502.231 aktive Mitglieder
5.737 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Spannungsarmglühen vs Spannungsarmrütteln, Vorteile für uns argumentierbar?

Beitrag 28.02.2011, 20:15 Uhr
MosiN
MosiN
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.10.2007
Beiträge: 42

Grüss euch

Ich hab in meiner Ausbildung neben der Berufschule auch einige Schweisskurse absolviert. Immerwährendes Thema ist der Verzug.
Bei uns werden, wir sind Sondermaschinenbauer, Teile welche die Präzision der fertigen Maschie massgeblich beeinflussen spannungsarm geglüht. Was spricht, neben der Lärmbelastung, gegen ein Rütteln?

Dem zuständigem Teamleiter habe ich die Idee bereits unterbreitet. Der hält aber nichts davon. Genausowenig wie er nichts von Grenzlehrdornen hält. Weil er Geld in die Hand nehmen müsste was sich langfristig auszahlt. Bei den Grenzlehrdornen für die standardisierten Stiftzbohrungen macht es sich sicherlich bezahlt. Das Suchen und Rumgerenne nach dem richtigem Mikrometer hätt ein Ende. Zeit ist schliesslich Geld.
Beim Spannungsarmrütteln bin ich mir nicht sicher obs wirtschaftlich ist. Aber, wenn geschweisste Grundgestelle von uns gefertigten Maschinen künstlich gealtert werden können innerhalb einer oder zwei Stunden, und diese massgeblich zur Endpräzsion der fertigen Maschine beitragenden Teile sich im Laufe der Jahre nicht mehr grob ändern wäre das doch ein Plus. Softwaretechniker müssen nicht mehr raus um einen etwaigen Prazisionsverlust auszubessern, undund und


Gewisse Bauteile werden schon jetzt geglüht.. Ich denke, dass das Vibrieren durchaus Sinn macht. Besonders bei Grundgestellen, ein ökonomisches Glühen käme da aufgrund der Grösse ohnehin nicht mehr in Frage. Gibts Erfahrungen bezüglich Spannungsarm vibrieren?



gruss david
TOP    
Beitrag 18.03.2014, 11:23 Uhr
g.o.blin
g.o.blin
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.07.2008
Beiträge: 2

ZITAT(MosiN @ 28.02.2011, 20:15 Uhr) *
Beim Spannungsarmrütteln bin ich mir nicht sicher obs wirtschaftlich ist. Aber, wenn geschweisste Grundgestelle von uns gefertigten Maschinen künstlich gealtert werden können innerhalb einer oder zwei Stunden, und diese massgeblich zur Endpräzsion der fertigen Maschine beitragenden Teile sich im Laufe der Jahre nicht mehr grob ändern wäre das doch ein Plus. Softwaretechniker müssen nicht mehr raus um einen etwaigen Prazisionsverlust auszubessern, undund und


Gewisse Bauteile werden schon jetzt geglüht.. Ich denke, dass das Vibrieren durchaus Sinn macht. Besonders bei Grundgestellen, ein ökonomisches Glühen käme da aufgrund der Grösse ohnehin nicht mehr in Frage. Gibts Erfahrungen bezüglich Spannungsarm vibrieren?



gruss david


Hey ho,

möchte dieses alte Thema zum Leben erwecken - vlt. hat da jemand mittlerweile Erfahrungen ?
Gruß
TOP    
Beitrag 19.03.2014, 07:28 Uhr
Keule0
Keule0
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2012
Beiträge: 471

... lasse mich gerne eines besseren Belehren, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das was bringt.
Wie soll das gehen ?

Weißt du wie spannungsarm glühen funktioniert ?

Da wird die Streckgrenze durch Erhitzen soweit reduziert, bis sie kleiner als die Eigenspannungen sind. Dadurch können die dann durch plastische Verformung abgebaut werden. Die Höhe der verbleibenden Eigenspannungen ist also immer so groß wie die Streckgrenze im heißen Zustand war. Umso heißer man das macht, bzw. umso kleiner die Streckgrenze wird, umso mehr Eigenspannungen werden abgebaut.

Wie soll dies denn beim "rütteln" in diesem Ausmaß passieren ?

Wenn das funktionieren würde, dann würde sich z.B. Stahlbrücken irgendwann auch krum rütteln. Die würden durch die Verkehrsvibrationen also irgendwann durchhängen.
TOP    
Beitrag 19.03.2014, 14:30 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

Hallo Keule
was meinsch warum 2011 keiner geantwortet hat? biggrin.gif


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 19.03.2014, 15:01 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.071

Ich kenn das "rütteln" nur von Schweissbolzen (meist Gewindebolzen).
Damit wird geprüft ob die Schweissung hällt, was eine gute Prüfmethode ist.
TOP    
Beitrag 20.03.2014, 07:04 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.371

Ich würde folgendes Vorschlagen:

ImplementiertesLinksRechtsEdiingRadialbemalung

danach 20 Liter Anlassfarbe Typ 1630/2=0815 darüber

kräftig durch schütteln und gut ist biggrin.gif spitze.gif


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 20.03.2014, 08:14 Uhr
Flexy
Flexy
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2010
Beiträge: 246

oO

...


Scheint aber tatsächlich zu funktionieren:

Eigenspannungen abbauen durch Vibration statt Glühen
TOP    
Beitrag 20.03.2014, 14:46 Uhr
Marlin-Boy
Marlin-Boy
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.11.2005
Beiträge: 64

Siehe Hier :


http://www.wiap.ch/


Die bauen Maschinen dafür (Patent)
TOP    
Beitrag 21.03.2014, 06:35 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.371

Hallo,

WOW wow.gif ich bin echt überrascht das es sowas tatsächlich gibt.

Sorry ich dachte echt das ist so realistisch wie => Feilenfett, oder eben die Anlassfarbe im Kanister.

Man lernt nie aus .....

Gruß Boern


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 08.10.2017, 09:21 Uhr
wiap
wiap
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.02.2016
Beiträge: 8

Nachfolgend einige Information über das Metall Entspannen mit Vibration, was eine echte und kostengünstige Alternative zum Spannungsarm Glühen ist.

Letztes Jahr haben wir bei einem Kunden im Raume Dortmund intensivste Abklärungen gemacht. Schwerwalzen
im Bereich von 12 Tonnen geglüht und ungeglüht mit WIAP® MEMV® entspannt, dabei haben wir auch klar die Unterschiede messen und schlussendlich beweisen können, dass geglühte oder WIAP MEMV entspannte Walzen, dasselbe Resultat erzielt.

So eine Walze benötigt zum Glühen 935Kw/h und wir mit dem MEMV Verfahren nur 2 KW/h. Der Kunde kaufte diese Anlage.

Auch im Jahr 2016 haben wir erreicht, dass wir flammgerichtete Bauteile verzugsfrei machen konnten mit dem neuen WIAP® MEMV® Verfahren. Nach dem flammrichten geglüht, haben sie sich zurück verzogen und sie waren wieder krumm. Nach dem MEMV® behandeln, dann bearbeiten, kein Verzug. Der Nachweis konnte mit 12 Meter langen Formrohren gemacht werden.

Vor kurzem konnten wir eine Anlage nach Finnland liefern. Zu einem Hersteller für Lüftungssysteme. Da werden Impeller bis 4000 mm Durchmesser mit dem WIAP MEMV entspannt.

Auch vor kurzem kaufte ein Kunde eine WIAP Anlage der macht Gestelle für Mercedes.

Siemens, welche Gasturbinen herstellt. Dort werden Ringe aus hitzebeständigem Material vorgedreht, dann WIAP® MEMV® behandelt, danach fertig gedreht und dann Laser geschnitten. Ohne WIAP® MEMV® wäre die Herstellung nicht möglich, weil es zu unkontrolliertem Verzug kommt. WIAP® MEMV® vibriert, dann aufgeschnitten, kein Verzug.

Voith China kaufte eine WIAP Anlage für rostfreie Konstruktionen.

Wir haben 4 neue Patentanmeldungen gemacht seit 2014 davon 2 im 2017. Vor allem weil wir sehr viel neues ermittelten und noch einiges dazu kommt, haben wir den Schritt zur Normierung noch etwas nach hinten verschoben, weil verschiedene Bauteil Typen und Material Arten etwas unterschiedlich in der Anwende Methode sind.

Wir sind gerne bereit weitere Untersuchungen zu machen, denn wir sammel Daten für die Normierung.

Wir messen heute ob ein Spannungsabbau erfolgt mit der G Verschiebung. (1 G = 9,81m/s2 ) Eine geglühte Walze hat fast keine G Verschiebung eine ungeglühte viel. (Die genaue Beschreibung ist in unser Patentanmeldung vom Frühling 2017, wer es interessiert, fragen Sie uns an)

Danke hpw

TOP    
Beitrag 03.11.2018, 16:09 Uhr
wiap
wiap
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.02.2016
Beiträge: 8

Guten Mittag.
Soeben (29.10.2018 bis 3.11. 2018) haben wir eine Woche ein Test gemacht beim PSI, Paul Scherrer Institut in
Villigen der Schweiz. (Grösstes Forschung Institut der Schweiz, 2000 Leute ) Mit dem Poldi System, (Neutronen) wurden 3 Werkstücke gemessen zum vergleichen
Eines geglüht, eines MEMV vibriert und eines ungeglüht. Die Konstruktion ist 132 kg. Es kann bis zu 15 mm Wandstärke die Verzerrung
der Atomgitter erkennen, das System Poldi. Interessante Ergebnisse. Es ist (und kommt) viel neues auf der Wiap Webseite MEMV.
Auch Infos über 60 Tonnen und 110 Tonnen Werkstücke die wir im 2018 MEMV entspannten können Sie nachlesen. Zur Info: Siemens kaufte dieses Jahr eine 2. Anlage.
Eine Anlage entspannt Turbinen Ringe. Vor dem Fertig bearbeiten. vibriert, verzieht es diese nach dem Auftrennen. MEMV vibriert bleiben sie stabil.
Ein Kunde hat 12 Meter Rohre Flammgerichtet. Gib er sie zum Glühen, verzieht es sie zurück. Vibriert er nach dem System MEMV, kein Verzug auch nicht nach der Bearbeitung.
Für Kleinteile ungeeignet, reps. wir haben die Lösung noch nicht herausgefunden. Für Grossteile gut. Wir haben aber noch einige Untersuchungen vor uns.
3 Neue Patenanmeldungen haben wir seit 2014 zum Thema Metall entspannen mit Vibration. Haben Sie Fragen, fragen Sie, gerne stehe wir zur Verfügung. Gruss HP Widmer
TOP    
Beitrag 09.05.2019, 12:47 Uhr
wiap
wiap
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.02.2016
Beiträge: 8

ZITAT(wiap @ 03.11.2018, 15:09 Uhr) *
Guten Mittag.
Soeben (29.10.2018 bis 3.11. 2018) haben wir eine Woche ein Test gemacht beim PSI, Paul Scherrer Institut in
Villigen der Schweiz. (Grösstes Forschung Institut der Schweiz, 2000 Leute ) Mit dem Poldi System, (Neutronen) wurden 3 Werkstücke gemessen zum vergleichen
Eines geglüht, eines MEMV vibriert und eines ungeglüht. Die Konstruktion ist 132 kg. Es kann bis zu 15 mm Wandstärke die Verzerrung
der Atomgitter erkennen, das System Poldi. Interessante Ergebnisse. Es ist (und kommt) viel neues auf der Wiap Webseite MEMV.
Auch Infos über 60 Tonnen und 110 Tonnen Werkstücke die wir im 2018 MEMV entspannten können Sie nachlesen. Zur Info: Siemens kaufte dieses Jahr eine 2. Anlage.
Eine Anlage entspannt Turbinen Ringe. Vor dem Fertig bearbeiten. vibriert, verzieht es diese nach dem Auftrennen. MEMV vibriert bleiben sie stabil.
Ein Kunde hat 12 Meter Rohre Flammgerichtet. Gib er sie zum Glühen, verzieht es sie zurück. Vibriert er nach dem System MEMV, kein Verzug auch nicht nach der Bearbeitung.
Für Kleinteile ungeeignet, reps. wir haben die Lösung noch nicht herausgefunden. Für Grossteile gut. Wir haben aber noch einige Untersuchungen vor uns.
3 Neue Patenanmeldungen haben wir seit 2014 zum Thema Metall entspannen mit Vibration. Haben Sie Fragen, fragen Sie, gerne stehe wir zur Verfügung. Gruss HP Widmer


Nachtrag 9.5.2019 Grüezi. Hier ein Nachtrag. Wir haben vor wenigen Wochen das Erste Mal 20 Stk.. Platten 6 mm 2 x 4 Meter. Mit dem MEMV Vibrationssystem entspannt 3 x 10 Minuten
Danach die Platten ausgelasert. Ohne MEMV Vibrationsentspannen verzieht es Segmente ca. 4 mm . Vibrations entspannt, blieben die Teile schön gerade. Es hat bei den 20 Platten,
6 mm dick funktionierte auch bei Einzelplatten mit 10 mm. Im weiteren haben wir das Erste Mal nur kleine Bauteile MEMV
Vibrationsentspannen können. mit geschweissten Rippen. Normal Verzug im Zehntel Bereich. MEMV behandelt gar kein Verzug es wurde vor Ort direkt gemessen und Protokolliert
Auch haben wir junge kleine Gussgehäuse 20 KG MEMV behandelt. Dann bearbeitet kein Verzug. Normal müssen diese Monate im Freien liegen. Wir habe ein Mehrseitiges Protokoll
gemacht in der Sache. Schule / Studenten die es interessiert, sollen bitte anfragen bei der Wiap. Auch haben wir im 2018 ein 60 Tonnen und 110 Tonnen Bauteil MEMV entspannt
Es hat sehr viel Neues auf der WIAP Webseite. Sie wird fast wöchentlich erweitert. Gruss HP Widmer

Der Beitrag wurde von wiap bearbeitet: 09.05.2019, 12:49 Uhr
TOP    
Beitrag 10.05.2019, 12:39 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 98

ZITAT(wiap @ 09.05.2019, 12:47 Uhr) *
Nachtrag 9.5.2019 Grüezi. Hier ein Nachtrag. Wir haben vor wenigen Wochen das Erste Mal 20 Stk.. Platten 6 mm 2 x 4 Meter. Mit dem MEMV Vibrationssystem entspannt 3 x 10 Minuten
Danach die Platten ausgelasert. Ohne MEMV Vibrationsentspannen verzieht es Segmente ca. 4 mm . Vibrations entspannt, blieben die Teile schön gerade. Es hat bei den 20 Platten,
6 mm dick funktionierte auch bei Einzelplatten mit 10 mm. Im weiteren haben wir das Erste Mal nur kleine Bauteile MEMV
Vibrationsentspannen können. mit geschweissten Rippen. Normal Verzug im Zehntel Bereich. MEMV behandelt gar kein Verzug es wurde vor Ort direkt gemessen und Protokolliert
Auch haben wir junge kleine Gussgehäuse 20 KG MEMV behandelt. Dann bearbeitet kein Verzug. Normal müssen diese Monate im Freien liegen. Wir habe ein Mehrseitiges Protokoll
gemacht in der Sache. Schule / Studenten die es interessiert, sollen bitte anfragen bei der Wiap. Auch haben wir im 2018 ein 60 Tonnen und 110 Tonnen Bauteil MEMV entspannt
Es hat sehr viel Neues auf der WIAP Webseite. Sie wird fast wöchentlich erweitert. Gruss HP Widmer


Hallo zusammen,

Sehr interessantes Thema, werde ich auf jeden Fall mal verfolgen.
Habt ihr auch Erfahrung mit Kupferplatten bzw. Wolfram Kupfer gemacht?

Werden die Teile gespannt oder aufgelegt?

mfg
TOP    
Beitrag 10.05.2019, 13:12 Uhr
wiap
wiap
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.02.2016
Beiträge: 8

ZITAT(brueckmeister @ 10.05.2019, 11:39 Uhr) *
Hallo zusammen,

Sehr interessantes Thema, werde ich auf jeden Fall mal verfolgen.
Habt ihr auch Erfahrung mit Kupferplatten bzw. Wolfram Kupfer gemacht?

Werden die Teile gespannt oder aufgelegt?

mfg


Guten Mittag. Danke für die Frage. Wir haben für eine Schweizer Firma welche immer wieder Kupfer Schienen MEMV entspannt. Der Kunde hat erst kürzlich bestätigt, es gehe einwandfrei. Dann ganz grosse Kupfer Platten will der Kunde welcher von uns eine Anlage kaufte im 2017 für die 20 Tonnen Walzen MEMV entspannen. Wir haben ihm geholfen bei der Aufspannvorrichtungs Methode, da das Bauteil Anzug hat ist es etwas unpraktisch, doch ohne dass der Anreger sehr fest sitzt sind die Resultate nicht gut. Ob es geht oder nicht, warten wir ab. (Werde es dann mitteilen) Doch wir meinen heute alles was richtig aufgespannt wird und auch nach dem neuen WIAP MEMV Vielrichtungs Verfahren entspannt wird sollte gehen. Wichtig: Die Teile ganz gut befestigen. Wenn das der Fall ist kann der Anreger auch stark nach oben mit dem Amp. was ein gutes Zeichen ist. Wir haben jedenfalls heute zu unseren diversen Anreger Typen ab 5 Tonnen bis 200 Tonen sicher schon ca. 40 Seiten Zubehör nur Spannvorrichtungen, dass der Anreger sich nicht selbständig machen kann. Und wir meinen es werden noch einmal ca. 20 Seiten Zubehör, weil immer wieder neue Bauteil Arten kommen.

Gruss aus der Schweiz HP Widmer, WIAP


TOP    
Beitrag 10.05.2019, 17:10 Uhr
PD1987
PD1987
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.04.2019
Beiträge: 46

Zu deinem eigentlichen Thema kann ich dir nichts sagen. Wir verwenden nur spannungsarmgeglühtes Material bei verzugsgefährdeten Teile.
Aber was die Grenzlehrdorne angeht wären auch Rundendmaße eine Alternative
TOP    
Beitrag 16.05.2019, 14:58 Uhr
wiap
wiap
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.02.2016
Beiträge: 8

ZITAT(PD1987 @ 10.05.2019, 16:10 Uhr) *
Zu deinem eigentlichen Thema kann ich dir nichts sagen. Wir verwenden nur spannungsarmgeglühtes Material bei verzugsgefährdeten Teile.
Aber was die Grenzlehrdorne angeht wären auch Rundendmaße eine Alternative


TOP    
Beitrag 16.05.2019, 15:32 Uhr
wiap
wiap
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.02.2016
Beiträge: 8

Guten Mittag. Eine Info, Am Donnerst 10.5.2019 rufte ein Kunde an der hatte 3 Ringe. Durchmesser 800mm, 55 mm. hoch:Bestellt wurde: Zuschnitt aus S355J2+N (geschmiedet, normalgeglüht, vorgedreht) Beim ersten Teil das er ausgefräst hat, (etwas wie Turbinenschaufeln) hat es ihm das Teil um 0.5 mm verzogen nach dem Durchstich und es war Ausschuss. Er bat uns, dass wir dringend hin gehen. Wir gingen und spannten 2 Teile zusammen. behandelten Sie mit MEMV. knapp eine Stunde. Nach dem Fräsen die Antwort vom Kunden.

"Hallo Herr Widmer Der Verzug ist praktisch 0. Das hat scheinbar gut geklappt. Vielen Dank."

Also es geht. Bitte aber nicht meinen man kann nur ein Rüttler Anspannen. Es braucht eine besondere Spannart und Anreger Technik. Jetzt stellt sich gar die Frage: Ist vibrieren noch besser als Glühen? Normal Glühen hat eine höhere Temp. als Spannungsarm Glühen! Oder hat der Lieferant den Ring nicht geglüht? Dem Kunden war es egal. Für ihn war nur wichtig, dass er das Teil 2 und 3 nicht mehr Ausschuss machte und in Kürze weiter arbeiten konnte mit der Bearbeitung.
Wir sind im Moment an grösseren Untersuchungen, sammeln Daten auch für Hochschulen. Wo interessante Projekte sind, machen wir auch Versuche ohne Verrechnungen oft teilen wir die Kosten auch. Wir haben heute einige interessante Berichte mit Messprotokollen. Hoch Schulen geben wir die auch ab.
Gruss aus der Schweiz hp widmer
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: