531.697 aktive Mitglieder*
3.798 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maho 700C Bootvorgang

Beitrag 08.11.2020, 14:04 Uhr
FP2020
FP2020
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.09.2020
Beiträge: 3

Hallo Leute,

bin neu hier und wünsche euch allen einen schönen Tag. Ist hier ein super tolles Forum, danke dafür!

Wir haben ein Problem mit einer Maho 700 C die mit einer Philips Steuerung 432 läuft.

Unser Problem:

Beim Booten der Maho 700C bekommen wir folgende Fehlermeldungen:
Drive 3 FAILED der Z-Achse, zeitweise (eher selten) auch mal Drive 1 FAILED .
Wenn man die Maschine allerdings mehrmals bis sehr oft aus- und wieder einschaltet sind meistens beide Fehler weg (Drive 1 FAILED einmal aus u. wieder ein = Fehler meistens,aber nicht immer weg).
Bei Drive 3 FAILED der Z-Achse muss man mehrmals ca. 5,6 usw. mal teilweise noch sehr viel öfters aus- u. wieder einschalten wenn man Glück hat ist der Fehler dann auch nicht mehr da und die Maschine funktioniert soweit einwandfrei, das ist natürlich kein DAUERZUSTAND!
Ich hatte die Messköpfe bzw. das Kabel in Verdacht, aber Kabelbewegungen am Messkopf Philips PE2480/10 (z.B. an der Z -Achse) nutzen da nichts, keine Änderungen und der Fehler bleibt!
Die Messkarte zu Drive 3 habe ich mal aus dem Einschub gezogen und ebenfalls komplett gereinigt, brachte allerdings auch keinen Erfolg ,immer noch das gleiche Problem.

Frage:
Wenn die Messköpfe nicht angeschlossen sind und nur die Karten gesteckt sind, muss die Maho auch dann einwandfrei „Durchbooten“ und danach anschließend alles auf Passed stehen?
Oder ist das nur dann der Fall, wenn die alle Messköpfe einwandfrei funktionieren und der Abstand zum Glasmessstab richtig eingestellt ist?

Hab Ihr eine Idee was defekt sein könnte.

Bitte um Info`s!

Vielen Dank im Voraus.

Gruß

Der Beitrag wurde von FP2020 bearbeitet: 08.11.2020, 14:08 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Maho_700C_Fehlerbild.JPG ( 48.91KB ) Anzahl der Downloads: 11
 
TOP    
Beitrag 08.11.2020, 14:43 Uhr
FP2020
FP2020
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.09.2020
Beiträge: 3

ZITAT(FP2020 @ 08.11.2020, 14:04 Uhr) *
Hallo Leute,

bin neu hier und wünsche euch allen einen schönen Tag. Ist hier ein super tolles Forum, danke dafür!

Wir haben ein Problem mit einer Maho 700 C die mit einer Philips Steuerung 432 läuft.

Unser Problem:

Beim Booten der Maho 700C bekommen wir folgende Fehlermeldungen:
Drive 3 FAILED der Z-Achse, zeitweise (eher selten) auch mal Drive 1 FAILED .
Wenn man die Maschine allerdings mehrmals bis sehr oft aus- und wieder einschaltet sind meistens beide Fehler weg (Drive 1 FAILED einmal aus u. wieder ein = Fehler meistens, aber nicht immer weg).
Bei Drive 3 FAILED der Z-Achse muss man mehrmals ca. 5,6,7mal teilweise noch sehr viel öfters aus- u. wieder einschalten wenn man Glück hat ist der Fehler dann weg und die Maschine funktioniert soweit einwandfrei, das ist natürlich kein DAUERZUSTAND!
Ich hatte die Messköpfe bzw. das Kabel in Verdacht, aber Kabelbewegungen am Messkopf Philips PE2480/10 (z.B. an der Z -Achse) nutzen da nichts, keine Änderungen und der Fehler bleibt!
Die Messkarte zu Drive 3 habe ich mal aus dem Einschub gezogen und ebenfalls komplett gereinigt, brachte allerdings auch keinen Erfolg ,immer noch das gleiche Problem.

Frage:
Wenn die Messköpfe nicht angeschlossen sind und nur die Karten gesteckt sind, muss die Maho auch dann einwandfrei „Durchbooten“ und danach anschließend alles auf Passed stehen?
Oder ist das nur dann der Fall, wenn alle Messköpfe einwandfrei funktionieren und der Abstand zum Glasmessstab richtig eingestellt ist?

Hab Ihr eine Idee was defekt sein könnte.

Bitte um Info`s!

Vielen Dank im Voraus.

Gruß

TOP    
Beitrag 08.11.2020, 17:22 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.423

ZITAT(FP2020 @ 08.11.2020, 15:04 Uhr) *
Hallo Leute,

bin neu hier und wünsche euch allen einen schönen Tag. Ist hier ein super tolles Forum, danke dafür!

Wir haben ein Problem mit einer Maho 700 C die mit einer Philips Steuerung 432 läuft.

Unser Problem:

Beim Booten der Maho 700C bekommen wir folgende Fehlermeldungen:
Drive 3 FAILED der Z-Achse, zeitweise (eher selten) auch mal Drive 1 FAILED .
Wenn man die Maschine allerdings mehrmals bis sehr oft aus- und wieder einschaltet sind meistens beide Fehler weg (Drive 1 FAILED einmal aus u. wieder ein = Fehler meistens,aber nicht immer weg).
Bei Drive 3 FAILED der Z-Achse muss man mehrmals ca. 5,6 usw. mal teilweise noch sehr viel öfters aus- u. wieder einschalten wenn man Glück hat ist der Fehler dann auch nicht mehr da und die Maschine funktioniert soweit einwandfrei, das ist natürlich kein DAUERZUSTAND!
Ich hatte die Messköpfe bzw. das Kabel in Verdacht, aber Kabelbewegungen am Messkopf Philips PE2480/10 (z.B. an der Z -Achse) nutzen da nichts, keine Änderungen und der Fehler bleibt!
Die Messkarte zu Drive 3 habe ich mal aus dem Einschub gezogen und ebenfalls komplett gereinigt, brachte allerdings auch keinen Erfolg ,immer noch das gleiche Problem.

Frage:
Wenn die Messköpfe nicht angeschlossen sind und nur die Karten gesteckt sind, muss die Maho auch dann einwandfrei „Durchbooten“ und danach anschließend alles auf Passed stehen?
Oder ist das nur dann der Fall, wenn die alle Messköpfe einwandfrei funktionieren und der Abstand zum Glasmessstab richtig eingestellt ist?

Hab Ihr eine Idee was defekt sein könnte.

Bitte um Info`s!

Vielen Dank im Voraus.

Gruß


Hallo
wenn der Fehler kommt, ist es meist eine Sache von Verschmutzung von Meßleiste und oder Meßkopf.
also die Meßleiste und das Fenster am Meßkopf putzen. Es funktionirt ganz gut mit Brillenreinigungtücher.
Wenn das kein erfolg hat, ist der Meßkopf am ende seiner Zeit. Im Kopf ist eine Infrarot-Led verbaut, die nach 20 Jahren den Geist aufgibt.
Aber nicht versuchen, die LED selbst zu wechseln. Man benötigt einen optischen Prüfplatz um alles wieder zu justieren. Und wenn man selbst Hand anlegt, bekommt man den neuen Kopf nicht mehr im Austausch. Im Kopf sind Merkmale, die einem Zeigen ob der Kopf schon geöffnet wurde.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 09.11.2020, 08:37 Uhr
FP2020
FP2020
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.09.2020
Beiträge: 3

Hallo mtronik,

danke für deine schnelle Antwort!

Den Messkopf der Z-Achse (Drive 3) und das Glasmaßstab (Messleiste) habe ich schon komplett gereinigt und genau auf Abstand gestellt, hat allerdings nichts gebracht.
Problem bleibt! => Es scheint also dann doch der Messkopf selber defekt zu sein, auseinander bauen bringt da nichts,das ist gut zu wissen (danke), das wäre nämlich dann ggf. meine nächste Aktion gewesen!!!
Wie sieht deine Empfehlung aus, eher Neuware ggf. Austausch vom Hersteller oder Gebrauchtware (z.B. Ebay ect.).
Verkaufst du Gebrauchtware (Messkopf Philips PE2480/10)? Preis?

Noch paar Fragen:
Kann ich das Messkabel incl. Messkopf untereinander am Einschub/ Messkarteneingang x,y.z tauschen um zu sehen ob der Fehler bei der z-Achse bleibt oder ggf. mit wandert! Um fsetzustellen ob es der Meskopf oder dann doch die Messkatre defekt ist?

D.h. wenn ich das richtig verstanden habe stellt das System beim Booten feststellt, ob die Informationsübertragung des Messkopfes (Glasmaßstab) in Ordnung ist (ansonsten Fehlermeldung), d.h doch dann im Umkehrschluss, wenn keine Eingangsbeschaltung der Messkopfe (Glasmaßstab) vorhanden ist, nach dem Booten ebenfalls alles auf Failed steht (Drive x,y,z) oder!

Bitte um Info.

Vielen Dank und Gruß




TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: