506.476 aktive Mitglieder
4.039 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Neuer User, Erfahrungs Austausch

Beitrag 12.07.2002, 05:43 Uhr
Walter_Schaefer
Walter_Schaefer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.07.2002
Beiträge: 4

Hallo Opus User

bin neu in diesem Forum.
Ich arbeite schon 6 Jahre mit Opus.
Würde gerne mit euch verschiedene Erfahrungen austauschen.
Wir Programmieren 4-Achsen Bearbeitungszentren
6 Achsen Werkzeugschleifmaschinen und eine Mazak Integrex.
Postprozessoren haben wir zum Teil selbst erstellt und auch schon
sehr viele Makros geschrieben.
Wir Programmieren mit VB5 und der Sesam Makrosprache.
Wenn ich von wir spreche meine ich meine Kollegen.

Walter Schäfer

biggrin.gif
TOP    
Beitrag 12.07.2002, 06:06 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Walter,

Willkommen im Opus Club. Was wir hier so machen kannst Du ja lesen.
Wir arbeiten seit 3 1/2 Jahen mit Opus, momentan die 11.5er.
Hauptgebiet Drehen.
Wie werden durch R&B betreut. Wen habt Ihr?
Wenn Du schon 6 Jahre damit arbeitet kennst Du ja noch das Geddy Cad Zeitalter!

Welcher Version fahrt Ihr momentan?

MfG
Peter
smile.gif
TOP    
Beitrag 12.07.2002, 06:57 Uhr
Walter_Schaefer
Walter_Schaefer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.07.2002
Beiträge: 4

Hi Peter

Wir werden auch von R&B betreut.
Leider kann ich Dir bei Geddy CAD nicht
weiter helfen hab ich noch nie gehört.(Entschludigung ) mad.gif
Zur Zeit arbeiten wir mit der 9er Version.
Bei der Umstellung auf Vers.10 gab es Probleme deshalb sind wir wieder zurück
auf die 9er Vers. gegangen.
Unser Wartungsvertrag ist gekündigt und wir warten noch auf Version 11 die uns
noch zu steht ???????  smile.gif

Mfg
Walter
TOP    
Beitrag 12.07.2002, 07:23 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Walter,

man. Sind ja viele Fragen auf einmal!
Probleme von 9 auf 10 hatten wir auch. Wurden aber gelöst!
Wartungsvertrag habe ich auch und läuft auch noch weiter.
Warum habt Ihr Euren gekündigt?

Wenn Ihr jetzt von 9 auf 11 umsteigt könnte es ein bisschen haarig werden
was so Eure PP´s angeht! Spreche da aus Erfahrung. Musste reichlich angepasst
werden. Jedefalls bei uns. Habe es aber hinbekommen.
Wie ich weiss bei Christian auch was die Umstellung von 9 auf 10 betraf.

>.....wir warten noch auf Version 11 die uns noch zu steht ???????  
Weisst Du nicht ob Sie Dir zusteht?

Ab welcher Version arbeitet Ihr mit Opus?
Was für PP´s habt Ihr?
Welche Tools wurde so von Euch erstellt, die einem das Leben leichter mit Opus machen.
Welchen Gesamteindruck hast Du von diesem System?


MfG
Peter
smile.gif
TOP    
Beitrag 12.07.2002, 07:39 Uhr
ulf850
ulf850
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.03.2002
Beiträge: 443

Hi Walter,

auch von mir ein WILLKOMMEN im OPUS-Forum.

Wir haben vor ca. 2 Jahren mit OPUS V9 angefangen. Der Umstieg auf die V10 war nicht einfach, aber machbar. Hat sich von V9 auf V10 einiges getan. Momentan läuft bei uns die V11. Betreuung auch von R&B (Herr Höfer), sind damit sehr zufrieden.
Noch kein Wartungsvertrag (Ist noch in Verhandlung).

Wir programmieren auch Mehrachsenbearbeitungszentren mit 4-Achsen, angetriebenen Werkzeugen, Y-Achsen, B-Achsen und Gegenspindel. Teilweise PP's selber geschrieben und auch schon viele SESAM-Makros. Mit VB haben wir keine Erfahrungen.

Freue mich auf regen Erfahrungsaustausch......

Viele Grüße aus dem Allgäu


--------------------
Beste Gruesse aus dem Allgaeu !
ulf850
TOP    
Beitrag 12.07.2002, 07:46 Uhr
Walter_Schaefer
Walter_Schaefer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.07.2002
Beiträge: 4

Hi Peter

als wir den Wartungsvertrag gekündigt haben gab es schon Vers11 deshalb steht sie uns zu.
Der Wartungsvertag war unserem Chef zu teuer da wir unser Probleme meist selbst lösen.

Angefangen haben wir mit einer DOS-Version sind dann aber schnell auf Opuswin umgestiegen
Danch OPUSW20 ,VERS 8 und jetzt 9.

Wir haben viel kleine Tools was brauchst du ???????????

Wir sind sehr zufrieden mit Opus weil man sich alles selbst zurecht stricken kann  smile.gif

PP haben wir 5, aber wir versuchen mit Makros direkt schon fertige Ausgaben zu erstellen,
wenn man die mit rechnet haben wir über 20 verschiedene Ausgaben.

MFG

Walter
TOP    
Beitrag 12.07.2002, 12:03 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Walter,

>Wir haben viel kleine Tools was brauchst du ???????????
Das Angebot hättest Du mir nicht machen dürfen!
Nehme ich doch gerne an.
Ich arbeite übrigens mit VB6 Pro, Sesam und Co und ein paar PP´s habe ich auch schon hinbekommen!
Also: Fräsen, Schruppen wie im Drehen. Teilkontur aussuchen und von einen belieben
        Punkt aus gegen diese Kontur mit der einegegeben Spantiefe schruppen.
        So was vorhanden? Sonst muss ich es doch selber machen!

MfG
Peter
smile.gif
TOP    
Beitrag 14.07.2002, 14:52 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Walter,

habt Ihr eigentlich auch hin und ein Problemchen mit Opus gehabt?
Wenn ja, welche?


MfG
Peter
smile.gif
TOP    
Beitrag 15.07.2002, 06:33 Uhr
Walter_Schaefer
Walter_Schaefer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.07.2002
Beiträge: 4

Hallo Peter

Natürlich hatten wir auch unser Probleme, aber die meisten wurden von uns selber verschuldet.
Wegen einer falschen Deklaration oder etwas anderes, halt Programmierfehler mad.gif
Den einzigen OPUS Fehler den wir kennen ist, das bei manchen Konturen mit vielen Kreisübergängen der Äquidistante-Befehl nicht richtig funktioniert.

MFG
Walter
TOP    
Beitrag 15.07.2002, 07:49 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Walter,

das mit der Äquidistante scheint jetzt zu laufen. Der Fehler schleppte sich die ganze 10er Version durch.
Gab immer wieder Konstellationen wo der Fehler auftrat.

MfG
Peter
smile.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: