513.003 aktive Mitglieder
2.374 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Horizontale Fräsmaschine 2200x1400x800 auf 6x6m

Beitrag 20.12.2019, 20:35 Uhr
marmll
marmll
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.09.2012
Beiträge: 9

Schönen guten Abend,
Wir sind auf der Suche nach einem Fräs- Bohrwerk mit den oben genannten Verfahrwegen. Insbesondere die Grundfläche von 6x6m (ohne späneförderer etc.) macht die Suche etwas komplexer. HSK 100 und > 500NM für Werkzeuglängen von ca. 500mm und Schruppfräser 80-90mm im Durchmesser sind die wichtigsten Kriterien. Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.

Vielen Dank

TOP    
Beitrag 20.12.2019, 21:30 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 453

Nabend.

Mal anders, was habt ihr euch schon angeschaut an Maschinen?

Gruß
TOP    
Beitrag 21.12.2019, 07:07 Uhr
marmll
marmll
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.09.2012
Beiträge: 9

Guten Morgen,
Also bisher habe ich mir die BFR Reihe angeschaut, wobei die Tischbelastung mit 11 Tonnen etwas gering ist, da zusätzlich ein Winkel auf die Maschine muss. Es gibt die HC Reihe von Trimill, wo ich jedoch noch mit keinem Besitzer gesprochen habe. Ich vermute, dass Hersteller wie Soraluce, TOS oder Mecof ggfs. Mit Anpassungen möglicherweise auch auf die Stellfläche kommen können.

TOP    
Beitrag 21.12.2019, 10:46 Uhr
MahoMike
MahoMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 273

https://burkhardt-weber.de/startseite
TOP    
Beitrag 21.12.2019, 11:10 Uhr
BomBomMike
BomBomMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.05.2003
Beiträge: 208

Servus,

Kekeisen
VFB Reihe als Fahrständer, oder die Bohrwerke.

Heller
F oder H Reihe als Tischmaschine. Aufspanngewicht nachfragen, bis 8t bei Palettenwechslermaschinen.

SHW

Grüße,
Mike
TOP    
Beitrag 21.12.2019, 23:11 Uhr
MahoMike
MahoMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 273

Kekeisen ist leider Vergangenheit.
TOP    
Beitrag 22.12.2019, 17:06 Uhr
BomBomMike
BomBomMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.05.2003
Beiträge: 208

ZITAT(MahoMike @ 22.12.2019, 00:11 Uhr) *
Kekeisen ist leider Vergangenheit.

Habs jetzt gelesen. Schade, waren gute Maschinen.
Dann müssen wir uns noch mit Ersatzteilen für unsere VFB eindecken...
TOP    
Beitrag 22.12.2019, 19:25 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 453

Nabend.

Schade um kekeisen.

@TE, passt die BFR Reihe von Reiden für euch nicht? Wir haben eine BFR23 seit Anfang des Jahres und das ist ein Top Teil.

Gruß
TOP    
Beitrag 22.12.2019, 21:37 Uhr
marmll
marmll
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.09.2012
Beiträge: 9

Die BFR ist in der näheren Auswahl.
Wie ist deine Erfahrung bei der Horizontalen Bearbeitung?
Was traust du der Maschine beim Schruppen in Werkzeugstählen (1100N) zu?
Insbesondere lange Auskraglängen >400mm bei D88 sollten machbar sein?!

Gruß
TOP    
Beitrag 22.12.2019, 21:55 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 453

Nabend!

Wie schruppen D40 mit Hochvorschub Fräsern bis 300mm und D80 bis 250mm ohne Probleme! Allerdings Vertikal! Vollbohren bis D58mm auch ohne Probleme. Zum Vergleich, bei gleichem Bohrer wackelt unsere DMU125 MB schon ein wenig. Igelfräser D50 mit ae15 und ap35 ebenfalls problemlos. Materialien 1.2312,1.2379, wp7v und Caldie zum beispiel. Die Maschine ist schon ziemlich stabil! Ausreizen würden wir sie wahrscheinlich nicht, haben da nicht unbedingt den anwendungsfall für.

Gruß
TOP    
Beitrag 23.12.2019, 00:42 Uhr
BomBomMike
BomBomMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.05.2003
Beiträge: 208

Servus,

Reiden BFR laufen auch zwei bei uns. Eine 22er seit 2010 und eine 24er seit 2013 in 3-Schicht.
Die 22er hat viel Toolox33 bearbeitet. Planfräser D125 bis ap 3 und Eckfräser D63 ae50 ap15 ohne Probleme.

Die 24er Vollbohrer bis D80, Bohrstangen bis D150 und viel Bohrungsbearbeitung im oberen Drehzahlbereich.

Alle 1 bis 3 Jahre mussten die Fräsköpfe zur Revision.
Von der Grundmaschine her sind wir zufrieden, Service auch, konnten bisher alle unsere Sonderwünsche erfüllen.

Grüße,
Mike
TOP    
Beitrag 23.12.2019, 08:39 Uhr
marmll
marmll
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.09.2012
Beiträge: 9

Habt ihr Erfahrung im horizontalen Bearbeiten mit einem Winkeln an der BFR?
Die Maschine macht einen stabilen Eindruck, dennoch sind irgendwann Grenzen gesetzt.
Habt ihr auch mit Heller oder SMW Erfahrung? Gibt es jemanden der eine Trimill HC einsetzt?
TOP    
Beitrag 23.12.2019, 11:23 Uhr
BomBomMike
BomBomMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.05.2003
Beiträge: 208

Servus,

also mit Aufspannwinkeln machen wir gar nichts. Wir bearbeiten Schweißkonstruktionen in Serie für unsere Montage. Durchgehen 5 Seitenbearbeitung, Bauteile in Spannvorrichtungen gespannt, Höhe über Tischoberkante bis ca 1000mm. Vorrichtungen über Zeroclamp auf den Maschinentisch gespannt.

Eine Heller FP14000 ist seit Januar 2019 bei uns im Betrieb. Gleiches Teilespektrum wie die BFR24. Die beiden Maschinen stehen sich in Sachen Stabilität in nichts nach, bei der Heller finde ich die Kopfkonstruktion stabiler. Bei beiden Maschinen ist es aber so das wir das Potenzial nicht ausreizen können, da entweder das Bauteil oder die Spannvorrichtung der limitierende Faktor ist.

Eine SHW hatten wir bis 2013 im Betrieb. Die BFR22 übernahm die Tooloxbearbeitung von dieser Maschine. Lief auf der BFR stabiler. Zu den neueren SHW Maschinen kann ich nicht viel sagen.

SHW, Reiden und AXA standen auch in der Auswahl für die Heller die wir im Januar bekommen haben.

Grüße,
Mike
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: