528.471 aktive Mitglieder*
2.532 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Maschinenbau mit 30 anfangen

Beitrag 09.08.2020, 17:35 Uhr
AlterBauer
AlterBauer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.08.2020
Beiträge: 1

Hallo,

ich habe einen Studienplatz im Bereich Maschinenbau bekommen. Und das mit 30. Die möglichkeit hat sich geboten daher möchte ich den
Weg gehen. Ich habe bereits ein Design Studium hinter mir, etwas Berufserfahrung, aber auf lange sicht ist es für mich nicht möglich da
weiter zu arbeiten.

Was kann ich tuhen um während meinem Bachelor im Maschinenbau ein CV auf zu werten um mit ca. 34 einen Berufseinstieg zu realisieren?
Ich bringe sehr gute kenntnisse in Solidworks mit etc. Ist es möglich sich irgentwie so früh im Studium nebenbei via Praktikas oder ähnlichem
sich nützlich zu machen?

Grüße,
AlterBauer
TOP    
Beitrag 09.08.2020, 19:37 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 631

Moin,
ich kann mir vorstellen, dass Maschinenbau mit 30 zu beginnen, kein Selbstgänger mehr ist, als noch mit 20.
Daher wäre mein Tipp, Dich auf das Studium zu konzentrieren, möglichst gute Noten abzuliefern, um dann mit der "Konkurrenz", die 10 Jahre jünger ist, auf dem Arbeitsmarkt Deinen Platz zu finden.
Bis dahin vielleicht zumindest eine gute Vorbereitung, um auf die anstehenden Fragen des Sinneswandels bei Bewerbungen adäquat zu antworten.

Sollten sich dann noch ein paar Zeitfenster auftun, wäre vielleicht ein fachspezifischer Nebenjob (kann besser sein als ein Praktikum) eine gute Möglichkeit, etwas "Stallgeruch" anzunehmen.

Gutes Gelingen !


--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Nordeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: