547.338 aktive Mitglieder*
2.524 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

grober Positionierfehler D, TNC 155

Beitrag 07.04.2016, 07:42 Uhr
achse29
achse29
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.01.2004
Beiträge: 78

Hallo zusammen , meine Mikron von Bj 86 macht wieder mucken.
grober Positionierfehler D
Den Fehler hatte sie sporadisch auch wenn die Achsen nicht bewegt wurden. z.b beim PGM Eingabe.
seit letzter Woche hat sie das schon beim Referenzpunkt anfahren in Z gehabt..
Erste Maßnahmen von mir Tacho getauscht von z nach Y die sind Baugleich /Maschine ein und immer noch das Prob. bei Z.
Motorkohlen haben auch noch so ca. 16mm Verschleissgrenze bei 8 mm lt. Handbuch. Maßstab Z demontiert und ohne ausbau Lesekopf versucht zu Reinigen / danach kam die Meldung Messsystem Defekt .Dann Abstand Lesekopf und Massstab korrigiert. und plötzlich war wieder alles in Ordnung.An dem Tag ca. 8 mal Maschine gestartet so alle 15 min keine Fehlermeldung. Am nächsten Tag ging alles wieder von vorne los.Sobald ich auf Start Referenzfahrt drücke sackt die Maschine ca. 50-70 mm ab in Z dann kommt Fehlermeldung Antrieb nicht bereit wenn der quitiert wird kommt grober Positionierfehler D. Dann Lesekopf aus der Schiene ausgebaut und mit Alkohol gereinigt aber auch keine Besserung.Als letztes habe ich noch den Parameter MP 169 ( Stillstands Überwachung) von 0,1 auf 0,5 erhöht aber auch keine Veränderung.

Poti ist dabei auf null und die Achse fährt trotzdem schnell in richtung Z plus.
Als der Fehler so vor einer Woche begann ist mir beim wiedereinschalten bzw Referenzpunkt anfahren aufgefallen das so ca. 15-20 mm schnell gefahren dann aber im normalen Vorschub auch durch den Poti regelbar auf Referenz gefahren. z achse habe ich auch schon mal gesperrt die anderen beiden fahren dann tadellos auf Referenz

Ich weiß keinen Rat mehr
TOP    
Beitrag 07.04.2016, 08:28 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Positionierfehler äußern sich meist über Fehler "C"

"D" kann alles mögliche sein!
Störungen im Treiberbaustein der Achsen...
Isolationsschäden.

Hatte mal einen Kurzschluss im Röhrenmonitor...
und da ist die Z Achse mit Eilgang ins Minus... wacko.gif

Der Lehrling an der Maschine... hatte einen Schock!
Konnte kein Wort mehr sagen... War ziemlich fertig...
Nebenbei ging noch die Serielle Schnittstelle in der Steuerung kaputt...

Eklig... diese Störungen!
TOP    
Beitrag 07.04.2016, 16:58 Uhr
achse29
achse29
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.01.2004
Beiträge: 78

ZITAT(CptFraeser @ 07.04.2016, 09:28 Uhr) *
Positionierfehler äußern sich meist über Fehler "C"

"D" kann alles mögliche sein!
Störungen im Treiberbaustein der Achsen...
Isolationsschäden.

Hatte mal einen Kurzschluss im Röhrenmonitor...
und da ist die Z Achse mit Eilgang ins Minus... wacko.gif

Der Lehrling an der Maschine... hatte einen Schock!
Konnte kein Wort mehr sagen... War ziemlich fertig...
Nebenbei ging noch die Serielle Schnittstelle in der Steuerung kaputt...

Eklig... diese Störungen!

Hallo CptFraeser deine Antwort hat mich nicht so aufgebaut "D" kann alles mögliche sein!
hat mich aber auf eine Idee gebracht ich habe mal an allen Steckverbindungen und Kabel im Schaltschrank geruckelt und gezupft und siehe da die referenz wird wieder sauber angefahren biggrin.gif Wie lange das gut geht weiß ich aber nicht

Habe aber nun den nächsten Fehler bekomme keine Drehzahl Getriebe schalte durch. Wenn ich drehzahl einschalte kommt Fehlermeldung Drehzahlüberwachung. Das hatte sie schon immer mal sporadisch aber es ging wieder weg nun ist dauerhaft.
Bin schon froh das ich bisher kein Geld in die Hand genommen ist ja meine private Maschine.
Gruß Thomas

TOP    
Beitrag 07.04.2016, 18:42 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Hi, mir ist noch eingefallen,
dass "D" die Stillstands Überwachung abbildet!

vielleicht hilft dir das weiter!

Grüße u. viel Glück!
TOP    
Beitrag 08.04.2016, 15:00 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 687

Hallo,

ist das nicht so ein Fehler wo so ein Riesiges Fenster aufpoppt?
mit den ganzen werten?

Dann beim Nächsten mal ein Foto davon machen.
Und mit Heidenhain Kontakt aufnehmen.

In Firma auch öfters gehabt Dann aus einem anderen Grund (Defekter Eingang) Steuerung getauscht
seitdem ist dieses Problem auch weg.

mfg Peter


--------------------
mfg Peter

HAAS CompactMill 1
HAAS SuperMiniMill 2
HAAS ST10Y mit Stangenlader
TOP    
Beitrag 08.04.2016, 16:17 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Das ist der DSP Fehler...
und da gibt es bei den alten Steuerungen jede Menge... wink.gif

Manchmal hilft der Plattentausch...
Manchmal tritt der nur auf wenn Maschine kalt...
usw...
TOP    
Beitrag 23.08.2019, 21:23 Uhr
Silke2507
Silke2507
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.08.2019
Beiträge: 5

ZITAT(achse29 @ 07.04.2016, 16:58 Uhr) *
Hallo CptFraeser deine Antwort hat mich nicht so aufgebaut "D" kann alles mögliche sein!
hat mich aber auf eine Idee gebracht ich habe mal an allen Steckverbindungen und Kabel im Schaltschrank geruckelt und gezupft und siehe da die referenz wird wieder sauber angefahren biggrin.gif Wie lange das gut geht weiß ich aber nicht

Habe aber nun den nächsten Fehler bekomme keine Drehzahl Getriebe schalte durch. Wenn ich drehzahl einschalte kommt Fehlermeldung Drehzahlüberwachung. Das hatte sie schon immer mal sporadisch aber es ging wieder weg nun ist dauerhaft.
Bin schon froh das ich bisher kein Geld in die Hand genommen ist ja meine private Maschine.
Gruß Thomas


Hallo Thomas, Dein Beitrag ist lange her, aber vielleicht gibt es Dich hier ja noch. Ich habe auch das Problem mit dem Getriebe bzw der Spindeldrehzahlüberwachung. (Mikron WF21C) Vielleicht, wenn Du dieses liest, melde Dich doch bitte, wie bzw. ob Du das Problem lösen konntest. Ich dreh bald durch... LG Silke
TOP    
Beitrag 28.04.2021, 04:14 Uhr
leeki
leeki
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.04.2021
Beiträge: 3

1
TOP    
Beitrag 28.04.2021, 04:14 Uhr
leeki
leeki
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.04.2021
Beiträge: 3

1
TOP    
Beitrag 28.04.2021, 04:14 Uhr
leeki
leeki
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.04.2021
Beiträge: 3

1
TOP    
Beitrag 31.07.2021, 12:26 Uhr
stephanbreideneich
stephanbreidenei...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.07.2021
Beiträge: 1

Liebe Silke,

ich habe möglicherweise ein ähnliches Problem. Dein Beitrag ist schon eine Weile her, aber vielleicht liest Du das ja trotzdem und kannst mir vielleicht einen Hinweis geben. Bei mir kommt mittlerweile immer dann, wenn die Spindel anlaufen soll der Fehler "Spindeldrehzahl-Überwachung" und Vorschubfreigabe geht sofort aus.

Hast Du das bei Dir gelöst bekommen?

Viele Grüße
Stephan

ZITAT(Silke2507 @ 23.08.2019, 20:23 Uhr) *
Hallo Thomas, Dein Beitrag ist lange her, aber vielleicht gibt es Dich hier ja noch. Ich habe auch das Problem mit dem Getriebe bzw der Spindeldrehzahlüberwachung. (Mikron WF21C) Vielleicht, wenn Du dieses liest, melde Dich doch bitte, wie bzw. ob Du das Problem lösen konntest. Ich dreh bald durch... LG Silke

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: