535.203 aktive Mitglieder*
2.906 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Hydraulik Ausgleichsbehälter

Beitrag 27.09.2017, 17:38 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 660

Hallo,

Suche eine Firma in Wien für die Überprüfung gegebenenfalls nachfüllen des Ausgleichsbehälters für die Hydraulik.
bzw. nach dem Suchbegriff für Google. Bei mir kommen immer die Heizungsanlagen.

Danke
mfg Peter


--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr
TOP    
Beitrag 27.09.2017, 18:25 Uhr
Guest_Rene_R_*
Themenstarter

Gast



Hallo!

Im Hydraulikbereich nennt sich das Bauteil "Druckspeicher". Das dürfte die Google-Suche vereinfachen.

Gruß,
René
TOP    
Beitrag 28.09.2017, 12:21 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 555

Hoi
Frag nen Hydrauliker in Deiner Nähe. Der hat bestimmt ne Stickstoffflasche mit den entsprechenden Adaptern und Manometern.
Wenn zu wenig Druck vorhanden ist, wirds am Ventil oder Blase liegen. Wird ja niemand sabotiert haben...
Vorher abklären welcher Druckspeicher und Druck vom Maschinenhersteller vorgegeben resp. verbaut ist.
Womöglich hat der Hydrauliker die benötigten Ersatzteile an Lager und kann es in einem Aufwisch erledigen.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 28.09.2017, 14:43 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 660

Hallo,

Danke
ZITAT
Wenn zu wenig Druck vorhanden ist, wirds am Ventil oder Blase liegen.


Um das gehts ja das der Druckspeicher noch das halten kann was er verspricht.
Unseren Techniker hab ich schon bescheid gegeben er soll sich mal erkundigen.

mfg Peter


--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr
TOP    
Beitrag 28.09.2017, 15:51 Uhr
Guest_Rene_R_*
Themenstarter

Gast



Hallo!

Je nach Region,wenn Du keinen direkten Hydrauliker findest, auch mal nach Land-und Baumaschinentechnikern bzw. Werkstätten Ausschau halten.

Die haben in der Regel auch viel mit Hydraulik zu tun und dementsprechendes Equipment.

Gruß,
Rene'
TOP    
Beitrag 28.09.2017, 16:23 Uhr
Unterfranke
Unterfranke
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2017
Beiträge: 47

Hallo,

ich will dir nicht den Mut nehmen, aber in 99 von 100 Fällen ist bei Hydraulikproblemen der Druckspeicher noch in Ordnung.
TOP    
Beitrag 28.09.2017, 18:03 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 660

Hallo,

ZITAT
ich will dir nicht den Mut nehmen,

den hab ich schon verloren smile.gif

ZITAT
aber in 99 von 100 Fällen ist bei Hydraulikproblemen der Druckspeicher noch in Ordnung.

zu den 99 gehöre ich schon Motorwelle der Pumpe hinüber und Hydraulikpumpe hinüber
genauer gesagt die Keilnut bei Beiden.

Ich hab zwar die Befähigung dazu mir fehlen aber die technischen Möglichkeiten.

jetzt will ich aber gleich schauen das man nicht noch zu die 100 gehören
und prüfen kann es mal lassen.

mfg Peter



--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr
TOP    
Beitrag 09.10.2017, 08:09 Uhr
REEEN
REEEN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 153

Mein Tipp:
Druckspeicher direkt tauschen, bei gewissem alter lohnt sich das ohnehin... Außerdem geht der Tausch schneller und soviel teurer als ein Fachmann der den Speicher überprüft ist das nicht.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: