513.001 aktive Mitglieder
2.432 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Hilfe bitte! Empfehlungen für neue Ingenieure

Beitrag 29.12.2019, 23:56 Uhr
crony
crony
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.12.2019
Beiträge: 2

Hallo!
Ich habe einige Fragen zur Arbeit als Ingenieur in Deutschland. Ich habe einen Abschluss in Metallurgie und Werkstofftechnik und einen Master-Abschluss in demselben Beruf. Aber nach dem Abschluss von ungefähr 10 Jahren habe ich in verschiedenen Berufen gearbeitet, die weit von meinem Beruf entfernt waren. Nach dieser Zeit möchte ich als Ingenieur arbeiten. Ich denke, dass ich nicht genug Erfahrung habe und jetzt in Deutschland bin und Deutsch lerne. Meine Fragen lauten: Würde mir irgendein Unternehmen Zeit geben, meine technischen Fähigkeiten wieder zu entwickeln? Oder muss ich bereit sein und alles wissen, was ich am ersten Arbeitstag in Gesellschaft tun muss? Habe ich als Ausländer die Chance, eine Stelle in Deutschland zu finden?
Vielen Dank voraus...
TOP    
Beitrag 30.12.2019, 15:43 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.134

ZITAT(crony @ 29.12.2019, 23:56 Uhr) *
Hallo!
Ich habe einige Fragen zur Arbeit als Ingenieur in Deutschland. Ich habe einen Abschluss in Metallurgie und Werkstofftechnik und einen Master-Abschluss in demselben Beruf. Aber nach dem Abschluss von ungefähr 10 Jahren habe ich in verschiedenen Berufen gearbeitet, die weit von meinem Beruf entfernt waren. Nach dieser Zeit möchte ich als Ingenieur arbeiten. Ich denke, dass ich nicht genug Erfahrung habe und jetzt in Deutschland bin und Deutsch lerne. Meine Fragen lauten: Würde mir irgendein Unternehmen Zeit geben, meine technischen Fähigkeiten wieder zu entwickeln? Oder muss ich bereit sein und alles wissen, was ich am ersten Arbeitstag in Gesellschaft tun muss? Habe ich als Ausländer die Chance, eine Stelle in Deutschland zu finden?
Vielen Dank voraus...


Woher kommst du ?
Ausländer + Null Berufserfahrung im Wunschbereich ist immer eine schlechte Kombination.
Mit Charisma kann man einiges ausgleichen aber leicht wird es nicht schließlich stellt heute keiner mehr zum Spaß Mitarbeiter ein - die müssen schon für den Chef Geld verdienen.
TOP    
Beitrag 30.12.2019, 21:38 Uhr
crony
crony
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.12.2019
Beiträge: 2

ZITAT(MikeE25 @ 30.12.2019, 17:43 Uhr) *
Woher kommst du ?
Ausländer + Null Berufserfahrung im Wunschbereich ist immer eine schlechte Kombination.
Mit Charisma kann man einiges ausgleichen aber leicht wird es nicht schließlich stellt heute keiner mehr zum Spaß Mitarbeiter ein - die müssen schon für den Chef Geld verdienen.



Hallo,
Danke für Ihre Antwort. Ich komme aus der Türkei und habe eine Arbeitserlaubnis für 3 Jahre in Deutschland. Jetzt gehe ich zum Deutschkurs und habe ungefähr 6 Monate Zeit, um meine Fähigkeiten zu verbessern. Jetzt erneuere ich mein Wissen über meinen Beruf aus verschiedenen Quellen. Danach plane ich, mich für ein Praktikum in einem Unternehmen zu bewerben. Vielleicht hilft mir diese Anstrengung, einen Job zu finden.
Freundliche Grüße
TOP    
Beitrag 30.12.2019, 22:47 Uhr
Beko90
Beko90
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.12.2019
Beiträge: 4

ZITAT(crony @ 30.12.2019, 21:38 Uhr) *
Hallo,
Danke für Ihre Antwort. Ich komme aus der Türkei und habe eine Arbeitserlaubnis für 3 Jahre in Deutschland. Jetzt gehe ich zum Deutschkurs und habe ungefähr 6 Monate Zeit, um meine Fähigkeiten zu verbessern. Jetzt erneuere ich mein Wissen über meinen Beruf aus verschiedenen Quellen. Danach plane ich, mich für ein Praktikum in einem Unternehmen zu bewerben. Vielleicht hilft mir diese Anstrengung, einen Job zu finden.
Freundliche Grüße


Eigeninitiative kommt beim Arbeitgeber immer gut an!
Kenntnisse erweitern und auf den aktuellsten Stand bringen und anschließend kannst beim Bewerbungsgespräch punkten

Der Beitrag wurde von Beko90 bearbeitet: 30.12.2019, 22:47 Uhr
TOP    
Beitrag 31.12.2019, 12:30 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.134

ZITAT(crony @ 30.12.2019, 21:38 Uhr) *
Hallo,
Danke für Ihre Antwort. Ich komme aus der Türkei und habe eine Arbeitserlaubnis für 3 Jahre in Deutschland. Jetzt gehe ich zum Deutschkurs und habe ungefähr 6 Monate Zeit, um meine Fähigkeiten zu verbessern. Jetzt erneuere ich mein Wissen über meinen Beruf aus verschiedenen Quellen. Danach plane ich, mich für ein Praktikum in einem Unternehmen zu bewerben. Vielleicht hilft mir diese Anstrengung, einen Job zu finden.
Freundliche Grüße


Türkei ist nicht ganz so exotisch. Es gibt auch einige Regelungen damit türkischstämmige dauerhaft in Deutschland arbeiten können (ich glaube ab 4 Jahren durchgehender Beschäftigung) - für manche Unternehmen, die Mitarbeiter ggf länger behalten möchten sehr wichtig.
Nachdem du Deutschkurs machst und danach vermutlich, nebst Ausbildung, gute Sprachkentnisse mitbringst, sollten die Aussichten nicht schlecht sein.
Jetzt musst du nur noch ein schönes Bewerbungsschreiben erstellen und an div Firmen senden. Wird zwar nicht leicht, du wirst vermutlich sehr viele Absagen erhalten aber so läufts nun mal in der Berufswelt.
Nicht unterkriegen lassen und hartnäckig bleiben.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: