499.053 aktive Mitglieder
6.215 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maho 600 W E185 Philips 532, Werkzeug im Greifer des werkzeugwechslers

Beitrag 01.03.2019, 11:46 Uhr
Mh600W
Mh600W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2019
Beiträge: 8

Hallo Zusammen,

Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen..!

Und zwar folgendes:

Habe mir einen Gebrauchte Maho 600W mit 16-fach Wechsler (voll Funktionsfähig) mit Philips 532 Steuerung zugelegt.
Nach einer woche Urlaub war allerdings die Pufferspeicherbattarie leer...
Naja Bios weg,Maschinenkonstanten weg also alles wieder neu eingegeben und Maschine läuft wieder.
Allerdings funktioniert der Wechsler nicht.
Jetzt das problem:
Immer wenn ich ein Werkzeug Aufrufe mit zb. T1 M6 kommt sofort der fehler E185.
Bis jetzt versucht hab ich M77 Werkzeugrettung und die Maschinenkonstanten zu ändern um den speicher zu leeren (N 1026,1105,1090,1091,1092) leider ohne Erfolg...

Gibt es irgend einen Trick dabei den ich nicht weis damit man den Fehler quitieren kann?
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!

Mfg Fabi
TOP    
Beitrag 01.03.2019, 16:43 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.365

ZITAT(Mh600W @ 01.03.2019, 11:46 Uhr) *
Hallo Zusammen,

Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen..!

Und zwar folgendes:

Habe mir einen Gebrauchte Maho 600W mit 16-fach Wechsler (voll Funktionsfähig) mit Philips 532 Steuerung zugelegt.
Nach einer woche Urlaub war allerdings die Pufferspeicherbattarie leer...
Naja Bios weg,Maschinenkonstanten weg also alles wieder neu eingegeben und Maschine läuft wieder.
Allerdings funktioniert der Wechsler nicht.
Jetzt das problem:
Immer wenn ich ein Werkzeug Aufrufe mit zb. T1 M6 kommt sofort der fehler E185.
Bis jetzt versucht hab ich M77 Werkzeugrettung und die Maschinenkonstanten zu ändern um den speicher zu leeren (N 1026,1105,1090,1091,1092) leider ohne Erfolg...

Gibt es irgend einen Trick dabei den ich nicht weis damit man den Fehler quitieren kann?
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!

Mfg Fabi


Hallo

den Werkzeugwechsler in den Maschinenkonstanten abschalten . Ich nur eine Konstante.
dann maschine einmal hochfahren und wieder ausschalten
Dann den werkzeugwechsler wieder anwählen.

dann sollte es funktionieren

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 05.03.2019, 11:58 Uhr
Mh600W
Mh600W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2019
Beiträge: 8

ZITAT(mtronik-kit @ 01.03.2019, 16:43 Uhr) *
Hallo

den Werkzeugwechsler in den Maschinenkonstanten abschalten . Ich nur eine Konstante.
dann maschine einmal hochfahren und wieder ausschalten
Dann den werkzeugwechsler wieder anwählen.

dann sollte es funktionieren

gruß mtronik


Hallo mtronik,
vielen dank für die schnelle Antwort!

habe deinen Vorschlag ausprobiert aber leider ohne Erfolg ...
Die Maschine vergisst noch immer nicht das "werkzeug im greifer",
gibt es noch andere Wege dieses problem zu lösen?

mfg Fabi
TOP    
Beitrag 07.03.2019, 12:17 Uhr
REEEN
REEEN
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 93

Sicher, dass du alle Konstanten richtig eingetragen hast ?


Ansonsten:
Ziehe mal die CPU, warte ein paar Sekunden, schieb Sie wieder rein und spiel alles nochmal drauf.
TOP    
Beitrag 07.03.2019, 13:38 Uhr
Drall666
Drall666
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.08.2012
Beiträge: 58

Servus,
Was macht die Gute bei T0 M6?


--------------------
mit freundlichen Grüßen,
Andi
TOP    
Beitrag 07.03.2019, 13:54 Uhr
Drall666
Drall666
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.08.2012
Beiträge: 58

Ganz weit hinten hab ich die Erinnerung das ich das vor ein paar Jahren auch mal hatte... Bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaub mit T0 M6 hab ich die Mühle wieder zum laufen gekriegt. Bei jeder Fehlermeldung wieder Start gedrückt oder hinterher M77 - irgendwie so.
Sorry ich weiß es einfach nicht mehr coangry.gif


--------------------
mit freundlichen Grüßen,
Andi
TOP    
Beitrag 07.03.2019, 15:05 Uhr
Mh600W
Mh600W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2019
Beiträge: 8

ZITAT(REEEN @ 07.03.2019, 12:17 Uhr) *
Sicher, dass du alle Konstanten richtig eingetragen hast ?


Ansonsten:
Ziehe mal die CPU, warte ein paar Sekunden, schieb Sie wieder rein und spiel alles nochmal drauf.



Hallo Reeen,
also die Maschinenkonstanten habe ich bereits konrolliert und die passen. Allerdings habe ich jetzt bemerkt das ich die "iplc" und "ipp" Dateien nicht übertragen habe. Kann das daran liegen und wenn ja wie kann ich diese Übertragen...?

Mfg Fabi
TOP    
Beitrag 07.03.2019, 15:10 Uhr
Mh600W
Mh600W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2019
Beiträge: 8

ZITAT(Drall666 @ 07.03.2019, 13:54 Uhr) *
Ganz weit hinten hab ich die Erinnerung das ich das vor ein paar Jahren auch mal hatte... Bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaub mit T0 M6 hab ich die Mühle wieder zum laufen gekriegt. Bei jeder Fehlermeldung wieder Start gedrückt oder hinterher M77 - irgendwie so.
Sorry ich weiß es einfach nicht mehr coangry.gif


Hallo Drall666,

Also T0 M6 macht Sie ganz normal Bzw. ist kein Werkzeug in der Spindel also T0 ist die Ausgangsstellung.
Wenn ich jetzt ein Werkzeug einladen will kommt der Fehler E185 Und auch wenn ich den Vorgang abbreche und danach mit M77 In Grundstellung fahre (was Sie auch macht) bleibt immer noch das Problem "Werkzeug im Greifer".

Mfg Fabi
TOP    
Beitrag 07.03.2019, 16:08 Uhr
Drall666
Drall666
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.08.2012
Beiträge: 58

Was passiert wennst frecherweise nochmal Start drückst?


--------------------
mit freundlichen Grüßen,
Andi
TOP    
Beitrag 07.03.2019, 20:22 Uhr
Mh600W
Mh600W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2019
Beiträge: 8

ZITAT(Drall666 @ 07.03.2019, 16:08 Uhr) *
Was passiert wennst frecherweise nochmal Start drückst?


nichts..., der Fehler bleibt und lässt sich auch nicht Clearen.
TOP    
Beitrag 08.03.2019, 08:19 Uhr
HJN
HJN
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.03.2009
Beiträge: 5

Ist in der Werkzeugtabelle auf Platz P0 ein Werkzeug eingetragen ? Wenn sich kein Werkzeug im Greifer oder in der Spindel befindet sollte dort ( reserviert für T0 ) stehen.
TOP    
Beitrag 08.03.2019, 12:47 Uhr
Drall666
Drall666
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.08.2012
Beiträge: 58

Aber was passiert bei T0 M6? Macht die Kiste dann irgendwas? Sollte dann auch der Fehler kommen würd ich da mal hinterher M77 auslösen um die Dame dazu zu bewegen das imaginäre Werkzeug fallenzulassen


--------------------
mit freundlichen Grüßen,
Andi
TOP    
Beitrag 11.03.2019, 10:06 Uhr
Mh600W
Mh600W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2019
Beiträge: 8

ZITAT(HJN @ 08.03.2019, 08:19 Uhr) *
Ist in der Werkzeugtabelle auf Platz P0 ein Werkzeug eingetragen ? Wenn sich kein Werkzeug im Greifer oder in der Spindel befindet sollte dort ( reserviert für T0 ) stehen.


In P0 ist kein Werkzeug! Also es steht reserviert für T0.
TOP    
Beitrag 11.03.2019, 10:08 Uhr
Mh600W
Mh600W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2019
Beiträge: 8

ZITAT(Drall666 @ 08.03.2019, 12:47 Uhr) *
Aber was passiert bei T0 M6? Macht die Kiste dann irgendwas? Sollte dann auch der Fehler kommen würd ich da mal hinterher M77 auslösen um die Dame dazu zu bewegen das imaginäre Werkzeug fallenzulassen


Bei T0 M6 bewegt Sie sich garnicht. Bei P0 steht reserviert für T0.

TOP    
Beitrag 11.03.2019, 11:23 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.365

ZITAT(Mh600W @ 05.03.2019, 11:58 Uhr) *
Hallo mtronik,
vielen dank für die schnelle Antwort!

habe deinen Vorschlag ausprobiert aber leider ohne Erfolg ...
Die Maschine vergisst noch immer nicht das "werkzeug im greifer",
gibt es noch andere Wege dieses problem zu lösen?

mfg Fabi


Hallo
bitte den Werkzeugwechsler abwählen und die Maschine dann aus - und einschalten.
Dann mit abgewählten Werkzeugwechsler den Tool-Mem löschen.
Den Werkzeugwechsler wieder anwählen und die Maschine wieder Aus-Einschalten und den Werkzeugspeicher nochmals löschen.

gruß mtronik

PS: habe ich schon mehrfach so ausgeführt.


--------------------
TOP    
Beitrag 14.03.2019, 16:38 Uhr
Mh600W
Mh600W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.02.2019
Beiträge: 8

ZITAT(mtronik-kit @ 11.03.2019, 11:23 Uhr) *
Hallo
bitte den Werkzeugwechsler abwählen und die Maschine dann aus - und einschalten.
Dann mit abgewählten Werkzeugwechsler den Tool-Mem löschen.
Den Werkzeugwechsler wieder anwählen und die Maschine wieder Aus-Einschalten und den Werkzeugspeicher nochmals löschen.

gruß mtronik

PS: habe ich schon mehrfach so ausgeführt.


Hallo mtronik,
leider funktioniert dieser Weg auch nicht bei mir...
Sie zeigt noch immer direkt den E185 fehler an und rührt sich keinen Millimeter.
Kann es sein das ich beim bios installieren etwas falsch gemacht habe oder meine Software was abbekommen hat?

Mfg Fabi
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: