529.753 aktive Mitglieder*
3.096 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Simplex CAM

Das könnte Sie auch interessieren:

Beitrag 21.03.2020, 22:02 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.162

Hat hier schon mal jemand mit Simpex CAM gearbeitet ?
Für 2,5d sieht das nicht schlecht aus, vor allem weil es auch CAM für Drehen an Bord hat.
TOP    
Beitrag 22.03.2020, 08:02 Uhr
cnc_tobi
cnc_tobi
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.02.2015
Beiträge: 240

Das gleiche Programm gibts auch unter dem Namen E-CAM von www.e-cam.it da ist es um einiges günstiger.
Ich habs noch nicht selber getestet da man leider nur 2D dxf und dwg öffnen kann.
TOP    
Beitrag 23.03.2020, 20:28 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.162

ZITAT(cnc_tobi @ 22.03.2020, 09:02 Uhr) *
Das gleiche Programm gibts auch unter dem Namen E-CAM von www.e-cam.it da ist es um einiges günstiger.
Ich habs noch nicht selber getestet da man leider nur 2D dxf und dwg öffnen kann.


Ist es wirklich das gleiche ?
Ist nur 2,5d, kann aber trochoidal und unterstützt Werkzeugwechsler.
Wäre für einfache 2,5d keine schlechte Sache und ist auch sehr einfach zu bedienen.
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 06:50 Uhr
cnc_tobi
cnc_tobi
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.02.2015
Beiträge: 240

ZITAT(MikeE25 @ 23.03.2020, 21:28 Uhr) *
Ist es wirklich das gleiche ?
Ist nur 2,5d, kann aber trochoidal und unterstützt Werkzeugwechsler.
Wäre für einfache 2,5d keine schlechte Sache und ist auch sehr einfach zu bedienen.


In der CNC Ecke gabs zu Simplex vor par Wochen mal einen Thread und da haben die dies getestet haben gesagt, dass das das gleich ist wie E-CAM.
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 10:28 Uhr
Murgs
Murgs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2008
Beiträge: 21

ZITAT(MikeE25 @ 23.03.2020, 20:28 Uhr) *
Ist es wirklich das gleiche ?
Ist nur 2,5d, kann aber trochoidal und unterstützt Werkzeugwechsler.
Wäre für einfache 2,5d keine schlechte Sache und ist auch sehr einfach zu bedienen.


Werkzeugwechsler müßte eigentlich jedes Cam untertsützen.
Würde mir CondacamLT anschauen. Unterstützt Trochoidal, 3DSchruppen, Schachteln und kann STEP und IGES laden. Für 399 Euro sehr günstig!
https://www.condacam.eu/Condacam-Bestellen/...acam-3-1-lt.php
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 16:31 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.162

ZITAT(Murgs @ 24.03.2020, 11:28 Uhr) *
Werkzeugwechsler müßte eigentlich jedes Cam untertsützen.
Würde mir CondacamLT anschauen. Unterstützt Trochoidal, 3DSchruppen, Schachteln und kann STEP und IGES laden. Für 399 Euro sehr günstig!
https://www.condacam.eu/Condacam-Bestellen/...acam-3-1-lt.php


Habe ich mir auch schon überlegt aber im Prinzip könnte Simplex das gleiche + hätte ein einfaches CAM für Drehen mit on board.
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 16:41 Uhr
Murgs
Murgs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2008
Beiträge: 21

ZITAT(MikeE25 @ 24.03.2020, 16:31 Uhr) *
Habe ich mir auch schon überlegt aber im Prinzip könnte Simplex das gleiche + hätte ein einfaches CAM für Drehen mit on board.

nö Simplex ist rein 2d. Also Konturen mit dxf und so.. 2DFräsen kannst du auch noch günstiger bekommen. Das wäre nicht vergleichbar mit CondacamLT. CondacamLT ist bei gleichem Preis schon ein 3DCam und kann neben 2D auch 3D-Fräsen auf 3D STEP / IGES Daten

Der Beitrag wurde von Murgs bearbeitet: 24.03.2020, 16:48 Uhr
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 22:40 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.162

ZITAT(Murgs @ 24.03.2020, 17:41 Uhr) *
nö Simplex ist rein 2d. Also Konturen mit dxf und so.. 2DFräsen kannst du auch noch günstiger bekommen. Das wäre nicht vergleichbar mit CondacamLT. CondacamLT ist bei gleichem Preis schon ein 3DCam und kann neben 2D auch 3D-Fräsen auf 3D STEP / IGES Daten


Nur habe ich bis jetzt noch kein einziges Mal 3D fräsen gebraucht während ein einfach zu bedienendes CAM fürs Drehen einfacher Bauteile (nebst 2,5d fräsen) eine tolle Sache wäre. So bin ich darauf gekommen.

Ist dieses E-Cam eigentlich auf Deutsch umzustellen oder wäre das der Vorteil von Simplex ?
TOP    
Beitrag 25.03.2020, 00:44 Uhr
DJ-Bino
DJ-Bino
Registered
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.10.2008
Beiträge: 263

ZITAT
Ist dieses E-Cam eigentlich auf Deutsch umzustellen oder wäre das der Vorteil von Simplex ?


Der Vorteil von SimplexCAM liegt alleine bei CADTEC mit 210€ Aufschlag zum original tounge.gif m8.gif
CADTEC lässt sich die Deutsche Version richtig gut bezahlen spitze.gif

Wenn du nur was fürs Drehen suchst kannst du dir auch die Version nur fürs Drehen bei E-Cam direkt
holen die sollte in Englisch verfügbar sein. Und für die paar Standard Zyklen reicht das allemal. Die ist
so oder so nur für 2 Achsen ausgelegt.

Gruß Dieter

Der Beitrag wurde von DJ-Bino bearbeitet: 25.03.2020, 00:47 Uhr
TOP    
Beitrag 25.03.2020, 06:53 Uhr
cnc_tobi
cnc_tobi
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.02.2015
Beiträge: 240

In der CNC Ecke hat jemand geschrieben der sich E-Cam gekauft hat das es eine deutsche Sprachausgabe gibt.
TOP    
Beitrag 25.03.2020, 10:35 Uhr
Murgs
Murgs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2008
Beiträge: 21

ZITAT(MikeE25 @ 24.03.2020, 22:40 Uhr) *
Nur habe ich bis jetzt noch kein einziges Mal 3D fräsen gebraucht während ein einfach zu bedienendes CAM fürs Drehen einfacher Bauteile (nebst 2,5d fräsen) eine tolle Sache wäre. So bin ich darauf gekommen.

Ist dieses E-Cam eigentlich auf Deutsch umzustellen oder wäre das der Vorteil von Simplex ?

Es geht mir auch weniger um das 3D Fräsen an sich. Ich mache auch vorwiegend 2.5D fräsen mit Condacam, aber das ist am 3D Solid viel übersichtlicher als mit platten DXF Zeichnungen - gerade wenn es über mehrere Ebenen geht. Mit platten DXF Zeichnungen ist das immer ein Kampf. meist bekomme ich auch nur noch STEP Dateien. DXF schickt mir kaum noch jemand. Wird heute irgendwie alles in 3D konstruiert. Daher könnte ich mit einer reinen 2D Soft kaum was anfangen. Drehen ist bei mir nicht so wichtig - mach ich an der Maschine.

Das ecam kannst du auf deutsch umstellen. Simplicam und ecam unterscheiden sich nur im Namen und Preis wink.gif

Der Beitrag wurde von Murgs bearbeitet: 25.03.2020, 10:37 Uhr
TOP    
Beitrag 25.03.2020, 18:36 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.162

ZITAT(Murgs @ 25.03.2020, 11:35 Uhr) *
Es geht mir auch weniger um das 3D Fräsen an sich. Ich mache auch vorwiegend 2.5D fräsen mit Condacam, aber das ist am 3D Solid viel übersichtlicher als mit platten DXF Zeichnungen - gerade wenn es über mehrere Ebenen geht. Mit platten DXF Zeichnungen ist das immer ein Kampf. meist bekomme ich auch nur noch STEP Dateien. DXF schickt mir kaum noch jemand. Wird heute irgendwie alles in 3D konstruiert. Daher könnte ich mit einer reinen 2D Soft kaum was anfangen. Drehen ist bei mir nicht so wichtig - mach ich an der Maschine.

Das ecam kannst du auf deutsch umstellen. Simplicam und ecam unterscheiden sich nur im Namen und Preis wink.gif


3D Datei in 2d dxf abspeichern ist für mich kein Problem.
Was mir an der CAM Lösung gefällt: niedriger Preis, keine Cloud und fräsen sowie drehen in einem Paket.
Wenn man ecam auf deutsch umstellen kann wärs genial. Ich lade mir mal das Demo runter.
TOP    
Beitrag 25.03.2020, 19:15 Uhr
Murgs
Murgs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2008
Beiträge: 21

ZITAT(MikeE25 @ 25.03.2020, 18:36 Uhr) *
3D Datei in 2d dxf abspeichern ist für mich kein Problem.
Was mir an der CAM Lösung gefällt: niedriger Preis, keine Cloud und fräsen sowie drehen in einem Paket.
Wenn man ecam auf deutsch umstellen kann wärs genial. Ich lade mir mal das Demo runter.

Ich würde das erstmal testen. Ich hatte das noch auf deutsch umstellen können, aber klar kam ich damit trotzdem nicht. Ein Handbuch oder Hilfe ist nicht vorhanden. Support kann man knicken... hab es dann sein gelassen...

Der Beitrag wurde von Murgs bearbeitet: 25.03.2020, 19:15 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: