535.373 aktive Mitglieder*
3.661 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Monforts MTC K (R&D) - CMOS Batterie, Austausch CMOS Batterie

Beitrag 04.09.2017, 09:40 Uhr
rapha
rapha
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.08.2017
Beiträge: 2

Hallo zusammen,

wir haben eine gebrauchte Monforts KNC 6 (R&D MTK C Panel-PC). Beim Einschalten der Maschine erscheint die Meldung "CMOS battery low", demnach sollte die CMOS-Batterie getauscht werden. Auf der linken Seite des Panel-PCs sind zwei Batterie-Fächer, hier ist jeweils eine 3.6V Lithium-Zelle eingesteckt, beide Zellen sind neu und liefern auch genügend Spannung. Beschriftet sind die Fächer mit "NGC" und "Silicondisk".

Leider bleibt die CMOS-Meldung nach dem Tausch der Batterien bestehen.
Hat jemand eine Ahnung wo die CMOS-Batterie versteckt sein könnte bzw. wie man den Panel-PC am besten öffnet?

Der Panel-PC hat die Teilenummer 02.1077.56 "PC008-0A", liefere auch gern Fotos.

Danke und Gruß.
TOP    
Beitrag 04.09.2017, 14:36 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 974

Hallo,

ich kenne weder die Steuerung noch den Hersteller, aber schau mal direkt im Rechner drauf kann sein das die auf dem Motherboard sitzt oder ein Kabeln führt vom Motherboard weg zu einem kleinem Fach dort sollte es sein.

Lg
TOP    
Beitrag 27.09.2017, 15:10 Uhr
rapha
rapha
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.08.2017
Beiträge: 2

Habe den "Rechner" mal komplett ausgebaut und mir die Komponenten angeschaut. Es ist ein SBC Typ Lanner AP4100AA verbaut, eine Batterie ist dort nicht zu sehen.

Die beiden von außen zugänglichen Batterien sind mit der "Festplatte" (eher eine Speicherkarte) und einer anderen Komponente verbunden, wohl ein Interface für die Steuerungskomponenten.

Vielleicht ist die Meldung auch normal, werde den hersteller dazu befragen.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  IMG_20170927_144414_EXP0.jpg ( 258.8KB ) Anzahl der Downloads: 27
Angehängte Datei  IMG_20170927_144405_EXP3.jpg ( 140.15KB ) Anzahl der Downloads: 25
Angehängte Datei  IMG_20170927_144437_EXP1.jpg ( 227.55KB ) Anzahl der Downloads: 25
Angehängte Datei  IMG_20170927_160606_HDR.jpg ( 204.38KB ) Anzahl der Downloads: 24
 
TOP    
Beitrag 20.02.2018, 13:15 Uhr
Rumpelpumpel
Rumpelpumpel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.01.2015
Beiträge: 5

Hallo und guten Tag
Habe heute das gleich Problem mit unserer INC 8 S.
Gibt es eine EINFACHE Lösung?
TOP    
Beitrag 18.09.2020, 06:34 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.448

ZITAT(rapha @ 04.09.2017, 09:40 Uhr) *
Hallo zusammen,

wir haben eine gebrauchte Monforts KNC 6 (R&D MTK C Panel-PC). Beim Einschalten der Maschine erscheint die Meldung "CMOS battery low", demnach sollte die CMOS-Batterie getauscht werden. Auf der linken Seite des Panel-PCs sind zwei Batterie-Fächer, hier ist jeweils eine 3.6V Lithium-Zelle eingesteckt, beide Zellen sind neu und liefern auch genügend Spannung. Beschriftet sind die Fächer mit "NGC" und "Silicondisk".

Leider bleibt die CMOS-Meldung nach dem Tausch der Batterien bestehen.
Hat jemand eine Ahnung wo die CMOS-Batterie versteckt sein könnte bzw. wie man den Panel-PC am besten öffnet?

Der Panel-PC hat die Teilenummer 02.1077.56 "PC008-0A", liefere auch gern Fotos.

Danke und Gruß.


Am besten bei R&D Steuerungstechnik in Mönchengladbach anrufen. Die stellen die Steuerung her oder haben Sie hergestellt. Soweit ich weiss machen die auch Service. https://rud.info/de/



--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: