529.965 aktive Mitglieder*
3.180 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maho MH 800 E2 Fehler I 05, Not Aus der Maschine

Beitrag 30.03.2012, 19:11 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

Hallo,

nachdem ich einen neuen Akku ans Netzteil anschloß, und die Maschinenparameter neu eingegeben hatte,
bekomme ich jezt an der Steuerung die Fehlermeldung ERR I 05 !
Ich habe mir die Maschine gebraucht zugelegt und war zuvor bei mir noch nicht im Einsatz.
Den Schalter 7S2 hatte ich auch schon von einer Zweiten Person betätigen lassen, doch das brachte keinen Erfolg.
Hinten im Schaltschrank ist ein Bauteil, dass mir nach einiger Zeit Feedback anzeigt, nachdem ich den Hydrauliktaster an der Steuerung betätige.
Die Achsen habe ich auch mit der Hand so weit von den Endschaltern verfahren, sodass dies auch nicht der Fehler ist.
Ich würde gern wissen, welche Bauteile für die Fehlermeldung verantwortlich sein könnten.
Dann kann ich einige Sachen ausgrenzen.
Wäre schön, wenn mir jemand sagen könnte, was sich alles unter dieser Fehlermeldung verbirgt.

Hierzu noch 2 Bilder.

Vorab Danke für Antworten!

Mfg
Tobi
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  CIMG1876.jpg ( 36.86KB ) Anzahl der Downloads: 178
Angehängte Datei  CIMG1879.jpg ( 27.78KB ) Anzahl der Downloads: 159
 
TOP    
Beitrag 31.03.2012, 12:30 Uhr
Hugge
Hugge
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.07.2002
Beiträge: 99

Hallo Tobi
du weisst aber schon wie die Maschine einzuschalten geht Hydraulik + clear control
ist zwar eine simple anwort aber mann kann ja nie wissen wer hier an der Maschine steht smile.gif

mfg.Hugge
TOP    
Beitrag 31.03.2012, 17:46 Uhr
CNCMarci
CNCMarci
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.01.2012
Beiträge: 246

ZITAT(Hugge @ 31.03.2012, 12:30 Uhr) *
Hallo Tobi
du weisst aber schon wie die Maschine einzuschalten geht Hydraulik + clear control
ist zwar eine simple anwort aber mann kann ja nie wissen wer hier an der Maschine steht smile.gif

mfg.Hugge


hallo,

also so wie ich das in erinnerung habe, ist hydraulik + clear control, nur notwendig beim einschalten wenn der fehler I01, I01 auftritt, als steuerung nicht an spannung.

I05 ist glaube ich Not-Aus-Meldung,


--------------------
Mit freundlichen Grüßen

Marcel
TOP    
Beitrag 01.04.2012, 10:05 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

Hallo,

Steuerungstechnisch habe ich diese Tastenkombinationen schon mehrmals und auch länger gehalten.
Hat aber auch nicht geholfen.
Kann es sein, dass Rolltaster, z.B. der Türen, wenn diese nicht ansprechen für die Fehlermeldung auslösen?
Oder andere Bauteile (mechanische Taster oder ähnliches) ?
TOP    
Beitrag 01.04.2012, 10:40 Uhr
der_echte_Garfield
der_echte_Garfie...
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.12.2002
Beiträge: 88

Hallo

Also wenn ich das noch richtig weiss ist der normale Einschaltvorgang der 432 doch:

1. 1x Hydraulik drücken wieder loslassen
2. noch mal Hydraulikknopf drücken und halten und gleichzeitig CLEAR Taste drücken.

Gruß
Peter

Der Beitrag wurde von Garfield bearbeitet: 01.04.2012, 10:44 Uhr
TOP    
Beitrag 01.04.2012, 17:12 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.135

@ tobi_zx


Die Tastenkombination wurde ja nun mehrfach erwähnt, - wenn die korrekt gemacht wurde und die Fehlermeldung weiterhin besteht prüfe mal die üblichen Verdächtigen wie z.B. Zentralschmierung (Öl aufgefüllt?), betätigte Not-Aus-Taster (an Pult, Handrad etc.). Falls die Maschine einen Störstellenmelder hat, prüfe auch ob dort ein Fehlercode ablesbar ist, auch während die Tastenkombi ON+CLEAR betätigt wird. (wegen evtl. Überlagerung.)


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 02.04.2012, 00:33 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.417

ZITAT(tobi_zx @ 30.03.2012, 19:11 Uhr) *
Hallo,

nachdem ich einen neuen Akku ans Netzteil anschloß, und die Maschinenparameter neu eingegeben hatte,
bekomme ich jezt an der Steuerung die Fehlermeldung ERR I 05 !
Ich habe mir die Maschine gebraucht zugelegt und war zuvor bei mir noch nicht im Einsatz.
Den Schalter 7S2 hatte ich auch schon von einer Zweiten Person betätigen lassen, doch das brachte keinen Erfolg.
Hinten im Schaltschrank ist ein Bauteil, dass mir nach einiger Zeit Feedback anzeigt, nachdem ich den Hydrauliktaster an der Steuerung betätige.
Die Achsen habe ich auch mit der Hand so weit von den Endschaltern verfahren, sodass dies auch nicht der Fehler ist.
Ich würde gern wissen, welche Bauteile für die Fehlermeldung verantwortlich sein könnten.
Dann kann ich einige Sachen ausgrenzen.
Wäre schön, wenn mir jemand sagen könnte, was sich alles unter dieser Fehlermeldung verbirgt.

Hierzu noch 2 Bilder.

Vorab Danke für Antworten!

Mfg
Tobi



Hallo,

solange die FAULT-Lampe am Spindelcontroller leuchtet, kannst Du die Maschine nicht einschalten, da die BB-Meldung von Controller fehlt.
Die Meldung FEEDBACK in Display des Controller deutet darauf hin, das ein Fehler im Meßsystem des Hauptmotor vorliegt. Überprüfe einmal die Kabel vom Hauptmotor zum Schaltschrank und die Stecker am Spindelcontroller. Es ist aber auch möglich, das das Meßsystem im Motor defekt ist.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 03.04.2012, 16:46 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

Hallo,

ich habe deinen Tip mit der Verfolgung der Kabel befolgt, und des passt augenscheinlich so weit.
Diese Meldung an diesem Störstellenmelder erscheint auch nicht mehr, nur die beiden Buchstaben RP.
Soll wahrscheinlich heißen, dass der Referenzpunkt erst angefahren werden muss, oder?

Weiß bald nicht mehr weiter, wo ich den Fehler noch suchen soll!

Mfg
Tobi
TOP    
Beitrag 03.04.2012, 17:51 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.135

ZITAT(tobi_zx @ 03.04.2012, 17:46 Uhr) *
Hallo,

ich habe deinen Tip mit der Verfolgung der Kabel befolgt, und des passt augenscheinlich so weit.
Diese Meldung an diesem Störstellenmelder erscheint auch nicht mehr, nur die beiden Buchstaben RP.
Soll wahrscheinlich heißen, dass der Referenzpunkt erst angefahren werden muss, oder?

Weiß bald nicht mehr weiter, wo ich den Fehler noch suchen soll!

Mfg
Tobi
Hallo Tobi,

das hilft die jetzt leider nicht sonderlich weiter aber Achtung Verwechslungsgefahr, das auf deinem Foto ist kein Störstellenmelder sondern der Spindelcontroller. Wenn deine Maschine einen Störstellenmelder hat dann findest du in der Regel eine Digianzeige außen am Schaltschrank.


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 03.04.2012, 21:37 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.417

ZITAT(tobi_zx @ 03.04.2012, 16:46 Uhr) *
Hallo,

ich habe deinen Tip mit der Verfolgung der Kabel befolgt, und des passt augenscheinlich so weit.
Diese Meldung an diesem Störstellenmelder erscheint auch nicht mehr, nur die beiden Buchstaben RP.
Soll wahrscheinlich heißen, dass der Referenzpunkt erst angefahren werden muss, oder?

Weiß bald nicht mehr weiter, wo ich den Fehler noch suchen soll!

Mfg
Tobi



Hallo,

leuchtet die rote Leuchtdiode am Spindelcontroller noch ?

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 04.04.2012, 06:08 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

nein, die ist inzwischen grün, und am Display erscheint RP
TOP    
Beitrag 04.04.2012, 15:02 Uhr
CNCMarci
CNCMarci
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.01.2012
Beiträge: 246

ZITAT(tobi_zx @ 04.04.2012, 05:08 Uhr) *
nein, die ist inzwischen grün, und am Display erscheint RP


also wenn du das display der cnc-steuerung meinst, dann müsstest du die referenzpunkte anfahren.

Kannst ja mal ein bild hochladen.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen

Marcel
TOP    
Beitrag 23.04.2012, 19:49 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

Hallo,

nachdem ich die Maschine jetzt einmal von Grund auf gereinigt hatte, will ich jetzt versuchen den Fehler zu finden.

Also nach dem Einschalten der Maschine passiert folgendes:

- Steuerung fährt ohne Fehler hoch.
- Fehlermeldung I05 erscheint (kann ich auch nicht mit den üblichen Tastenkombinationen beheben)
- Hatte an dem Störmelder bisher zwei Nummern - Zum Ersten 14 und jetzt wenn ich Starte 16.
- Der Spindel Controller ist nicht bereit (weder grüne, noch rote Leuchte aktiv)

Habe zuvor noch die Lüfter für Spindel, sowie für die Y-Achse gewechselt.

Bin um jeden Ratschlag dankbar!


Mfg
Tobi
TOP    
Beitrag 23.04.2012, 21:15 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.417

ZITAT(tobi_zx @ 23.04.2012, 19:49 Uhr) *
Hallo,

nachdem ich die Maschine jetzt einmal von Grund auf gereinigt hatte, will ich jetzt versuchen den Fehler zu finden.

Also nach dem Einschalten der Maschine passiert folgendes:

- Steuerung fährt ohne Fehler hoch.
- Fehlermeldung I05 erscheint (kann ich auch nicht mit den üblichen Tastenkombinationen beheben)
- Hatte an dem Störmelder bisher zwei Nummern - Zum Ersten 14 und jetzt wenn ich Starte 16.
- Der Spindel Controller ist nicht bereit (weder grüne, noch rote Leuchte aktiv)

Habe zuvor noch die Lüfter für Spindel, sowie für die Y-Achse gewechselt.

Bin um jeden Ratschlag dankbar!


Mfg
Tobi


Hallo,

welche Schaltplan-Nummer hast Du ?
steht am Anschluß-Schild an der Maschine.

gruß mtronik



--------------------
TOP    
Beitrag 24.04.2012, 12:08 Uhr
connysophi
connysophi
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.09.2005
Beiträge: 115

Hallo,

ich hatte auch mal eine Maho 600 E mit Philips 432 und der selben Fehlermeldung nach einem Umzug.

Ich meine mich wage darin erinnern zu können, dass das nach dem Auffüllen des Ölbehälters erledigt war.

Gruß
Connysophi
TOP    
Beitrag 24.04.2012, 18:03 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

Hallo,

also die Plan Nr. des Elektroschaltplans lautet: 71.006802 (beim Hauptschalter E6802)
Am Spindel Controller steht nach dem Einschalten "No Power"
und am Störmelder ist die Zahl 16 zu sehen.
Ölfüllstände habe ich soweit überprüft und müssten in Ordung sein.

Mfg
Tobi
TOP    
Beitrag 24.04.2012, 18:32 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.417

ZITAT(tobi_zx @ 24.04.2012, 18:03 Uhr) *
Hallo,

also die Plan Nr. des Elektroschaltplans lautet: 71.006802 (beim Hauptschalter E6802)
Am Spindel Controller steht nach dem Einschalten "No Power"
und am Störmelder ist die Zahl 16 zu sehen.
Ölfüllstände habe ich soweit überprüft und müssten in Ordung sein.

Mfg
Tobi



Hallo,

"NO POWER" ist ok, die Meldung geht erst nach dem einschalten weg.
Die Fehlermeldung 16 besagt, das der Motor der B-Achse überhitzt ist !
Hat die Maschine eine B-Achse ?
Wenn nein, ist ein Blindstecker unter den Tisch angebracht ?

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 24.04.2012, 19:22 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

ZITAT(mtronik @ 24.04.2012, 19:32 Uhr) *
Hallo,

"NO POWER" ist ok, die Meldung geht erst nach dem einschalten weg.
Die Fehlermeldung 16 besagt, das der Motor der B-Achse überhitzt ist !
Hat die Maschine eine B-Achse ?
Wenn nein, ist ein Blindstecker unter den Tisch angebracht ?

gruß mtronik



Hallo,

die Maschine hat keine B-Achse, nur einen starren Winkeltisch.
Unter dem Tisch ist ein kleiner Kasten angebracht indem soweit ich mich noch waage erinnern kann, 2 Kabel bzw. Leitungen mit Kupplungen
verlaufen.
Ich kann morgen noch mal genauer hin schaun.

Mfg
Tobi
TOP    
Beitrag 24.04.2012, 19:41 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.417

ZITAT(tobi_zx @ 24.04.2012, 19:22 Uhr) *
Hallo,

die Maschine hat keine B-Achse, nur einen starren Winkeltisch.
Unter dem Tisch ist ein kleiner Kasten angebracht indem soweit ich mich noch waage erinnern kann, 2 Kabel bzw. Leitungen mit Kupplungen
verlaufen.
Ich kann morgen noch mal genauer hin schaun.

Mfg
Tobi



Hallo,

da muß eine Harting-Steckdose sein. In die Steckdose gehört ein Blindstecker, der die fehlenden Sensoren überbrückt.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 26.04.2012, 17:27 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

ZITAT(mtronik @ 24.04.2012, 20:41 Uhr) *
Hallo,

da muß eine Harting-Steckdose sein. In die Steckdose gehört ein Blindstecker, der die fehlenden Sensoren überbrückt.

gruß mtronik



Hallo,

du hattest recht mit dem Blindstecker.
Aber ich habe ich noch die Meldung ERR 05, vor den Achsen steht "OPENLOOP"
und am Störmelder die Zahl 14, und wenn ich den Leuchtdrucktaster "Maschine Ein" gedrückt halte
steht dort an dem Melder 10.
Spindelcontroller ist Betriebsbereit (grüne Leuchte aktiv, RP erscheint am Display)

Leider habe ich keine Liste der Fehlercodes für den Störmelder.

Deshalb hoffe ich hier auf Hilfe!

Danke

Mfg
Tobi
TOP    
Beitrag 27.04.2012, 07:50 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.417

ZITAT(tobi_zx @ 26.04.2012, 17:27 Uhr) *
Hallo,

du hattest recht mit dem Blindstecker.
Aber ich habe ich noch die Meldung ERR 05, vor den Achsen steht "OPENLOOP"
und am Störmelder die Zahl 14, und wenn ich den Leuchtdrucktaster "Maschine Ein" gedrückt halte
steht dort an dem Melder 10.
Spindelcontroller ist Betriebsbereit (grüne Leuchte aktiv, RP erscheint am Display)

Leider habe ich keine Liste der Fehlercodes für den Störmelder.

Deshalb hoffe ich hier auf Hilfe!

Danke

Mfg
Tobi



Hallo,

sende mir mal deine Maschinenkonstanten an:

service@kuhn-industrie.de

ich brauche auch deine email, dann sende ich dir die Fehlerbeschreibung von Störi


gruß mtronik

Der Beitrag wurde von mtronik bearbeitet: 27.04.2012, 07:53 Uhr


--------------------
TOP    
Beitrag 14.05.2012, 18:29 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

Hallo,

so, die Maschine lässt sich inzwischen referenzieren.
Doch als ich anschließend die Fuktion der Spindel testen wollte (Tech IN - S500 M3)
krachte nur kurz der Hauptantrieb, und ich bekam den Fehler E10.
Ich fuhr die Maschine danach noch mal hoch, und habe E131 als Fehler auf der Steuerung.
Beim verfahren der Achsen bekam ich die Fehlermeldung X04 X09.
Die Spindel dreht seither nicht mehr leer durch.


Hat jemand eine Idee, was die Feherursache hierfür sein könnte?

Mfg
Tobi
TOP    
Beitrag 15.05.2012, 19:58 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.417

ZITAT(tobi_zx @ 14.05.2012, 19:29 Uhr) *
Hallo,

so, die Maschine lässt sich inzwischen referenzieren.
Doch als ich anschließend die Fuktion der Spindel testen wollte (Tech IN - S500 M3)
krachte nur kurz der Hauptantrieb, und ich bekam den Fehler E10.
Ich fuhr die Maschine danach noch mal hoch, und habe E131 als Fehler auf der Steuerung.
Beim verfahren der Achsen bekam ich die Fehlermeldung X04 X09.
Die Spindel dreht seither nicht mehr leer durch.


Hat jemand eine Idee, was die Feherursache hierfür sein könnte?

Mfg
Tobi



Hallo

wenn der Fehler ansteht, drücke die F1-Taste. Dann bekommst Du den Fehlertext. Bei 2 Fehler mußt Du ein weiteres mal die F1 drücken.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 19.05.2012, 10:42 Uhr
tobi_zx
tobi_zx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2005
Beiträge: 28

Hallo,

ich habe jetzt mal alle Fehler nach dem referenzieren der Maschine aufgeschrieben:

nachdem ich eine Drehzahl in Verbindung mit Spindelrechslauf eigegeben hatte, erhielt ich die Fehlermelung "ERR E10"
sowie sowie "Intervention I/0"
Wenn ich versuche die Achsen zu verfahren erhalte ich folgende Störung: X04 / X09 --> maximaler, dynamischer Schleppapstand überschritten.

Als ich die Maschine noch mal neu startete stand auf der Steuerung: "ERR E131" --> Def. Getriebestellung verlassen.
Wenn man die Spindel per Hand drehen will, geht das nur mit größeren Kraftaufwand,
zuvor drehte sie leicht durch.

Ist es möglich, dass die Kommunikation zum Hauptantrieb nicht richtig funktioniert?

evtl. hatte jemand schon ein ähnliches Problem, bzw. weiß was zu tun ist um die Störungen zu beheben.

Danke für jede Hilfe!

Mfg
Tobi
TOP    
Beitrag 07.08.2017, 21:44 Uhr
Radiska83
Radiska83
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.08.2017
Beiträge: 4

Hallo, ich habe im Forum gelesen, dass Sie ein Problem mit der Maho-Maschine hatten. Das habe ich auch jetzt. Als ich die gerade gekaufte Maschine auf Strom gegeben habe, zeigte es mir den Systemfehler I01. Wie haben Sie es gelöst? Danke im Voraus.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: