509.982 aktive Mitglieder
3.343 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maho mh 500c blauer Qualm aus Steuerpult

Beitrag 05.02.2018, 20:41 Uhr
Thore31191
Thore31191
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.09.2014
Beiträge: 7

Mir ist heute wohl leider meine Maho kaputt gegangen. Ich hatte sie ein paar Wochen nicht im Betrieb gehabt. Fuhr ganz normal hoch alles gut soweit. Was mir dann auffiel,das alle Programme, sowie Werkzeugparameter weg waren. Maschinenkonstanten sind aber alle da. Hab das mal so hingenommen und nen neues Programm geschrieben, war auch gespeichert.Als ich quasi fertig war und gerade abschalten wollte hörte ich dann ein zischendes Geräusch wie ein Flamme. Im gleichen Moment kam aus dem Steuerpult blauer Qualm, hab dann sofort abgeschaltet. Dachte dann ans Netzteil(weil ich mir nicht vorstellen kann das son IC auf den anderen Platinen so viel Rauch erzeugen kann wenn er stirbt), hab das auch rausgenommen, so richtig hab ich aber noch nix erkennen können. Gibs da vielleicht nen bekanntes Problem was gerne kaputt geht. Oder schon mal jemand sowas gehabt? Sonst muss ich das Netzteil doch auseinandernehmen und nach und nach die anderen Platinen kontrollieren.
TOP    
Beitrag 05.02.2018, 23:10 Uhr
MahoMike
MahoMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 270

Servus !

Ist vielleicht der Akku in nem Kurzschluss abgeraucht ?? Bei den alten Maschinen ist es noch ein Blei-Gelakku.

Welche Steuerung hast Du, bzw weißt Du wo dein Akku verbaut ist ?

Der Beitrag wurde von MahoMike bearbeitet: 05.02.2018, 23:11 Uhr
TOP    
Beitrag 06.02.2018, 20:15 Uhr
Thore31191
Thore31191
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.09.2014
Beiträge: 7

Guten Tag ja genau ist nen Blei Akku. Der ist jetzt glaube ich 1,5 jahre alt. Hab mir den noch nicht genau angesehn,hatte nur Spannung gemessen,nur noch 3V ist natürlich zu wenig. Kommt aber denke mal von der längeren Standzeit.Die Steuerung ist ne Philips 432.
TOP    
Beitrag 24.08.2018, 09:24 Uhr
Maschinenbändiger
Maschinenbändige...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.09.2005
Beiträge: 37

Hallo,

dieser Thread ist zwar schon etwas älter aber ich möchte trotzdem daran anknüpfen. Ich habe seit ein paar Tagen eine Maho 500c in der Garage. Die Inbetriebnahme war ohne Probleme gelaufen.
Als ich gestern an der Maschine verschiedene Sachen ausprobieren wollte qualmte es hinten aus dem Steuerpult. Hab die Maschine sofort vom Netz genommen und das Steuerpultgehäuse geöffnet. Da ich mehr vor als hinter der Maschine stehe suchte ich nach verschmorten Bauteilen, konnte aber die Ursache nicht finden. Das einzige was mir auffiel war dass an der Erdungsplatte(Kupfer) alle vier Schrauben der Kabelschellen noch nicht mal Handfest angezogen waren. Ich habe diese angezogen und die Maschine eingesteckt und hochgefahren. Nach einer Stunde Testlauf war alles noch in Ordnung, kein Rauch, keine Fehlermeldungen, kein Datenverlust.

Der Blei Akku wurde vom Maho-Fachmann vor ca. 1/2 Jahr gewechselt. Ich war damals beim Wechseln dabei weiß aber nicht mehr genau wie ich an den Akku ran komm um die aktuelle Spannung messen zu können.

Wie gehe ich vor wenn ich eine Datensicherung der Maschinenkonstanten vornehmen möchte? Notebook, Software und geeignetes Kabel sind vorhanden.

Steuerung 432/10 6701.703

Der Beitrag wurde von Maschinenbändiger bearbeitet: 24.08.2018, 09:27 Uhr
TOP    
Beitrag 24.08.2018, 10:40 Uhr
Maschinenbändiger
Maschinenbändige...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.09.2005
Beiträge: 37

...Maschinenkonstanten habe ich gesichert. Maschine läuft.

Bin Maho-Neuling von daher nochmal zur Sicherheit meine Nachfrage:

%MC N0-N869

Sind das alle Maschinenkonstanten die für eine eventuelle Neuinstallation bei Datenverlust benötigt werden?

Was mir noch aufgefallen ist als ich die Liste durchgegangen bin war dass bei allen MC‘s die mit Schmierimpuls zu tun hatten „0“ eingetragen ist. Deaktiviert das die automatische Schmierung? Was sollte eingestellt sein?

Danke für eure Hilfe
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: