549.852 aktive Mitglieder*
2.875 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Lasergraviergerät, Suche gutes Lasergarviergerät das auch konvex gravieren kann

Beitrag 09.12.2021, 14:00 Uhr
Kampfcollie1984
Kampfcollie1984
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.01.2009
Beiträge: 92

Hi zusammen,

wir sind ein Maschinenbauunternehmen und stellen Sondermaschinen und Förderanlagen für die Pharma-Kosmetik sowie Lebensmittelindustrie her.

Bei uns werden hunderte verschiedener Teile verbaut. Aktuell lassen wir Artikelnummern außer Haus lasergravieren. Wir sind an einem Punkt angekommen, bei dem wir anfangen wollen das im eigenen Hause zu machen.

Die maximale Gravurgröße wäre wahrscheinlich 100mmx20mm

Wir würden gravieren:

80% Edelstahl
15% Aluminium
5% Kunststoffe

80&% der Bauteile sind flach und haben eine Größe von maximal 300x300x100mm, die restlichen 20% verteilen sich auf rotationssymetrische Bauteile mit einem Ø bis 80mm auf dessen Umfang wir gravieren wollen würden.

Gibt es hier schon Erfahrungen mit guten Lasergraviermaschinen bzw. Herstellern?

Über Feedback würde ich mich freuen.

MfG
TOP    
Beitrag 09.12.2021, 17:00 Uhr
eggxy
eggxy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.07.2017
Beiträge: 31

Wir haben eine kleine Anlage von der Firma SK Laser im einsatz und sind ganz zufrieden.

Vom Preis her sind es auch keine exoten.

Der Beitrag wurde von eggxy bearbeitet: 09.12.2021, 17:01 Uhr
TOP    
Beitrag 10.12.2021, 11:17 Uhr
Kampfcollie1984
Kampfcollie1984
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.01.2009
Beiträge: 92

Danke für den Vorschlag.

mit günstige Alternativen gibt's wohl noch nicht so viele Erfahrungen?

Ich hatte die Hoffung ein geeignetes Gerät so um die 10.000€ -15.000 € zu bekommen.

Die Gravurlaser bei SK kosten ja eher so ab 40.000€ bis 50.000€.

Wenn man sich für ein gutes Gerät in der Preisklasse bewegt, dann ist das halt so.

MfG
TOP    
Beitrag 10.12.2021, 12:41 Uhr
Michael Hartung
Michael Hartung
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.09.2004
Beiträge: 159

ZITAT(Kampfcollie1984 @ 10.12.2021, 11:17 Uhr) *
Danke für den Vorschlag.

mit günstige Alternativen gibt's wohl noch nicht so viele Erfahrungen?

Ich hatte die Hoffung ein geeignetes Gerät so um die 10.000€ -15.000 € zu bekommen.

Die Gravurlaser bei SK kosten ja eher so ab 40.000€ bis 50.000€.

Wenn man sich für ein gutes Gerät in der Preisklasse bewegt, dann ist das halt so.

MfG



Wir nutzen Erfolgreich einen Gravierlaser LAS28 von Systemtechnik Hölzer GmbH.

Der war günstiger als der o.g. ( ca. die Hälfte)
Mit ca. 150x150 Gravierfläche bei ca 500x400x300 Bauteilvolumen.
Zusätzlich mit Rundachse für kleine Radien/ Drehteile.
Auf größeren Radien lassen sich ohne Bewegung auch gravieren-mit Einschränkungen wegen der Fokusierung.

Gruß Michael
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: