547.492 aktive Mitglieder*
2.214 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Fehler E91 nach längerem Stillstand

Beitrag 09.09.2014, 20:11 Uhr
murrio
murrio
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.07.2007
Beiträge: 67

Hallo!

Wir haben unsere Maho 600E2 jetzt eine Weile stehen lassen und wie es zu erwarten war,waren die Maschinenconstanten weg.
Kein Problem,Schnittstelle angepasst und Mc`'s eingespielt.Dies Prozedur ist Routine.
Nun kommt aber nachdem Hauptantrieb einschalten,bzw.erst bei der Ref.Punkt fahrt kurz"run",aber die Achsen bewegen sich nicht und dann kommt der Fehler "E91 M5: N-IST=N-Soll 0-Signal"(Anhang,Bild)
Hört sich nach Geber Spindeldrehzahl an.???Angehängte Datei  20140909_163343.jpg ( 1.13MB ) Anzahl der Downloads: 39

Hab mir alle Relais angeschaut und auch oben den grossen Hauptstecker zum Spindelmotor abgemacht und kontrolliert,schein alles i.O zu sein,nur der Fehler verschwindet nicht.???
Hab auch hinten mal manuell an dder getriebestufe gedreht,aber ohne Erfolg.
Ich hoffe,jemand kann mir /uns vllt.hier helfen???.
Danke Mario
TOP    
Beitrag 10.09.2014, 13:08 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 678

Ich hatte schon ähnliche Probleme. Hast du Stufenlose Drehzahl oder durch das Getriebe vorgesehene Drehzahlenstufen? Bei meiner Stufenlosen ist rechts im Schaltschrank der Indramat für die Motoransteuerung und genau der war bei mir kaputt. Ist nicht ganz günstig.
TOP    
Beitrag 10.09.2014, 17:18 Uhr
murrio
murrio
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.07.2007
Beiträge: 67

ZITAT(kesh @ 10.09.2014, 13:08 Uhr) *
Ich hatte schon ähnliche Probleme. Hast du Stufenlose Drehzahl oder durch das Getriebe vorgesehene Drehzahlenstufen? Bei meiner Stufenlosen ist rechts im Schaltschrank der Indramat für die Motoransteuerung und genau der war bei mir kaputt. Ist nicht ganz günstig.

Hallo Kesh!
Danke erst mal,für die Antwort!!!
Nein,das Getriebe hat noch 2 Getriebestufen,schaltet ab 1000 U/min in Stufe 2.
Vllt kannst Du mir sagen,woran man erkennt,welcher Indramat verbaut ist.
Ich hätte da auch noch jemanden,der gewerblich sehr gut elektronische Sachen prüfen und auch einzelen Komponenten auf Platinen und auch Kondensatoren tauschen kann.
Hab bei ihm im Laden auch schon Maschinenelektronik von z.B.Fanuc zur Reparatur liegen sehen.
Macht es evtl.Sinn,diesen Weg zu gehen?
Lg.Mario
TOP    
Beitrag 11.09.2014, 14:53 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 678

ich bin mir ziemlich sicher das du einen Frequenzgesteuerten Motor hast und die Drehzahl über die Tasten schneller und langsamer machen kannst. Dann solltest du auch ganz rechts im Schaltschrank den Indramat für die Motoransteuerung haben. An dem Teil ist ein LCD dran ich glaub es zeigt beim Start "No PWR" an. Am besten Typ aufschreiben und bei http://www.ersatzteilcenter.net anrufen. Nach Fragen kostet nichts und evtl kannst du von denen auch ein Gerät vorab bekommen zum Testen.
Ich hab bis jetzt noch kein Glück gehabt mit den Elektrikern um die Ecke.

Ich hatte auch zuerst den Drehgeber im Auge habe den auch getauscht aber brachte auch kein Erfolg.

Der Beitrag wurde von kesh bearbeitet: 11.09.2014, 14:56 Uhr
TOP    
Beitrag 11.09.2014, 15:34 Uhr
david11w
david11w
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2

Hallo,
den Fehler hatten wir auch schon einmal. Bei uns war der Indramat TRK 6 hinten im Schaltschrank defekt. Sollte im Austausch gut 3000 eur plus umbau kosten. Wir hatten uns dann selber auf der Platine des Indramaten auf Fehlersuche gemacht da das richtige Signal bis dort dort noch ankam. Gleich auf der obersten Platine sitzt ein Relais (eins mit zwei Spulen relativ selten) dort kam das Signal welches zum E91 führt zwar an wurde aber nicht weitergeführt. Das Relais haben wir über DMG als Ersatzteil bekommen waren ca. 30 eur gibt es sicher auch so irgendwo im Internet Das Umlöten ging relativ gut.

Viele Grüße
David
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  sketch_1410445592213.jpg ( 61.87KB ) Anzahl der Downloads: 43
 
TOP    
Beitrag 12.09.2014, 13:45 Uhr
murrio
murrio
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.07.2007
Beiträge: 67

Hallo!
Danke erst mal,für die Antworten.
Da hab ich ja erst mal zu tun
@Kesh,ja man kann die Dreszahl vorn nochmal mit den Tasten regeln.
Lg.mario
TOP    
Beitrag 28.08.2015, 14:49 Uhr
murrio
murrio
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.07.2007
Beiträge: 67

HAllo!
Das Thema hat sich erledigt.
In dem Indramaten,der die Spannung für die Achsen frei gibt ist noch ein Netzteil für eine 24V Hilfsspannung verbaut.Da war ein Kondensator drin,der verstorben war.
Kondensator getauscht(1.42€ Kosten) und nun geht wieder alles.Mittlerweile wurde die Maschine verkauft.
Kann also geschlossen werden.
Lg.Mario
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: