502.957 aktive Mitglieder
5.343 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Keilriemen?! --> Ständerbohrmasch., Keilriemen?! --> Ständerbohrmasch.

Beitrag 10.10.2013, 19:27 Uhr
Willi860
Willi860
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.03.2013
Beiträge: 18

Guten Abend,
wir haben eine alte Ständerbohrmaschine bei der der Keilriemen gerissen ist.

Hat jemand eine Idee wo man den richtigen bekommt?? er hat die Bezeichnung -- Peter PKC 2x780 --
... ist oben 20 m breit Höhe 11mm

Einfach per PN

Danke MFG Willi
TOP    
Beitrag 10.10.2013, 20:28 Uhr
LC_Chriss
LC_Chriss
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2013
Beiträge: 230

Google nach Keilriemen und schau auf die Bezeichnung SPZ SPA usw.
TOP    
Beitrag 10.10.2013, 20:37 Uhr
Willi860
Willi860
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.03.2013
Beiträge: 18

hab schon gegoogled ... einen mit genau dieser Bezeichnung hab ich nicht gefunden. Da ich mit Keilriemen Bestellung noch nie etwas zu tun hatte bin ich recht unsicher welcher der richtige ist und auf was es ankommt.


ZITAT(LC_Chriss @ 10.10.2013, 19:28 Uhr) *
Google nach Keilriemen und schau auf die Bezeichnung SPZ SPA usw.

TOP    
Beitrag 10.10.2013, 23:01 Uhr
nico1991
nico1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2012
Beiträge: 437

Es handelt sich ziemlich sicher um einen klassischen Keilriemen nach DIN 2215 - 20

Auszug aus Katalog:
Klassische Keilriemen DIN 2215 / ISO 4184:
Hergestellt aus einem Gummiprofil mit Zugsträngen und ummantelt (umwickelt) mit Gewebe.

Man findet ihn noch in älteren Antrieben und Antrieben, an die sehr geringe Anforderungen gestellt werden.
Am gängigsten sind folgende Profile: 5, 6, 8, 10, 13, 17, 20, 22, 25, 32, 40
Die Bezeichnung z.B: 17 x 2000 Li bedeutet b = 17 mm und Riemeninnenlänge = 2000 mm.



Heutzutage sind ja eher Schmalkeilriemen gängiger. Wenn du einen bestellen möchtest, brauchst du noch die Wirklänge oder die Innenlänge des Keilriemens. Willst du es exakt machen, dann misst du den Achsabstand und die beiden Durchmesser der genormten Scheiben und kannst dir über diese 3 Parameter deine erforderliche Länge ausrechnen. Kannst natürlich auch gleich die Innenlänge messen, solltest aber beachten das Keilriemen zum Teil enorme Auflagedehnung haben.

Liebe Grüße

Nico
TOP    
Beitrag 03.11.2013, 11:21 Uhr
Kindl-Tegernheim
Kindl-Tegernheim
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2005
Beiträge: 115

Servus Willi,

das ist, wie schon erwähnt, ein klassischer Keilriemen! Original hatte er mal eine Breite oben von 20mm, unten von 11,4 und eine Höhe von 12,5mm. Bitte klär das mal ab.

Wenn Du mir die Außenlänge des Riemens schickst, kann ich Dir evtl. einen besorgen - auf die Schnelle habe ich nämlich keinen 20er Riemen mit 780mm Wirklänge gefunden.

Noch einen schönen Sonntag und viele Grüße
Alfred
TOP    
Beitrag 25.10.2014, 10:37 Uhr
Hans54
Hans54
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2014
Beiträge: 1

Hallo Willi,
Ich bin mir ziemlich sicher dass es sich hierbei um einen klassischen Keilriemen nach DIN2215 handelt. Denn diese haben im Gegensatz zu den Schmalkeilriemen nach DIN7753 einen anderen Querschnitt.

Heutzutage ist es sehr einfach den passenden Riemen auch ohne korrekte Bezeichnung zu finden. Messe mit einer Schublehre die exakte obere Breite und die Höhe des Keilriemens ab. Mit dieser wählst du dein passendes Profil aus. Anshcließend suchst du dir den passenden Riemen nach der Länge aus.
ACHTUNG: Bei Keilriemen wird stets zwischen der Innenlänge, Richtlänge und Außenlänge unterschieden.

Schaue mal dort vorbei, hier findest du deine Keilriemen Profilauswahl sowie die Längen der Riemen:
http://www.zahnriemen-keilriemen.de/Keilriemen.html

LG Hans
TOP    
Beitrag 25.10.2014, 17:49 Uhr
suso
suso
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.09.2014
Beiträge: 83

Bestenfalls hast du eien Ansprechpartner bei der Firma bei der du gewöhnlivh Keilriemen kaufst.
Kontaktiere diesen und feag nach Angebot zu Vergleichstyp.
Die haben ihre Listen und finden schnell das passende.
Hat bei mir immer geklappt.
Natürlich gibt es solche und solche Vertreter. Aber wenn du dann einen falschen Riemen bekommst (ist bei mir nicht einmal passiert), wird der wahrscheinlich eher ausgetauscht oder zurückgenommen als wenn du irgendwo ohne Kontakt einen kaufst.
Die Vertreter werden dafür bezahlt weil die Firmen wissen dass es sich auszahlt. Und für mich als Käufer hat sich das auch ausgezahlt und ich habe es immer so gehandhabt.
Gib den Vertretern eine Chance :-D
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: