499.009 aktive Mitglieder
5.025 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Kühlschmierstoffe welcher Hersteller ist Euer Favo, Erfahrungsaustausch

Beitrag 01.11.2003, 13:53 Uhr
Rudel
Rudel
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.10.2003
Beiträge: 111

Kühlschmierstoffe beeinflussen unsere Arbeit sehr. Hautverträglichkeit, Geruch, Maschinenfreundlichkeit, (Lack,Führungen, etc...) Haltbarkeit sind bei jeder Marke anders.
Weiters verändern sich die Eigenschaften des Schmierstoffen bei wechselnden Werkstoffen.
Mit welchen Schmierstoffen habt Ihr die besten Erfahrungen?

danke.gif


--------------------
Ich weiß, daß ich nichts weiß.
Aber es gibt viele die wissen nicht, daß sie nix wissen.
TOP    
Beitrag 01.11.2003, 15:34 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.432

Blaser!!! bitte.gif


--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 01.11.2003, 21:26 Uhr
singingSamson
singingSamson
CNC-Arena Ehrenmitglied
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.12.2001
Beiträge: 3.650

Hi,

wir arbeiten seit Jahren erfolgreich mit Henkel P3multan 85/20
Bei uns wird fast ausschliesslich Stahl und ALU zerspant.


--------------------
Allzeit gute Kommunikation wünscht euch

singingSamson
TOP    
Beitrag 02.11.2003, 01:50 Uhr
Largeboy
Largeboy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.09.2003
Beiträge: 16

Avia.. in allen verschiedenen sorten.... hab nur gute erfahrungen damit gemacht....
egal ob hart-oder weichbearbeitung.... ist zwar teuer aber gut und hat nen guten service...
bitte.gif
TOP    
Beitrag 02.11.2003, 08:11 Uhr
Wassermeister
Wassermeister
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 203

Hi

Wir arbeiten mit einem Produkt der Fa. Castrol und sind sehr zufrieden.


mfg Wassermeister bitte.gif


--------------------
stets eine gute Kommunikation wünscht euer Wassermeister

Probleme sind da um gelöst zu werden.
TOP    
Beitrag 02.11.2003, 09:22 Uhr
raptorrs
raptorrs
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.07.2003
Beiträge: 216

Wir hatten bis vor einiger Zeit Blaser (auf Rapsölbasis) im Einsatz. Das Produkt war eigentlich sehr gut, jedoch hatten wir Schwierigkeiten mit der Standzeit. Es ist empfindlich, wenn es längere Zeit (Weihnachten etc.) unbewegt steht.

Jetzt haben wir, auch aus Preisgründen, Jokisch Kompakt V. Ein Vorteil ist, dass die Emulsion transparent ist. Aber: Dieser Vorteil ist nach einiger Zeit wieder dahin, weil das Kompakt V das Bettbahnoel teilweise emulgiert. Wir zahlen zur Zeit 3,40 EUR / Kg.

Wäre ja mal interessant, zu erfahren, was andere Produkte so kosten.

Schönen Gruss aus Quickborn

raptorrs


--------------------
Schönen Gruss aus Quickborn

raptorrs
TOP    
Beitrag 02.11.2003, 12:41 Uhr
Hugge
Hugge
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.07.2002
Beiträge: 91

Hi Rudel

Wir benutzen Motorex Aero 70XX die nummer hab ich jetz nich im Kopf kann ich aber noch nachreichen.
habe schon mit viel KKS verschiedener Hersteller gearbeitet unter anderem auch mit
Hebro Chemie beide KKS sind sehr Hautverträglich und stinken nach längerer standtzeit (Weinachten) nicht Vobei ich immer vor Weinachten Letzter Arbeitstag das KSS Rauswerfe und erst im Neuen Jahr neues auffülle
von Blaser würde ich die Finger lassen ist der letzte Schrott
habe dadurch eine Pigmentstörung an den Fingern bekommen und die Maschinen bekommen dann auch so eine grünliche Farbe an den Blechen die man nicht oft Reinigt der Dreck geht dann nur sehr schwer mit hochätzenden Reinigern erst weg

im Prinzip ist jedes KKS Gut man man es vernüftig Pflegt es gibt halt Gute und Schlechte KSS auf dem Markt und jeder Vertreter meint halt sein KSS ist das Beste auf der Ganzen Welt,dem ist halt nicht so,dann ist es gut dass man vorher mal ein Paar infos holen kann

mfg.Hugge
TOP    
Beitrag 02.11.2003, 12:55 Uhr
raptorrs
raptorrs
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.07.2003
Beiträge: 216

Das mit der Grünfärbung kann ich bestätigen, hatte ich bereits ganz vergessen. Wirklich nicht schön.


--------------------
Schönen Gruss aus Quickborn

raptorrs
TOP    
Beitrag 02.11.2003, 18:04 Uhr
Bomber01
Bomber01
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.03.2003
Beiträge: 122

Wir hatten bis ende 2000 Blaser im Einsatz. Ab 2001 haben wir KMT 30 von der Firma Wied´s Echochem AG (www.wieds.de). Bei ca. 5%iger Mischung haben wir sehr gute Erfahrungen damit gemacht (Stahl, Alu,CuNi-Legierungen und Edelstähle). Ebenso gibt es bisher keine Probleme bei Hautvertäglichkeit und Geruch. Anders sieht die Sache mit Lack und Kunststoffen aus, aber ob das wirklich von dem KSS kommt ist noch nicht bewiesen.


--------------------
Viele Grüße

Bomber
TOP    
Beitrag 02.11.2003, 18:51 Uhr
FGK
FGK
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.03.2003
Beiträge: 70

Hi Rudel,

Wir benutzen seit einiger Zeit wieder
ACMOSIT 64-02 von der Fa. Acmos Chemie
wir zerspanen damit querbeet alle Materialien,
ohne nennenswerte Unregelmässigkeiten.
Das "umkippen" von Kühlschmierstoff hast du eigentlich
immer wenn es länger nicht im Umlauf ist und nicht ein
absolut vollsyntetisches Produkt. Wir hatten schon vor
Jahren Acmos im Einsatz sind dann auf Fa. May Lubrications
gewechselt (wohl hauptsächlich wegen dem Preis/kg)
Doch leider ist die Firma verkracht und hatte kurz zuvor
arge Qualitätsprobleme. Daraufhin hatten wir eine 6 monatige
Testphase mit verschiedenen Herstellern und sind dann wieder
auf Acmos gekommen. Relevant für unsere Tests waren vor allem
Hautverträglichkeit der Mannschaft, Schmierwirkung bei unterschiedlichsten Materialien,Korosionsschutz und Verträglichkeit auf die Führungen und Maschinenteile

Gruß FGK

TOP    
Beitrag 02.11.2003, 20:55 Uhr
CNC-Fuchs
CNC-Fuchs
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.324

Avantim von Bechem.


--------------------
Gruß,

CNC-Fuchs
TOP    
Beitrag 05.11.2003, 16:01 Uhr
sugizuk
sugizuk
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.09.2003
Beiträge: 24

Hallo

Ich hatte heute Vertreter von Panolin im Hause. Ich werde vermutlich unsere neue Maschine mit IBS KE befüllen, eine spezielle Synthetik-Emulsion auf Esterbasis für Aluminium.

Falls jemand diese Emulsion schon kennt, wäre ich natürlich froh um jedes Feedback.

Gruss Chris sauer.gif
sauer.gif
TOP    
Beitrag 05.11.2003, 16:02 Uhr
sugizuk
sugizuk
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.09.2003
Beiträge: 24

Hallo

Ich hatte heute Vertreter von Panolin im Hause. Ich werde vermutlich unsere neue Maschine mit IBS KE befüllen, eine spezielle Synthetik-Emulsion auf Esterbasis für Aluminium.

Falls jemand diese Emulsion schon kennt, wäre ich natürlich froh um jedes Feedback.

Gruss Chris
TOP    
Beitrag 05.11.2003, 16:03 Uhr
sugizuk
sugizuk
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.09.2003
Beiträge: 24

Sorry
TOP    
Beitrag 05.11.2003, 16:59 Uhr
andi67
andi67
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.09.2002
Beiträge: 159

Hi,

Blaser

Gruß Andreas


--------------------
Viele Grüße aus der Pfalz

Andreas Beck
TOP    
Beitrag 05.11.2003, 17:06 Uhr
CNC-Fuchs
CNC-Fuchs
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.324

Fa. Jokisch W2Op ist auch nicht übel.


--------------------
Gruß,

CNC-Fuchs
TOP    
Beitrag 25.11.2003, 20:34 Uhr
Rudel
Rudel
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.10.2003
Beiträge: 111

Vielen Dank für Eure Tips, da gibt es ja Anbieter wie Sand am Mehr. Wir haben ein Kühlschmierstoff von Avia im Test, mal sehen was daraus wird. Der Sommer ist ja vorbei, somit kippt uns das Kühlmittel nicht mehr so schnell um. Bei 20 Maschinen muß man ja genau abwägen, was man in den Kühlmittelbehälter kippt.


--------------------
Ich weiß, daß ich nichts weiß.
Aber es gibt viele die wissen nicht, daß sie nix wissen.
TOP    
Beitrag 25.11.2003, 20:56 Uhr
MiK
MiK
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.04.2003
Beiträge: 2.381

Hallo Rudel,

wir nutzen Blaser BC 25 und hatten Blaser BC 2000. Das BC 25 sollte angeblich eine reinigende Wirkung haben. Ich konnte nichts feststellen. Das 2000'er fand ich besser.
Jedoch ist die Wahl des Kühlmittels so individuell wie die Extras im Auto. Der eine macht mehr Stahl und der andere nur Alu. ...
Aber lasst Euch von unabhängigen händlern Beraten die verschiedene Produkte von verschiedenen herstellern vertreiben.

Gruß Michael
TOP    
Beitrag 25.11.2003, 21:39 Uhr
MiK
MiK
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.04.2003
Beiträge: 2.381

Übrigens:

Schaut mal in der Arena unter dem Thema Umweltschutz nach. Da gibt es noch mehr zum Thema.

Gruß Michael
TOP    
Beitrag 29.12.2003, 21:09 Uhr
MiK
MiK
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.04.2003
Beiträge: 2.381

Hallo zusammen,

ich teste gerade an einem BAZ, das BC125 von Blaser. Das ist scheinbar noch neu. Wer nutzt es bereits und kann mir seine Erfahrungen Mitteilen? Ich werde hauptsächlich Alu bearbeiten. Wie hoch sollte in meinem Fall die Konzentration sein?
Aus Erfahrung, nehme ich bei allen bisherigen Blaser-Kühlmitteln 7%.

Gruß Michael
TOP    
Beitrag 15.01.2004, 13:02 Uhr
Grischa
Grischa
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.07.2003
Beiträge: 148

Hallo,
ich benutze gar kein KSS.
Bei mir liegt das Maximum bei 50ml Öl/Stunde. Beim Fräsen brauche ich eigentlich gar nichts nur beim Bohren. Tieflochbohren macht noch ein bisschen Probleme. Die Werkstatt ist ein Versuchslabor einer Fachhochschule, total sauber, kein Schmiermittelgestank und immer gutes Durchatmen.
Ich bin fest davon überzeugt, das auf dauer die Kühlschmierstoffe im Bereich Fräsen völlig verschwinden, spätestens wenn die Entsorgung noch teurer werden.

Überlegt doch mal, wo Ihr überhaupt unbedingt das Kühlschmiermittel braucht.

Grischa
TOP    
Beitrag 15.01.2004, 15:25 Uhr
CNC-Fuchs
CNC-Fuchs
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.324

Ich gebe dem Grischa völlig recht. Beim Fräsen kann man es weglassen oder ggf. MMS einsetzen. Ich brauche KSM nur beim TB und bei Werkzeugen aus HSS.


--------------------
Gruß,

CNC-Fuchs
TOP    
Beitrag 15.01.2004, 23:21 Uhr
TBL
TBL
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2003
Beiträge: 614

Soweit ich mitbekommen habe, müssen Kühlschmierstoffe zudem regelmäßig gewechselt werden, weil diese verkeimen bzw. sich Pilzkulturen breit machen.
Also auch hier Gesundheitsrisiko - und Kosten.
TOP    
Beitrag 14.02.2004, 20:20 Uhr
Carbid
Carbid
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.02.2004
Beiträge: 23

Also ich brauch unbedingt KSS! Es heisst ja KÜHL-Schmierstoff...sollte also Wärmeeintrag und Wärmegang bei Werkzeug und Werkstück verhindern. Wenn ich zb. beim Drehen eine schwere Schruppzerspanung habe und dann nachher eine genaue Passung drehen will, kann ich mal warten, bis das Teil abgekühlt ist...? Nein, nein, dann doch lieber vorher kühlen! confused.gif

mfg Max
TOP    
Beitrag 15.02.2004, 13:48 Uhr
singingSamson
singingSamson
CNC-Arena Ehrenmitglied
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.12.2001
Beiträge: 3.650

Hi,

MMS (Minimalmengenschmierung) oder Trockenbearbeitung sind ja heute heiss diskutierte Begriffe, aber auch ich mag nicht auf das gute alte KSM (Kühlschmiermittel) verzichten. Es ist immer noch ein gutes Mittel, um Wärme abzuführen und auch um Späne aus dem Zerspanbereich weg zu bekommen. Ein ordentlicher Wasserstrahl ist da für unsere Anwendung auf jedenfall besser geeignet und zudem auch preisgünstiger als ein Lösung mit Luft. Es wird aber auch Zerspanungsprozesse geben, die mit Luft oder MMS besser laufen, das alles läßt sich sicher nicht so einfach pauschalisieren.


--------------------
Allzeit gute Kommunikation wünscht euch

singingSamson
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: