534.859 aktive Mitglieder*
2.775 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Kühlmittelpumpen

Beitrag 05.01.2021, 12:22 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.235

Frage: angenommen die Kühlmittelzuleitung bei CNC Dreh und Fräsmaschinen ist abgesperrt oder der Durchfluss per Regler reduziert. Können übliche Kühlmittelpumpen im Betrieb überlastet werden oder gibt es dafür Sicherheitsmechanismen ?
TOP    
Beitrag 05.01.2021, 13:07 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 531

Hallo Mike du meinst jetzt mit abgesperrt das die Pumpe kein Kss ansaugen kann?Überlasten hab ich bis jetzt nur so erlebt.Das evtl.mal ein Thermoschalter der Pumpe auslöst wegen überhitzung oder irgndeine Sicherung evtl.kaputt gegangen ist.Allerdings war das extrem die Pumpe hat nonstop gefördert und irgendwann wurde es ihr dann zu warm
Gruß Dreher1991
TOP    
Beitrag 05.01.2021, 14:45 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.235

ZITAT(dreher1991 @ 05.01.2021, 14:07 Uhr) *
Hallo Mike du meinst jetzt mit abgesperrt das die Pumpe kein Kss ansaugen kann?Überlasten hab ich bis jetzt nur so erlebt.Das evtl.mal ein Thermoschalter der Pumpe auslöst wegen überhitzung oder irgndeine Sicherung evtl.kaputt gegangen ist.Allerdings war das extrem die Pumpe hat nonstop gefördert und irgendwann wurde es ihr dann zu warm
Gruß Dreher1991


Bei manchen Zyklendrehmaschinen ist es ja möglich bzw üblich, dass man bei den Kunststoffgelenkschläuchen Absperrventile hat mit denen man ganz dicht machen kann oder den Zufluss soweit reduziert, dass es nicht zu viel Sauerei gibt. In beiden Fällen baut die Pumpe dann Druck auf der nicht vollständig abgebaut werden kann.
Deshalb meine Überlegung ob das ggf tödlich für die Pumpe ist oder ob da technische Einrichtungen in der Pumpe üblich sind die eine Überlastung verhindern (eine Art Überdruckventil).
TOP    
Beitrag 05.01.2021, 15:22 Uhr
drakefighter
drakefighter
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.05.2007
Beiträge: 180

Ich kenne das von Pumpen, deren Durchfluss auf der Druckseite abgesperrt wurde, der Betriebsstrom und somit die Belastung sogar sinkt.
In Ansaug absperren ist tödlich, da die Pumpe trocken läuft.

Gruß Rainer


ZITAT(MikeE25 @ 05.01.2021, 14:22 Uhr) *
Frage: angenommen die Kühlmittelzuleitung bei CNC Dreh und Fräsmaschinen ist abgesperrt oder der Durchfluss per Regler reduziert. Können übliche Kühlmittelpumpen im Betrieb überlastet werden oder gibt es dafür Sicherheitsmechanismen ?

TOP    
Beitrag 05.01.2021, 22:20 Uhr
Manuel-MV
Manuel-MV
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2016
Beiträge: 195

Hallo,
Das schadet der Pumpe nicht ist bei sehr vielen
Maschinen so. Es ist vielleicht nur nicht gut wenn
Sie stundenlang läuft und kein Tropfen vorne raus
Kann weil dan das KSS dann wahrscheinlich warm wird.

Gruß Manuel
TOP    
Beitrag 05.01.2021, 23:07 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.235

ZITAT(Manuel-MV @ 05.01.2021, 23:20 Uhr) *
Hallo,
Das schadet der Pumpe nicht ist bei sehr vielen
Maschinen so. Es ist vielleicht nur nicht gut wenn
Sie stundenlang läuft und kein Tropfen vorne raus
Kann weil dan das KSS dann wahrscheinlich warm wird.

Gruß Manuel


Genau das gleiche denke ich mir auch. Gerade bei Zyklendrehmaschinen die im Bereich Reitstock offen sind kann man ja nicht immer mit vollen Druck kühlen sonst saut man sich die ganze Werkstätte voll.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: