534.860 aktive Mitglieder*
2.624 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Handrad dialog 4

Beitrag 14.12.2020, 17:18 Uhr
Wolfgang64832
Wolfgang64832
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.12.2020
Beiträge: 4

Hallo alle zusammen.
Bin zeit 25/30 Jahren aus der Routine draußen und brauche nach meiner eher zufälligen Anschaffung, Fach und Sachkundige Hilfe.
Deckel FP 4 NC mit Dialog 4 !

Muss ein Handrad eingesteckt sein damit ich die Steuerung einschalten kann ?
Komme nicht über die BA 2 hinaus ohne Fehler FP 01 und ausschalten der Maschine.
Wer könnte mir Raum 64832 Tatkräftig zur Seite stehen ?
TOP    
Beitrag 14.12.2020, 19:23 Uhr
matthias624
matthias624
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.07.2012
Beiträge: 48

Hallo,

das elektronische Handrad wird nicht gebraucht, wohl aber die Handsteuerleiste mit dem Not-Aus-Schalter drauf. Wenn diese nicht angeschlossen ist, bleibt die Not-Aus-Schleife offen. Falls es angeschlossen ist, evtl. auch richtige Positionierung des Steckers prüfen. Bei arg vergammelten Steckern ist ein Verdrehen nicht auszuschließen, was dann wie eine fehlende Steuerleiste wirkt.

Gruß matthias624
TOP    
Beitrag 14.12.2020, 19:31 Uhr
matthias624
matthias624
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.07.2012
Beiträge: 48

Hallo nochmal,

habe eben gesehen, dass FP01 eher der Antriebsverstärker ist (Not-Aus-Schleife ist FP00). In dem Fall bitte prüfen, ob die Karten des Bosch-Antriebsverstärkers richtig eingeschoben sind. Die schuckeln sich bei älteren Maschinen trotz Transportabdeckung beim Bewegen des Schaltschranks manchmal nach vorne raus und haben dann keinen Kontakt mehr.

Gruß matthias624
TOP    
Beitrag 14.12.2020, 19:34 Uhr
Wolfgang64832
Wolfgang64832
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.12.2020
Beiträge: 4

ZITAT(matthias624 @ 14.12.2020, 19:31 Uhr) *
Hallo nochmal,

habe eben gesehen, dass FP01 eher der Antriebsverstärker ist (Not-Aus-Schleife ist FP00). In dem Fall bitte prüfen, ob die Karten des Bosch-Antriebsverstärkers richtig eingeschoben sind. Die schuckeln sich bei älteren Maschinen trotz Transportabdeckung beim Bewegen des Schaltschranks manchmal nach vorne raus und haben dann keinen Kontakt mehr.

Gruß matthias624

TOP    
Beitrag 14.12.2020, 19:59 Uhr
Wolfgang64832
Wolfgang64832
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.12.2020
Beiträge: 4

Danke für die Antwort/en.
Die Karten im Schaltschrank habe ich schon alle gezogen und wieder eingeschoben. Auch die Sicherungen darauf Kontrolliert, leider ohne Erfolgserlebnis !
Der Quadratische Flansch zum anschrauben der Buchse (Handsteuerleiste) am / unter X-Motor ist abgebrochen. Stecker werd ich morgen mal Kontrollieren. Neu Buchse ist auf dem Weg.

P.S. Kann jemand ein Bild von den LED's der Karten eines ! Funktionierendem ! Antriebsverstärker und / oder Dialog Steuerung senden oder posten, damit ich mal kontrollieren könnte, was leuchten muss und was nicht.
Im voraus - Vielen Dank !
TOP    
Beitrag 15.12.2020, 23:05 Uhr
matthias624
matthias624
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.07.2012
Beiträge: 48

Habe grad kein Bild greifbar, aber nach Einschalten des Hauptschalters muß auf dem Netzteil des Bosch Antriebsverstärkers die unterste der vier roten LEDs leuchten (Ich glaube U-Unterspannung, bin mir aber nicht sicher), sonst nichts. Nach Einschalten des Antriebsverstärkers dann nur noch die grüne LED auf dem Netzteil und jeweils die grüne LED auf den einzelnen Achskarten.

Gruß matthias624
TOP    
Beitrag 16.12.2020, 08:39 Uhr
Wolfgang64832
Wolfgang64832
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.12.2020
Beiträge: 4

ZITAT(matthias624 @ 15.12.2020, 23:05 Uhr) *
Habe grad kein Bild greifbar, aber nach Einschalten des Hauptschalters muß auf dem Netzteil des Bosch Antriebsverstärkers die unterste der vier roten LEDs leuchten (Ich glaube U-Unterspannung, bin mir aber nicht sicher), sonst nichts. Nach Einschalten des Antriebsverstärkers dann nur noch die grüne LED auf dem Netzteil und jeweils die grüne LED auf den einzelnen Achskarten.

Gruß matthias624

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: