529.799 aktive Mitglieder*
3.609 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maschine läuft nicht

Beitrag 05.11.2009, 07:41 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

Hilfe Programm bzw. Maschine läuft nicht.
Es handelt sich um eine Deckel FP5-80T mit Dialog 11.

Programm:
N10 M66 TT40 , M5 M8
N20 G0 X0 Y0
N30 G0 Z1
N40 G87*2 D49;6M TA-36 SA2 012 MI5 G3 FE60 FZ60
N50 G0 Z100
N60 M30
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 07:58 Uhr
Dackelmann
Dackelmann
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.08.2009
Beiträge: 62

Hallo was bedeutet das tt40 in deinem ersten satz hast du überhaupt einen 40fach wzw auf deiner maschine,
wo ist deine Drehzahl, vorschub und drehrichtung ( M3 / M4 / ) programmiert. und deine Fräsebene zb. G17

Der Beitrag wurde von Dackelmann bearbeitet: 05.11.2009, 08:03 Uhr


--------------------
Ich bin der Dreher eillig, was ich nicht Drehe das Feill ich.
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 08:18 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

ZITAT(Dackelmann @ 05.11.2009, 07:58) *
Hallo was bedeutet das tt40 in deinem ersten satz hast du überhaupt einen 40fach wzw auf deiner maschine,
wo ist deine Drehzahl, vorschub und drehrichtung ( M3 / M4 / ) programmiert. und deine Fräsebene zb. G17


Hallo
tt40 ist das werkzeug (bei mir 25 schaftfräser) also 40fach wzw habe ich, drehzahl vorschub sind bei dem punkt allgemeine werkzeuge bei jedem einzelnen werkzeug hinterlegt.
mein problem ist nur dass ich das oben geschr. programm starte und der fräser stoppt nach unbestimmter zeit ohne fehler meldung!

TOP    
Beitrag 05.11.2009, 08:49 Uhr
Hunterkoile
Hunterkoile
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.01.2005
Beiträge: 426

Moin

was kommt den für eine Fehlermeldung? Was passiert, was passiert nicht?


Mehrere M Befehle in einer Zeile sind m.E. auch nicht möglich.

Gib uns einfach mal noch ein paar Infos.


--------------------
Mit schönen Grüßen aus dem Badnerland
Stefan
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 08:58 Uhr
Dackelmann
Dackelmann
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.08.2009
Beiträge: 62

Hi wenn ich mich recht errinnere ist M5 Spindel halt ist logisch das die maschine stehen bleibt du musst M3 Rechtslauf oder M4 Linkslauf programmieren.

N10 G17 oder G18 T deine Werkzeugnummer M66
N20 G0 X0 Y0 Z1 M3 M8
usw.

wobei ich mit deinem TT im erstan satz auch noch nicht zufreiden bin ich kenne nur den befehl T oder einen zweiten buchstaben aber der ist für die werkzeugkorrektur bei manchen steuerungen meistens ist das ein D aber deckel programmierung ist schon eine zeit her.

Der Beitrag wurde von Dackelmann bearbeitet: 05.11.2009, 09:11 Uhr


--------------------
Ich bin der Dreher eillig, was ich nicht Drehe das Feill ich.
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 09:03 Uhr
Markus_Oh
Markus_Oh
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.08.2002
Beiträge: 428

Hallo Tibetan,

in deinen Programmzeilen sind mehrere Syntaxfehler drin, daher solltest du erst mal exakt posten, wie dein Programm aussieht. Das was du bisher gezeigt hast , kann nicht laufen.

Gruß

Joel

P.S. Du kannst nicht erwarten, daß man dir helfen kann, wenn du dir nicht mal die Mühe machst, das Programm exakt mitzuteilen.
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 09:23 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

[quote name='Joel' date='05.11.2009, 09:03' post='300582']
Hallo Tibetan,

in deinen Programmzeilen sind mehrere Syntaxfehler drin, daher solltest du erst mal exakt posten, wie dein Programm aussieht. Das was du bisher gezeigt hast , kann nicht laufen.

Gruß

Joel

P.S. Du kannst nicht erwarten, daß man dir helfen kann, wenn du dir nicht mal die Mühe machst, das Programm exakt mitzuteilen.
[/quote


Tippfehler Statt M5 steht M3 und das semikolon ist ein komma und bei TT40;M3M8
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 09:24 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

ZITAT(Hunterkoile @ 05.11.2009, 08:49) *
Moin

was kommt den für eine Fehlermeldung? Was passiert, was passiert nicht?


Mehrere M Befehle in einer Zeile sind m.E. auch nicht möglich.

Gib uns einfach mal noch ein paar Infos.



kommt überhaupt keine fehlermeldung ! maschine stoppt den fräsvorgang plötzlich.
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 09:41 Uhr
Markus_Oh
Markus_Oh
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.08.2002
Beiträge: 428

N10 M66 TT40; M3 M8
N20 G0 X0 Y0
N30 G0 Z1
N40 G87*2 D49 DN40 TA-36 G3 AM20 MI5 OA0 SA2 FE60 FZ60
N50 G0 Z100
N60 M30

Ich habe deinen Satz N40 mal korrigiert, wobei die Werte nicht unbendingt für deinen Fall richtig sein müssen. Ich mache dir den Vorschlag, den Satz N40 an der Maschine zu editieren, die Taste "DIA" zu drücken und nun siehst du alle Parameter die du eingeben kannst und mußt, die gelb hinterlegten Felder sind Pflichtparameter, die grünen nicht.

Gruß

Joel
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 09:59 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

ZITAT(Joel @ 05.11.2009, 09:41) *
N10 M66 TT40; M3 M8
N20 G0 X0 Y0
N30 G0 Z1
N40 G87*2 D49 DN40 TA-36 G3 AM20 MI5 OA0 SA2 FE60 FZ60
N50 G0 Z100
N60 M30

Ich habe deinen Satz N40 mal korrigiert, wobei die Werte nicht unbendingt für deinen Fall richtig sein müssen. Ich mache dir den Vorschlag, den Satz N40 an der Maschine zu editieren, die Taste "DIA" zu drücken und nun siehst du alle Parameter die du eingeben kannst und mußt, die gelb hinterlegten Felder sind Pflichtparameter, die grünen nicht.

Gruß

Joel



Danke für den Tip, aber leider liegt es wohl nicht am Programm, denn auch bei anderen Programmen startet der Vorgang und bricht kurz darauf ohne Fehlermeldung ab.
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 11:17 Uhr
gazzo
gazzo
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.01.2004
Beiträge: 214

Hallo Tibetan

Mögliche Ursachen sind folgende:

Wenn Du globale Werkzeuge verwendest (TTxx), müßen die auch in der globalen Werkzeugliste definiert sein, und natürlich auch im Magazin (falls vorhanden) mit TT eingegeben werden.

Du solltest unbedingt eine Arbeitsebene angeben, in deinem Falle G17

M3 und M8 müßen entweder in eigenen Sätzen, oder durch Semikolon getrennt stehen.


Zum Abschluß noch meine Version von deinem D11.Programm:

N10 G17 M66 TT40
N20 G0 X0 Y0 M3
N30 G0 Z1 M8
N40 G87*2 D49 DN40 TA-36 G3 AM20 MI5 OA0 SA2 FE60 FZ60
N50 G0 Z100 M9; M30


Gruß Gazzo
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 11:40 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

Hallo danke für die rege Anteilnahme!

Haben mit DMG-Service Abteilung telefoniert.
Hinweis auf Kühlmittelversorgung erhalten.
Sobald M8 aus dem Programm entfernt ist läuft das Programm.
Wird die Kühlmittelzufuhr direkt angesprochen funktioniert die Pumpe auch einwandfrei.
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 12:52 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

ZITAT(Tibetan @ 05.11.2009, 11:40) *
Hallo danke für die rege Anteilnahme!

Haben mit DMG-Service Abteilung telefoniert.
Hinweis auf Kühlmittelversorgung erhalten.
Sobald M8 aus dem Programm entfernt ist läuft das Programm.
Wird die Kühlmittelzufuhr direkt angesprochen funktioniert die Pumpe auch einwandfrei.



Haben einen Hinweis aus dem Forum befolgt und sind über Shift+Info in das Menü "Status VME".

Meldet da:

Paket: 1
Status: 10000
Task: sysfehl

Paket: 15
Status: 100
Task: befehl

Paket: 35
Status: 100
Task: synch

Menü "Gemischt Wort" ist leer; keine Maschinenzeit hinterlegt.
TOP    
Beitrag 05.11.2009, 15:10 Uhr
Kugo
Kugo
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.04.2003
Beiträge: 217

Hallo Tibetan
also deine D11 bringt bei den satz N10 Keine fehler meldung ?
2 M befehle in einen satzt gehn nicht
Bzw Müsste so heisen N10 TT40 MM66;M3;M8 wobei is ratsam ist auch noch ne drehzahl zu programieren
also N10 TT40 M66 ; S1000 M3;M8


Gruss Matthias

TOP    
Beitrag 05.11.2009, 15:29 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

Hallo,

haben eindeutig festgestellt das die Überwachung der Kühlmittelpumpe für den Fehler verantwortlich ist.
Wie wird die Pumpe überwacht?
TOP    
Beitrag 10.11.2009, 10:55 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

Hallo,

bin weiterhin auf der Suche nach dem Fehler!

Die Maschine läuft an und schaltet sich nach unbestimmter Zeit ohne Fehlermeldung ab.

Gestern war ein Mann von Wemapro da.
Sind aber immer noch nicht wirklich weitergekommen! sauer.gif sauer.gif

Hilfe!!!
TOP    
Beitrag 10.11.2009, 11:15 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

Bei der Pumpe solltest du überprüfen, ob die recht heiss wird. Dann wird wahrscheinlich ein eingebauter Temperaturfühler ansprechen.
Es kann auch ein Strömungswächter drin sein. Ansonsten fällt mir da im Moment nix mehr zu ein.
TOP    
Beitrag 12.11.2009, 08:36 Uhr
Tibetan
Tibetan
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.11.2009
Beiträge: 13

Hallo,

Verantwortlich war das Steuermodul.
Es wurde zugesendet, eingebaut, Maschine läuft wieder Hurra!!!!! thumbs-up.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: