531.697 aktive Mitglieder*
3.925 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maho 600 Indramat Fehler X09, Fehler X09 nach Maschinenkonstantenverlust

Beitrag 03.11.2020, 23:07 Uhr
Toebsche
Toebsche
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.01.2007
Beiträge: 8

Hallo Gemeinde,

ich habe mal wieder eine kleine Baustelle und würde mich sehr über Ratschläge freuen. Oder auch einem Techniker, der kurz vorbei schaut und sie wieder zum Laufen bringt.wink.gif Rechnung = Geld

Da ich meine Fräse ( Maho 600 E2 mit Phillps 432 ) nicht so regelmäßig benutze habe ich quasie alle 2 Jahre einen Verlust meiner Konstanten, da der Akku verreckt.

Wie immer, Konstanten neu eingespielt und Maschine eingeschaltet.
Alle Achsen laufen, bis auf die X Achse, wenn ich diese verfahre, oder den Referenzpunkt anfahre geht sie SOFORT in den Notaus und schreibt den Fehler X09.
An dem Indramat Regler leuchtet nach -Steuerung EIN- alles Korrekt bis auf die RF leuchte bei der X Achse, diese ist aus. Bei allen anderen Reglern leuchtet sie.
Bb leuchtet bei allen Reglern....und alle anderen Lampen auch so wie sie sollen.

Wenn ich die Indramat Endstufen tausche, also die Y Achse( !!! Achsentausch Y gegen Z!!!! bei mir ist Y die Kopf Achse ) gegen die X Achse, geht diese trotzdem nicht und die RF Lampe leuchtet auch nicht, zudem geht jetzt auch nicht mehr die Y Achse ( Fehler Y 09 ). Obwohl jetzt bei dem Regler die RF Lampe an der Y Achse Leuchtet, was sie vorher an der X Achse nicht tat.

Tausche ich sie wieder zurück, geht die Y Achse wieder und die X Achse wie immer nicht. ( Fehler X09 )

Den Motor der X Achse kann ich drehen, somit sollte die Führung nicht das Problem sein.

Da nach tausch der TDM von Y zu X diese trotzddem nicht lief, muss es wohl noch ein zweites Problem geben. Der Regler scheint schon einmal kaputt zu sein.

Wenn die Steuerung komplett eingeschaltet ist kann ich den Motor der X Achse etwas drehen, bis sie anfängt zu ruckeln. ca 0.1mm Strecke. ( zu sehen auf dem Monitor ). Ist das Normal?

Freue mich auf eure Erkenntnisse, Grüße

Der Beitrag wurde von Toebsche bearbeitet: 03.11.2020, 23:08 Uhr
TOP    
Beitrag 04.11.2020, 10:40 Uhr
REEEN
REEEN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 152

Ich komm gern bei dir rum.

Schreibst mir ne PN ;)

MfG Rene Baumgärtner
TOP    
Beitrag 05.11.2020, 07:00 Uhr
Toebsche
Toebsche
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.01.2007
Beiträge: 8

ZITAT(Toebsche @ 03.11.2020, 23:07 Uhr) *
Hallo Gemeinde,

ich habe mal wieder eine kleine Baustelle und würde mich sehr über Ratschläge freuen. Oder auch einem Techniker, der kurz vorbei schaut und sie wieder zum Laufen bringt.wink.gif Rechnung = Geld

Da ich meine Fräse ( Maho 600 E2 mit Phillps 432 ) nicht so regelmäßig benutze habe ich quasie alle 2 Jahre einen Verlust meiner Konstanten, da der Akku verreckt.

Wie immer, Konstanten neu eingespielt und Maschine eingeschaltet.
Alle Achsen laufen, bis auf die X Achse, wenn ich diese verfahre, oder den Referenzpunkt anfahre geht sie SOFORT in den Notaus und schreibt den Fehler X09.
An dem Indramat Regler leuchtet nach -Steuerung EIN- alles Korrekt bis auf die RF leuchte bei der X Achse, diese ist aus. Bei allen anderen Reglern leuchtet sie.
Bb leuchtet bei allen Reglern....und alle anderen Lampen auch so wie sie sollen.

Wenn ich die Indramat Endstufen tausche, also die Y Achse( !!! Achsentausch Y gegen Z!!!! bei mir ist Y die Kopf Achse ) gegen die X Achse, geht diese trotzdem nicht und die RF Lampe leuchtet auch nicht, zudem geht jetzt auch nicht mehr die Y Achse ( Fehler Y 09 ). Obwohl jetzt bei dem Regler die RF Lampe an der Y Achse Leuchtet, was sie vorher an der X Achse nicht tat.

Tausche ich sie wieder zurück, geht die Y Achse wieder und die X Achse wie immer nicht. ( Fehler X09 )

Den Motor der X Achse kann ich drehen, somit sollte die Führung nicht das Problem sein.

Da nach tausch der TDM von Y zu X diese trotzddem nicht lief, muss es wohl noch ein zweites Problem geben. Der Regler scheint schon einmal kaputt zu sein.

Wenn die Steuerung komplett eingeschaltet ist kann ich den Motor der X Achse etwas drehen, bis sie anfängt zu ruckeln. ca 0.1mm Strecke. ( zu sehen auf dem Monitor ). Ist das Normal?

Freue mich auf eure Erkenntnisse, Grüße


Kleines Update:

Heute TDM Regler getauscht. RF Lampe leuchtet immernoch nicht. Fehler ist geblieben.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: