585.975 aktive Mitglieder*
5.082 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

GOELAN V5.6, Wer arbeitet damit

Beitrag 08.04.2008, 12:06 Uhr
naki
naki
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2005
Beiträge: 20

hallo zusammen

arbeitet irgendeiner mit goelan V5.6?


Gruss Naki
TOP    
Beitrag 09.04.2008, 08:23 Uhr
littel
littel
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2006
Beiträge: 9

Hallo

Ich Arbeite mit V5.7.219 und warte auf 5.8, die in den nächsten Wochen
freigegeben wird.
TOP    
Beitrag 09.04.2008, 16:29 Uhr
Alex300
Alex300
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.11.2005
Beiträge: 36

Hallo,

ich arbeite auch mit V5.7.219 was willst denn wissen?

Naki: hast auch festgestellt das man die Bearbeitungsrichtung bei 219 nicht umdrehen kann.



Grüßle Alex
TOP    
Beitrag 10.04.2008, 08:08 Uhr
littel
littel
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2006
Beiträge: 9

Hallo Alex

Ich habe dein Problem gelesen.
Da hilft nur Fläche neu selektieren und bevor man bestätigt mittel Pfeil die Bearbeitungsrichtung umkehren.


Gruss
Littel
TOP    
Beitrag 10.04.2008, 08:56 Uhr
naki
naki
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2005
Beiträge: 20

Hallo

Dank Euch für Eure Antworten.

Wie seit Ihr im Allgemeinen mit Goelan zufrieden?
Wie weit seit Ihr mit Euren PP s zufrieden?
Könnt Ihr alles nach dem PP- Lauf gleich in die Maschine schicken und müsst nichts mehr von Hand rein editieren?
Was habt Ihr für Maschinen? Konfiguration?

Wer ist Euer Systembetreuer?

zu Mir:

Wir haben 5x Nakamura Tome TW-Serie (2-Spindeln, 2 Revolver 1xY-Achse und 2x C-Achse)

1x WT100 (2-Spindel 2 Rev. 2x C-achse 1x Y-Achse)

1x Super NTX (2x SP. 2x Rev. 2x C-achse, 1x Fräskopf Mit Y+B-achse)

1x Super NTJX ( 2-spindel , 1 Rev. mit Y-achse,2x C-achse, 1x Fräskopf mit Y+B-achse)

Alle mit Fanuc Steuerung.

dann Haben wir noch ein paar Alte Okumas, ne Romi und eine SC 250 in der Lehrwerkstatt.


Ich hab die Version 5.6.215
Doch leider hapert mein PP mit den Fräsoperationen.
Ich nutze es deshalb nur für komplizierte Drehkonturen.
Programmier sie im Goelan und kopiere den ausgegebenen NC-Code via Editor in mein Programm.

Aber es liegt mir viel daran, unsere PP mal endlich fertigzustellen.
Nach der Einführung von 5.6 hatten Wir alle eine Schulung genossen,
wollten die PP testen doch dann bekammen wir so viel Arbeit, das Wir zu nichts mehr kammen und Goelan deshalb hinten anstehen musste.

Es liegt jetzt an uns, die Sache wieder in Gang zu bringen und unserem
Systembetreuer zu vermitteln, was er an den PPs noch ändern muss.
Hoffe, er kommt nächste Woche mal vorbei.



So, nun erzählt Ihr mir mal Euren Stand der Dinge.

Gruss Und Dank

Naki
TOP    
Beitrag 10.04.2008, 10:47 Uhr
littel
littel
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2006
Beiträge: 9

Hallo Naki

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 520 Mitarbeitern.
Unser Maschinenpark ist sehr breit gefächert, da wir nur eigene Produkte haben.
Der Drehmaschinenpark beläuft sich über 20 Drehzentren sowie eine Karuseldrehmaschine 2800mm Drehdurchmesser).
Alle Drehmaschinen haben Siemens Steuerung von 810 bis 840 und sind mit zusätzlichen Fräsachsen ausgestattet.
Auch im Fräsbereich sind wir mit 12 Bearbeitungszentren, davon 8 5Achsmaschinen sowie
3 Portalfräsmaschinen ausgestattet.
Auch hier haben wir Siemens 840 im Einsatz, sowie Heidenhain, Philips und Fanuc.
Für die viele Maschinen haben wir Goelan PPs. Wir Programmieren aber auch zusätzlich
mit UNC.
Unsere PPs wurden so modifiziert, dass sie unserer Vorgabe der Ausgabe entspricht.
Da wir Ständige Indexänderungen haben, muss nach dem PP lauf die Ausgabe ohne zusätzlichen Editorbearbeitung funktionieren (sonst ist der PP sein Geld nicht wert).
Nutzen tun wir sie bei Dreh- und Fräsbearbeitungen.
Vielleicht währe ein Update auf 5.7 für dich nicht schlecht (Achtung: PP anpassen lassen).
Das größte Problem hat meiner Meinung nach Goelan bei der Ebenenberechnung.
Da wir zum Teil bis zu 4 Spannungen in einem PCE haben, ist die nachträgliche Änderung,
oder das hinzufügen neuer Zyklen, durch selbsterzeugte Ebenen (die sich nur durch ein paar Tricks wieder In die richtige ebene verschieben lassen) oft lästig.

Mit freundlichen Grüßen

Littel
TOP    
Beitrag 16.04.2008, 07:23 Uhr
naki
naki
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2005
Beiträge: 20

hallo littel

Wer betreut Euer Goelan-System?

Gruss Naki
TOP    
Beitrag 16.04.2008, 09:39 Uhr
littel
littel
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2006
Beiträge: 9

Hallo Naki

Da ich in diesem Forum über vorteile sowohl auch Probleme mit Goelan spreche,
mir aber endlose Diskussionen mit meinem Systembetreuer die dadurch entstehen ersparen möchte, verbleibe ich auf Anonymität des Betreuers.
Da ich langjähriger User von mehreren CAD/Cam Systemen bin, kann ich nur einen Erfahrungsaustausch von Goelan im bereich Fräsen und Drehen anbieten.

mfg

Littel
TOP    



2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2)
0 Mitglieder: