508.251 aktive Mitglieder
2.969 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Mikron WF21 C Spindeldrehzahlüberwachung

Beitrag 23.08.2019, 20:34 Uhr
Silke2507
Silke2507
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.08.2019
Beiträge: 5

Hallo zusammen.

Endlich habe ich eine Mikron zuhause und dann zickt diese. Bei Drehzahleingabe läuft der Getriebewechsel schleppend. Aber irgendwann klappt es.
Dann jedoch beim Spindelstart tut sich nix außer der Meldung "Spindeldrehzahlüberwachung" und der Vorschub ist blockiert.
Also die Spindel kommt gar nicht zum anlaufen, da ists schon blockiert.
Gestern ging es plötzlich nachdem ich an den Kabeln gewackelt habe, heute wieder nicht. Ich werde noch verrückt. Hat jemand von Euch eine Idee, woran das liegen könnte? Bzw. welche Kabel ich überprüfen muss, denn ich habe leider keinen Schaltplan.... Lediglich einen Teil Elektrodoku.-unterlagen. Es ist zum Verzweifeln.
Ich brauche dringend Hilfe... wacko.gif
TOP    
Beitrag 23.08.2019, 21:05 Uhr
REEEN
REEEN
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.04.2011
Beiträge: 112

Mal prüfen ob der Motor Spannung kriegt, und dann halt rückwärts durchmessen.

Spindelüberwachung kommt, wenn der Sensor für "Spindel dreht" kein Signal bringt.

Es könnte sein, dass ein Schütz klebt.

TOP    
Beitrag 31.10.2019, 16:55 Uhr
achim-07
achim-07
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.10.2019
Beiträge: 1

ZITAT(REEEN @ 23.08.2019, 21:05 Uhr) *
Mal prüfen ob der Motor Spannung kriegt, und dann halt rückwärts durchmessen.

Spindelüberwachung kommt, wenn der Sensor für "Spindel dreht" kein Signal bringt.

Es könnte sein, dass ein Schütz klebt.


Hallo, ich hatte das Problem auch laufend, um das zu beheben mußt Du die Riemenabdeckung hinten abschrauben, darunter ist eine
Kreuzscheibe, die eine Lichtschranke unterbricht, die Zinken und die Lichtschranke reinigen, wird vermutlich bei Dir stark verschmutzt sein
Gruß Achim

Der Beitrag wurde von achim-07 bearbeitet: 31.10.2019, 17:00 Uhr
TOP    
Beitrag 02.11.2019, 13:45 Uhr
Silke2507
Silke2507
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.08.2019
Beiträge: 5

ZITAT(achim-07 @ 31.10.2019, 16:55 Uhr) *
Hallo, ich hatte das Problem auch laufend, um das zu beheben mußt Du die Riemenabdeckung hinten abschrauben, darunter ist eine
Kreuzscheibe, die eine Lichtschranke unterbricht, die Zinken und die Lichtschranke reinigen, wird vermutlich bei Dir stark verschmutzt sein
Gruß Achim


Ich hab aus lauter Verzweiflung was ganz anderes gemacht- Obacht- das hat geklappt thumbs-up.gif
Ich habe ein Luftentfeuchter-Behälter für 8 Euro ausm Baumarkt für Autos usw. in den Schaltschrank gestellt. zack- Läuft biggrin.gif

Danke für Eure Antwort. Bis zum nächsten Problem mit meiner alten Dame, die inzwischen ein kleineres Zimmer bekommen hat :-)
TOP    
Beitrag 02.11.2019, 14:53 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.112

ZITAT(Silke2507 @ 02.11.2019, 13:45 Uhr) *
Ich hab aus lauter Verzweiflung was ganz anderes gemacht- Obacht- das hat geklappt thumbs-up.gif
Ich habe ein Luftentfeuchter-Behälter für 8 Euro ausm Baumarkt für Autos usw. in den Schaltschrank gestellt. zack- Läuft biggrin.gif

Danke für Eure Antwort. Bis zum nächsten Problem mit meiner alten Dame, die inzwischen ein kleineres Zimmer bekommen hat :-)



zu hohe Luftfeuchtigkeit soll also die Ursache gewesen sein ? Bist du da sicher ?
TOP    
Beitrag 06.11.2019, 07:39 Uhr
Silke2507
Silke2507
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.08.2019
Beiträge: 5

ZITAT(MikeE25 @ 02.11.2019, 14:53 Uhr) *
zu hohe Luftfeuchtigkeit soll also die Ursache gewesen sein ? Bist du da sicher ?


Hi. Ja. Ich bin mir inzwischen sicher. Die läuft ohne Mucken jetzt. Kriechströme reduziert offensichtlich dadurch.
Für 8 Euro ist es einen Versuch wert gewesen. Der Behälter enthält regelmäßig Wasser.

Der Beitrag wurde von Silke2507 bearbeitet: 06.11.2019, 07:40 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: