529.641 aktive Mitglieder*
2.647 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Z Achsen Höhenproblem

Beitrag 06.09.2020, 12:33 Uhr
pezi83
pezi83
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.09.2020
Beiträge: 3

hallo, ich bin neu was das thema cnc angeht.

ich habe mir aus mehreren komponenten eine cnc oberfräse mit einer größe von 1200x650mm gebaut.

es funktioniert alles wunderbar....

ich möchte das ganze mit estelcam Programmieren bzw. mit gbrl 0.8.4 (war beim controllerboard dabei) steuern und habe wahnsinnige probleme mit der z achse.

Endschalter sind alle montiert und funktionieren...
Z Probe touchsensor habe ich auch mit einem mechanischen schalter gebaut und funktioniert ebenfalls.

jetzt das eigentliche problem:

wenn ich die maschiene auf home fahren lasse bin ich jeweils auf XYZ auf 0, bei den work und den maschienen koordinaten.
wenn ich dann manuell verfahre bleiben diese exakt identisch(was meiner meineung auch so sein soll).
Wenn ich allerdings die Z Probe ausführe (G90 G21 G38.2 Z-50 F150;G92 Z16.85;G0Z25) variieren diese koordinaten um 1.875 bis 2.050

Die folge aus dem ganzen ist das mein werkzeug nicht in das material eintaucht sondern um diese differenz darüber fährt.

Würde euch mich sehr freuen wenn jemand eine lösung für meine nerven raubendes problem hat.
Danke im voraus.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  sample.JPG ( 94.98KB ) Anzahl der Downloads: 20
 
TOP    
Beitrag 07.09.2020, 09:16 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 476

Ich kann Dir dabei nicht helfen, aber ich denke, in Peters cncеckе bist Du besser aufgehoben.
Da ist auch derjenige, der Grbl macht. Mußt halt mal suchen.

Peters CNC Ecke Klick mich

Der Beitrag wurde von HolgiT bearbeitet: 07.09.2020, 09:16 Uhr


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    
Beitrag 07.09.2020, 11:13 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 517

Hoi
Wenn die Werkstückoberkante mit dem Taster anfährst, dann müssen die Werkzeuglängen mit der Tasterlänge korrespondieren.
Bei der Koordinatenabweichung vermute ich dass entweder der mechanische Schalter nicht ausreichend genug schaltet, und/oder das System irgendwelche Schritte verliert.

Tuschiere die Werkstückoberkante mit dem Werkzeug und schau was das Koordinatensystem anzeigt. Wenn das Problem an der Voreinstellung (Taster, Werkzeug) liegt, dann müsste die Maschine irgendwo im Z- stehen. Würde mich doch sehr wundern, wenn Dem nicht so wäre.
Sonst such mal nach GrblGru. Ich meine Er hätte einen YT-Kanal.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: