502.191 aktive Mitglieder
7.416 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Nullpunkte bei 3+2 Achsen

Beitrag 15.03.2019, 15:50 Uhr
FlorianVA
FlorianVA
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.09.2005
Beiträge: 260

Hallo zusammen,

wie muss man vorgehen um bei einem 3+2 Achs Teil den Nullpunkt auf die untere Seite zu bekommen.

Also wenn man das Teil um gedreht hat um die Rückseite zu bearbeiten?

Mein Planfräser fährt überall durch, nur nicht auf der 2. Seite das Aufmass weg . Entweder ist er viel zu weit über dem Teil oder viel zu weit drunter.

Selbst wenn er ersichtlich auf Z+0 fährt bekomme ich im NC-Code Z+30 heraus.

Der Nullpunkt des Würfels liegt in der ersten Spannung Mitte auf dem Würfel und in der 2. Spannung soll er auch dort wieder liegen.

Der Drehpunkt/Rotationspunkt, liegt in der Mitte des Würfels.

(Bei Teilen ohne schwenken bekomme ich es hin)


2. Macht ihr für jedes Teil alle Spannungen in einer Datei?
Oder für jede Spannung eine Datei. Und wie geht das dann mit dem Restmaterial?

Vielen Dank für die Antworten

Gruß Florian
TOP    
Beitrag 15.03.2019, 16:58 Uhr
crusy
crusy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.04.2006
Beiträge: 9

ZITAT(FlorianVA @ 15.03.2019, 16:50 Uhr) *
Hallo zusammen,

wie muss man vorgehen um bei einem 3+2 Achs Teil den Nullpunkt auf die untere Seite zu bekommen.

Also wenn man das Teil um gedreht hat um die Rückseite zu bearbeiten?

Mein Planfräser fährt überall durch, nur nicht auf der 2. Seite das Aufmass weg . Entweder ist er viel zu weit über dem Teil oder viel zu weit drunter.

Selbst wenn er ersichtlich auf Z+0 fährt bekomme ich im NC-Code Z+30 heraus.

Der Nullpunkt des Würfels liegt in der ersten Spannung Mitte auf dem Würfel und in der 2. Spannung soll er auch dort wieder liegen.

Der Drehpunkt/Rotationspunkt, liegt in der Mitte des Würfels.

(Bei Teilen ohne schwenken bekomme ich es hin)


2. Macht ihr für jedes Teil alle Spannungen in einer Datei?
Oder für jede Spannung eine Datei. Und wie geht das dann mit dem Restmaterial?

Vielen Dank für die Antworten

Gruß Florian


Lieber Florian

Du kannst das unter Rohteil -> 5-Achsen indexiert -> Spannungsposition -> "Ursprung dieses Setups als Antastpunkt" auswählen. Darunter noch "Das Setup auch zur Ausgangsaus......." auswählen, fertig.

Lass uns wissen obs klappt.

Viel Erfolg
Thomas
TOP    
Beitrag 22.03.2019, 14:13 Uhr
FlorianVA
FlorianVA
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.09.2005
Beiträge: 260

Vielen Dank.

Habe es so nicht hin bekomme, nur anders.

Lasse den NP immer gleich und transformiere das Teil so dass es wieder stimmt zur nächsten Spannung.

Schönes Wochenende.


TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: