535.071 aktive Mitglieder*
4.212 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

M. Power Beschichtung

Beitrag 05.01.2017, 16:53 Uhr
marteini
marteini
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.01.2017
Beiträge: 5

Hallo. Welche Beschichtung benutzt ihr für eure Fräser?

Hat jemand Erfahrung mit der M Power Beschichtung.

Danke für eure Antworten.
TOP    
Beitrag 05.01.2017, 18:08 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

Hi

Das ist so eine Frage wie "Was esst ihr am liebsten?".

Aber ich versuche dir mal eine allgemeine Übersicht zu geben, die natürlich sowohl von dem zu bearbeitenden Material wie auch von der Bearbeitungsaufgabe und den Umgebungsbedingungen abhängig ist.

Alu Legierungen:
- Trocken unbeschichtetes VHM, DLC, Diamant
- Nass s.o. zZ ZOX und Siron-A
keinesfallls TiN das verklebt schneller als man zusehen kann wink.gif

Stahl oder Guß:
- alle Ti basierenden Hartstoffschichten

Titan- oder Sonderlegierungen:
- Nitrid und Carbid Schichten

Kunststoffe und Faserverbundwerkstoffe:
- unbeschichtetes VHM, DLC, ZOX, Diamant

M- Power ist eine TISi also eine Titan-Silizium Schicht, die vornehmlich für Stahl ( auch gehärtet ) geeignet ist.

Da viele Hersteller und Anbieter ihre Hartstoffschichten hinter wohlklingenden Namen verstecken, ebenso deren Zusammensetzung sehr stark unterschiedlich sein kann, ist es schwer rein aus der Wortsprache solche Schichten miteinander zu vergleichen.

Inzwischen finden neben den klassischen Schichten aus TiN, TiAlN TiC-TiN auch andere Zusätze wie Chrom, Brom, Zirkonium Einzug in den Markt der Hartstoffschichten.

Es gibt aber keine Schicht die für alle Bearbeitungsaufgaben gleichermaßen geeignet ist.


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: