugs zu verbessern oder PP's fürs CAM teilt.

Am Ende würde ich sagen dass Fusion360, wie von meinen Vorrednern schon erwähnt, auf kleinere Unternehmen und Hobbyisten abzielt wo man mit dem Produkt 250% des Benötigten abdeckt. Und da es aus dem Hause Autodesk kommt die in den letzten 10 Jahren massiv auf Einkaufstour waren, steht da auch ne richtige Bude dahinter.

Wem das Fusion zu klein wird kann dann auf Inventor umsteigen. Das mit rund 2.000€ pro Nutzer verglichen mit Catia ein Schnäppchen ist. Für größere Unternehmen gibts sicher auch andere Preise...

meine 50cent zum Thema smile.gif

LG
TOP    
Beitrag 18.07.2020, 19:53 Uhr
Murgs
Murgs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2008
Beiträge: 21

ZITAT(Bluebull @ 18.07.2020, 16:35 Uhr) *
Die Cloud Thematik würde ich nicht so Problematisch sehen

Ist halt nur doof, wenn ich jedesmal den Kunden fragen müßte, ob ich seine Zeichnungen über den Teich schicken darf. wink.gif Im Zweifel bekomme ich nämlich dafür kein Einverständnis vom Kunden. Vielleicht ist das aber auch nur eine Frage der AGBs coangry.gif

Der Beitrag wurde von Murgs bearbeitet: 18.07.2020, 19:59 Uhr
TOP    
Beitrag 18.07.2020, 20:23 Uhr
Bluebull
Bluebull
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2014
Beiträge: 26

ZITAT(Bluebull @ 18.07.2020, 16:35 Uhr) *
und man sowas in ein Standard Auftragsformular ins kleingedruckte packen kann.


TOP    
Beitrag 18.07.2020, 20:45 Uhr
Murgs
Murgs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2008
Beiträge: 21

Aber eigentlich heißt "Kleingedruckt" folglich, es dem Kunden mehr oder weniger zu verheimlichen, dass seine Konstruktionsdaten in Amerika landen? Praktizierst du das so?

Der Beitrag wurde von Murgs bearbeitet: 18.07.2020, 20:46 Uhr
TOP    
Beitrag 19.07.2020, 10:34 Uhr
Bluebull
Bluebull
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2014
Beiträge: 26

ZITAT(Murgs @ 18.07.2020, 21:45 Uhr) *
Aber eigentlich heißt "Kleingedruckt" folglich, es dem Kunden mehr oder weniger zu verheimlichen, dass seine Konstruktionsdaten in Amerika landen? Praktizierst du das so?


AGBs sind rechtlich genau der richtige Ort um solche Dinge zu platzieren. in die NDA kann man es auch noch schreiben,.. wenn du mehr der Schild-Typ bist, kannst es dir auch auf ein Schild drucken lassen und es hoch halten.

aber ganz ehrlich, das ist so off topic, wenn du Grundsätze diskutieren willst fahr bitte zu deinem Bäcker oder Gärtner,.. ich hab da keine Lust drauf! sorry!
TOP    
Beitrag 19.07.2020, 11:14 Uhr
Murgs
Murgs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2008
Beiträge: 21

ZITAT(Bluebull @ 19.07.2020, 11:34 Uhr) *
AGBs sind rechtlich genau der richtige Ort um solche Dinge zu platzieren. in die NDA kann man es auch noch schreiben,.. wenn du mehr der Schild-Typ bist, kannst es dir auch auf ein Schild drucken lassen und es hoch halten.

aber ganz ehrlich, das ist so off topic, wenn du Grundsätze diskutieren willst fahr bitte zu deinem Bäcker oder Gärtner,.. ich hab da keine Lust drauf! sorry!

"Schild-Typ" coangry.gif

"fetzige" Begriffe die du so raus haust. Du kannst mich gerne verhöhnen(ist mir relativ egal ) aber meine "Schild"-Einstellung zur Datenweiterreichung ist hier überhaupt nicht relevant, was meine Kunden im Umgang mit ihren Daten von mir erwarten ist relevant.

Übrigens wurde aktuell das"Privacy Shield"-Abkommen vom EuGH gekippt.
https://www.sueddeutsche.de/digital/privacy...ebook-1.4968965

Ich könnte mir vorstellen, dass zukünftige Gesetze auch den Datentransfer von Cloud-Software tangieren werden.
Muss jeder selber wissen, was er für sein Geschäft anschafft oder mietet. Ist mir egal !

Der Beitrag wurde von Murgs bearbeitet: 19.07.2020, 11:20 Uhr
TOP    



2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2)
0 Mitglieder: