548.347 aktive Mitglieder*
2.622 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Backenverwaltung - Weiche Backen

IndustryArena Webshop - Das könnte Sie auch interessieren...

Beitrag 08.09.2021, 09:01 Uhr
Der_Schweizer
Der_Schweizer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.08.2021
Beiträge: 2

Hallo an die community smile.gif

Mich würde interessieren, wie ihr in eurer Fertigung die weichen Backen (CNC-Drehen / Dreibackenfutter) verwaltet?

Wir haben zu jeder CNC-Maschine ein Werkbank in welcher das maschinenspezifische Zubehör und die Spannmittel (Backen zu Dreibackenfutter) gelagert sind. Da wir in der Lohnfertigung tätig sind, häufen sich die ausgedrehten weichen Backen. Da unsere Kunden oftmals die Werkstücke mehrmals, bzw. wiederkehrend bei uns bestellen, werden die Backen in diesen Werkbänken gelagert. Meist wird nur eine kurze Notiz in die Werkstattpapiere (Einrichteblatt) vermerkt. Gerne würde ich die Anzahl dieser Backen reduzieren und sicherstellen, dass bereits gedrehte Backen auffindbar sind und optimal genutzt werden (evtl. mit einem zweiten Durchmesser angedreht, Backen für verschiedene Werkstücke nutzen, usw.). Ausserdem werden natürlich Backen für Einzelteile oder Einmalaufträge gelagert und verwaltet werden müssen.

Ich bin gespannt auf eure Inputs und Ideen.
Dies hilft mir bestimmt bei der Umstrukturierung der Backenverwaltung.

Ich grüsse euch aus dem sonnigen Bern und wünsche euch eine sehr erfolgreiche und hoffentlich ruhige Woche.
TOP    
Beitrag 08.09.2021, 11:31 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 602

Hallo Der_Schweizer interessantes Thema kann man sich Stundenlang drüber unterhalten.Also in den Firmen in dehnen ich bis jetzt gearbeitet hab war es immer so das die Backen an den jeweiligen Maschinen gelagert wurden.Wenn ich selber Backen gedreht hab,nach dem ausdrehen und beenden des Auftrags kammen erstmal die Nr rein für Grundbacken dann entgraten und beschriften das man weiß welcher Durchmesser es war.Im Programm/Einrichtblatt stand dann meist der Spanndurchmesser und wie Tief ausgedreht die waren.Kenne eure Firma nicht und weiß nicht wo groß ihr seid und über wie viele Backen ihr redet.Würde die Sachen halt eher an der Maschine lassen weil auf deinem Futter laufen die ja bei nem andern hast das Problem der muss sie ja auf jedenfall neu ausdrehen..oder wo ich nen richtigen Hass kriege wenn man Backen für Teile gerichtet hat und irgendeiner verdreht die Dann für was anderes...Falls es wirklich zu viele sind entweder nen Zentralen Schrank wo die Backen gesammelt werden nach Kunden,Maschinen etc...
Gruß Dreher1991

Der Beitrag wurde von dreher1991 bearbeitet: 08.09.2021, 11:33 Uhr
TOP    
Beitrag 08.09.2021, 15:04 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.428

Ich habe beim "fräsen" meine Backen mit fortlaufenden Nummern graviert und diese Nummer steht dann auch im Programmkopf.
Ich versuche natürlich auch die Backen für so viele Teile wie möglich zu nutzen, wenn aber ein Backensatz max. ausgenutzt ist, wird der markiert (Gravur), so dass ich weiß das hier keine weiteren Spanndurchmesser mehr gefräst werden dürfen.
Kommt ein neues Teil schaue ich zuerst ob ein vorhandener Backensatz passt.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 09.09.2021, 13:12 Uhr
Vance Legstrong
Vance Legstrong
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.07.2004
Beiträge: 110

Bei Fräsbacken und Vorrichtungen haben wir eine Regalwand, in der einige hundert nummerierte Kästen stehen. In diesen Kästen befinden sich die mit der Kastennummer versehenen Backen. Ein kleines Excelblatt, mit entsprechender Filterfunktion sagt mir welche Backe/Vorrichtung sich in welchem Kasten befindet.

Der Beitrag wurde von Vance Legstrong bearbeitet: 09.09.2021, 13:13 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: