468.119 reg. Mitglieder

Igelfräser D40

Beitrag 11.01.2017, 06:44 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 124

Moin Moin Erstmal kann mir jemand von euch sagen ob man einen Igelfräser in der Größe D40 Bekommt der aber eine Freilänge von 140mm hat es Geht dabei um eine St37 Bearbeitung wo ein Werkzeug mit D40 gefordert ist um 140mm tief zu Kommen um eine Umlaufende Kontur Zu Fräsen seitenaufmaß wären 2.5mm

MFG Rainer
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 08:23 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 417

Hi, hört sich abenteuerlich an...
und das am Morgen... wink.gif

Grüße...
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 08:30 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 124

Ja mein morgen ist gerade sowieso fürn Ar...
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 09:31 Uhr
Basti86
Basti86
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 15.07.2016
Beiträge: 15

Moin,
prinzipiell ist alles möglich....
Ist nur die Frage wie viel Du oder deine Firma für das Sonderwerkzeug ausgeben willst/könnt??
und wenn Du es dann richtig übertreiben willst, kannst Du das Werkzeug noch schwingungsgedämpft ausführen lassen.

Hersteller ist dann nur noch eine Geschmacksfrage.

LG Basti

Der Beitrag wurde von Basti86 bearbeitet: 11.01.2017, 09:32 Uhr
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 10:22 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 124

Ja das ist Halt die Zeitersparnis frage Maschine ist ne BC 100 Magnum schon relativ robust und momentan werden die teile mit einem Hss Schruppfräser Gefahren was derber Müll ist ... Dauer zu ewig 20 Teile im monat da ist der hss Schruppfräser zu langsam
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 10:28 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 417

Hi, ein kleineres Werkzeug
und dafür abzeilen?
Bessere Oberfläche kriegst mit dem Igelfräser auch nicht...
und 2,5mm auf 140mm Länge... bäh!
nicht bei 40mm Fräserdurchmesser!

Überdenkt das noch mal alles!
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 11:59 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 124

Ich will ja nicht spielen Sondern Zerspanen... Muss ja auch nur geschrumpft sein aber in der Hälfte der zeit
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 13:26 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 124

Geschruppt
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 13:31 Uhr
Basti86
Basti86
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 15.07.2016
Beiträge: 15

ja aber nur 20 Teile im Monat? Rechne doch mal aus wie viel Teile Du fräsen müsstest wenn Dich das Werkzeug um die 800€ kostet
und ob sich das dann noch lohnt?

LG Basti
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 17:50 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.449

Hi

Das Späne machen willst ist nur all zu verständlich.
Je nach Ae würde ich mir weniger Gedanken machen, welche Stabilität die Maschine hat. Wenn du bei D40 und einer Ap von 140 mm vollen Span nehmen willst .... Denk mal an das Drehmonent was sich bei dieser Schneidenlänge aufbaut, und wie der Fräsergrundkörper sich dabei verformen wird wink.gif

Du bist bei über 3xD Schneidenlänge. Und da sagt dir jeder erfahrene Dreher das das freihängen ( nicht gestützt ) schon fast kritisch wird.
Zudem gebe ich zu bedenken, dass durch die Plattensitze die Kernstruktur ohnehin schon stark geschwächt werden.

Abzeilen, oder bei ausreichendem Produktionsumfang evt an eine VHM Lösung kommt hier wohl besser ....

Schönen Abend


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 19:54 Uhr
SipStefan
SipStefan
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 24.06.2002
Beiträge: 345

'Früher' wurde bei uns sowas auch geigelt - aber das macht wirklich keine Freude, erst recht nicht wenn man keine horizontale Maschine hat. Die Spanabfuhr dürfte hier entweder bescheiden sein - oder mit massivem Luftverbrauch und entsprechender Geräuschkulisse verbunden sein. Und in einer Schnitttiefe wirst du das bei dem Fräserduchrmesser so oder so nicht hinbekommen. Ich würds zeilen, das ist einfach prozeßsicherer, maschinenschonender und es schont den Geldbeutel was Werkzeugkosten angeht.
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 21:10 Uhr
Kugo
Kugo
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 11.04.2003
Beiträge: 207

Was Spricht gegen einen EckMesserkopf dm40 und ne Messerkopf Aufnahme dm16/ A130 solltest du ca. 150 tief rein kommen .
Bei Ae 2.5 kannst bestimmt 4-6mm zustellen (oder auch mehr ) aber bei den ein vielfachen des Vorschubs ,
Oder wenn platz ist Grösseres Werkzeug
Gruß
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 22:02 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.449

ZITAT(Kugo @ 11.01.2017, 21:10 Uhr) *
Was Spricht gegen einen EckMesserkopf dm40 und ne Messerkopf Aufnahme dm16/ A130 solltest du ca. 150 tief rein kommen .
Bei Ae 2.5 kannst bestimmt 4-6mm zustellen (oder auch mehr ) aber bei den ein vielfachen des Vorschubs ,
Oder wenn platz ist Grösseres Werkzeug
Gruß

D40 bei 3+ mal plus Ae das will ich sehen ???

selbst bei ST37 oder C45 nun Hardcore .... Schruppen heist massiv Späne erzeugen !
Den Spass will ich sehen


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 22:51 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 124

Da ich die Teile von meinem Arbeitskollegen übernehme Wird das auch anders laufen Also Werkzeug kann auch ein 63-80sein weil vorher Gab es da spanntechnische Probleme jetzt nicht mehr nur 1 kleines Detail vergaß ich es ist eine Bremmkruste Rund um das teil und die Länge die das Werkzeug haben muss hat sich auf 100 Reduziert so wie ich sie machen werde
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 22:56 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 124

Das Bauteil ist effektiv auch nur 80 hoch nur durch das umständliche spannen meines Kollegen war es einfach nicht anders Möglich da ich mir das heute zum Feierabend alles Angeschaut habe wie ich das machen will sieht das schon sehr viel entspannter also eine Schnitttiefe von von 40mm pro Zustellung genügt mir schon
TOP    
Beitrag 12.01.2017, 08:21 Uhr
DerLanz
DerLanz
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.05.2008
Beiträge: 218

Wie wäre es denn damit?
https://www.iscar.com/eCatalog/Family.aspx?...amp;cat=5607696


--------------------
"Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt."

Terry Pratchett
TOP    
Beitrag 12.01.2017, 08:36 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.449

ZITAT(DerLanz @ 12.01.2017, 08:21 Uhr) *

Hi

Das scheitert an der Tatsache gefordert D40 !!!!



--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 12.01.2017, 09:39 Uhr
DerLanz
DerLanz
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.05.2008
Beiträge: 218

Also im oberen Post steht was anderes Andy wink.gif
Da ist auch von der Möglichkeit 63 und 80 die Rede...


--------------------
"Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt."

Terry Pratchett
TOP    
Beitrag 12.01.2017, 09:48 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.449

hi

nennt man das rekursive Entwicklung wink.gif -> Themenbezeichnung "Igelfräser D40"

Ja den Post hatte ich noch nicht in Augenschein genommen.

Bis etwa 2.5 x D bekommst du von fast jedem Werkzeughersteller einen solchen Idelfräser, von einigen als MONOBLOCK sogar schon mit der gewünschten / benötigten Spindel- Werkzeugschnittstelle Steilkegel oder HSK !

SECO, Sandvik, Kyocera, Tungaloy um nur einige zu nennen...


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 12.01.2017, 16:19 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 572

Hallo,

Sieh mal beim ToolGuide http://toolguide.sandvik.coromant.com von Sandvik Nach
so etwas Ähnliches bieten auch Seco und Walter an

Sandvik wirft für ein ST37 mit 5mm Wegnahme 100mm tiefe folgende Werte aus

Werkzeug RA390-051R19-57M
WP R390-180608M-PM 4230

VC m/min422
FZ mm 0.336
N 1/min 2640
VF mm/min 2660
AE mm 5
AP mm 50
NOPAE Anzahl Durchgänge in AE-Richtung 1
NOPAP Anzahl Durchgänge in AP-Richtung 2
Qcm3/min 666 Zerspanungsrate
PPC kW 27.6 Zerspanungsleistung

mfg Peter

mfg Peter


--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr

Anayak Performer VH Plus 2000 Bj2003 TNC426/430 F280476 29
Ibarmia ZVH55 3000L TNC530 340490 03 SP7
TOP    
Beitrag 12.01.2017, 17:05 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 417

Dm40 und 140mm lang...
vergesst so etwas...
das geht nicht...
Und wenn es eine Tasche ist... wie bringst die Späne raus..?

Das Rattert u. Rumpelt bis die Platten hin sind!

Grüße und schönen Feierabend...
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: