502.798 aktive Mitglieder
4.643 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Gewindefräsen M60 Bearbeitungsdauer

Beitrag 30.06.2019, 18:48 Uhr
gombolo
gombolo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.06.2018
Beiträge: 4

Hallo zusammen, ich wollte an einem Bauteil ein Gewinde M60 mit einem Gewindebohrer fertigen.
Es gab eine kurze Diskussion ob nicht Gewindefräsen besser ist. Ich habe ein paar Herstellerseiten besucht um die Schnittwerte und Zeiten rauszusuchen. Ich erhalte für das Fräsen eines M60 Gewinde 80mm tief eine Bearbeitungszeit von knapp unter 11Minuten. Kann das sein? Wer hat Erfahrung und kann mir diese Zeit bestätigen oder ausschlissen. Danke. Gruß Gombolo
TOP    
Beitrag 30.06.2019, 20:01 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 381

Hallo gombolo kann schon hinkommen mit der Zeit.Bei der großen Steigung musst wahrscheinlich mindestens 3 oder 4 Durchgänge machen.Außerdem musst ja auch 80mm tief des heißt je nachdem was für nen gewinderfräser du hast müssen es ja auch einige Helixbögen sein die du fährst
Gruß Dreher 1991
TOP    
Beitrag 30.06.2019, 20:25 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 978

Die zeit kann schon passen
bezüglich gewindebohrer, du brauchst ja erst mal ne Maschine die nen M60 überhaupt verzieht biggrin.gif


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 01.07.2019, 18:03 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 381

Ja snoopy 1993 hat da nicht Unrecht ne Maschine mit ordentlich Drehmoment auf der Spindel wäre da schon notwendig .Was beim bohren von dem Gewinde halt mir angst Angst bereitet was machst wenn der Gew.bohrer abreißt selbst mit Entspanen etc..kann es den bei der Tiefe zerbröseln und extra 2 Stück anzuschaffen.Da kannst wahrscheinlich bis du 2 Gewindebohrer gekauft hast einige Gew.fräser und Platten kaufen
Gruß Dreher 1991
TOP    
Beitrag 05.07.2019, 22:30 Uhr
gombolo
gombolo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.06.2018
Beiträge: 4

Ihr habt Recht. Das Risiko, dass der Gewindebohrer bricht ist da. Das Bauteil ist zu teuer. Keine Fehler erlaubt (weil wirklich sehr sehr sehr teuer)
Da zahlt man die 11 Minuten für das Gewindefräsen gerne wink.gif

Danke für Eure Meinung. Gruß Gombolo
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: