515.237 aktive Mitglieder
4.839 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maho MH600 C - Fehler I01, Achse anscheinend zu weit verfahren

Beitrag 04.02.2020, 17:26 Uhr
Drawer-Maho
Drawer-Maho
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.10.2019
Beiträge: 1

Die Achsen der Maschine haben sich kurz manuell bewegen lassen, doch anscheinend hat die x Achse einen NotAus der Maschine bzw. den Fehler I01 ausgelöst - der induktive Sensor bei den Glasmessstäben wird von einem Stahlplättchen überdeckt
wie lässt sich der NotAus der Maschine überbrücken, sodass die Achse wieder aus der Position verfahren werden kann
Danke im Voraus
TOP    
Beitrag 05.02.2020, 18:10 Uhr
Simon1996
Simon1996
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.02.2020
Beiträge: 3

[quote name='Drawer-Maho' date='04.02.2020, 17:26 Uhr' post='491122']
Die Achsen der Maschine haben sich kurz manuell bewegen lassen, doch anscheinend hat die x Achse einen NotAus der Maschine bzw. den Fehler I01 ausgelöst - der induktive Sensor bei den Glasmessstäben wird von einem Stahlplättchen überdeckt
wie lässt sich der NotAus der Maschine überbrücken, sodass die Achse wieder aus der Position verfahren werden kann
Danke im Voraus
[/quote

Hallo
Habe das Problem aber an einer Maho 700
Bei mir hilft:
Maschine Hauptschalter aus
Seitliche Abdeckung vom Zahnriemen abbauen
Achse über Zahnriemen von Hand aus Not Stop Position
drehen. Achtung auf richtige Drehrichtung achten
Hoffe konnte helfen
Gruß Simon
TOP    
Beitrag 06.02.2020, 06:46 Uhr
bbmbdbnb
bbmbdbnb
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.09.2010
Beiträge: 491

Hallo,
hinten in der Maschine ist der 7s2 Überbrückungsschalter. Kollegen hinten den Schalter betätigen lassen, Hydraulik einschalten, Achsen freifahren, und erst dann den 7s2 loslassen. Dann sollte die Maschine wieder rennen.
Vg Bernd
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: