534.821 aktive Mitglieder*
3.528 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Neuling an Haas VF-3

Beitrag 05.08.2017, 00:10 Uhr
HighGrow
HighGrow
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.07.2017
Beiträge: 11

Servus zusammen !

Ich möchte mir kurz vorstellen,
mein Name ist Andreas, ich bin 35 und Feinwerkmechaniker Meister. Vor kurzem habe ich auch eine Stelle als solcher im
Werkzeugbau angetreten und darf mich nun an einer Haas VF-3 austoben smile.gif

Leider hat mein Vorgänger nicht so gute Arbeit geleistet in Sachen Dokumentation usw. , was es mir jetzt erschwert mich in diese Steuerung
einzufinden. Bisher 840D programmiert ...

Unsere Unterlagen sind leider wirklich nur über die Grundfunktionen der Maschine und reichen leider nicht tiefer in die Steuerung hinein,
sodass mir manche Funktionen und zusammenhänge nur ein Rätsel bleiben....

Weiterhin bekomme ich öfter Radiuskorrekturfehler obwohl I,J,k ... völlig korrekt angegeben sind ( Programmausgabe über Keller Software).
Wenn ich I und J dann durch R ersetze läuft die Geschichte , allerdings ist das bei umfangreichen Programmen sehr sehr aufwändig und dauert...

So, nun zu meiner eigentlichen Frage :

Wo kann ich Unterlagen zu dieser Steuerung bekommen ?
Wie tief gehen diese dann in die Steuerung hinein ? (unterprogramme, makros usw << dazu hab ich nämlich absolut 0 plan )

Weiterhin ist unsere Programmiersoftware (Keller CNC ) natürlich stark veraltet in Version 4.0 .....

Welche vernünftigen Alternativen gibt es dazu ?

Ein CAD/CAM System überschreitet momentan glaube ich das Budget, zudem bin ich mir nicht sicher ob es sich für diese Maschine überhaupt lohnt mit den 2MB Speicher (glaube ich ! ) .


Ich bin euch wirklich für JEDEN TIP dankbar, und sei er auch noch so klein ...

Beste Grüße

TOP    
Beitrag 05.08.2017, 05:41 Uhr
cnc_tobi
cnc_tobi
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.02.2015
Beiträge: 242

Wie alt ist die Maschine ? weil wenn die schon eine USB Schnittstelle hat ist die Größe des Programmspeichers egal weil man die Programme direkt vom USB Stick aufrufen kann. Ich hab selbst eine Haas mit nur 1MB Speicher und hab oft Programme über 2MB.
Das mit den Radien ist jetzt so schwierig zu beantworten, mit wie vielen Stellen hinterm Komma gibt das CAM die I J und K Werte an ? weil wenns nur zwei Stellen sind kann das schon sein dass die dann meckert.
Dokumentation kann man bei Haas direkt runter laden https://diy.haascnc.com/#gsc.tab=0 ist aber alles auf englisch aber von der Makro Programmierung her ist die nahezu gleich zur Fanuc.
Ein CAM sollte eigentlich kein großes Problem sein da gibt es heute schon viele weit unter 5000€ wie SprutCAM, CondaCAM oder super günstig aber auf englisch Bob CAD/CAM (benutze ich) bekommt man für unter 2000€ oder man geht in die Cloud und nimmt Fusion360 (hab ich auch) das gibts ab 250€ im Jahr. Ich würde ja sagen zu einer Haas ist ein CAM pflicht biggrin.gif weil mit Hand Programmierung ist da nicht viel, recht viel mehr außer DIN ISO kann die nicht da gibts nicht sowas wie Shop mill oder manual guide i.

Der Beitrag wurde von cnc_tobi bearbeitet: 05.08.2017, 05:43 Uhr
TOP    
Beitrag 07.09.2017, 16:22 Uhr
CNC-Knecht
CNC-Knecht
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.03.2013
Beiträge: 3

ZITAT(HighGrow @ 04.08.2017, 23:10 Uhr) *
Servus zusammen !

Ich möchte mir kurz vorstellen,
mein Name ist Andreas, ich bin 35 und Feinwerkmechaniker Meister. Vor kurzem habe ich auch eine Stelle als solcher im
Werkzeugbau angetreten und darf mich nun an einer Haas VF-3 austoben smile.gif

Leider hat mein Vorgänger nicht so gute Arbeit geleistet in Sachen Dokumentation usw. , was es mir jetzt erschwert mich in diese Steuerung
einzufinden. Bisher 840D programmiert ...

Unsere Unterlagen sind leider wirklich nur über die Grundfunktionen der Maschine und reichen leider nicht tiefer in die Steuerung hinein,
sodass mir manche Funktionen und zusammenhänge nur ein Rätsel bleiben....

Weiterhin bekomme ich öfter Radiuskorrekturfehler obwohl I,J,k ... völlig korrekt angegeben sind ( Programmausgabe über Keller Software).
Wenn ich I und J dann durch R ersetze läuft die Geschichte , allerdings ist das bei umfangreichen Programmen sehr sehr aufwändig und dauert...

So, nun zu meiner eigentlichen Frage :

Wo kann ich Unterlagen zu dieser Steuerung bekommen ?
Wie tief gehen diese dann in die Steuerung hinein ? (unterprogramme, makros usw << dazu hab ich nämlich absolut 0 plan )

Weiterhin ist unsere Programmiersoftware (Keller CNC ) natürlich stark veraltet in Version 4.0 .....

Welche vernünftigen Alternativen gibt es dazu ?

Ein CAD/CAM System überschreitet momentan glaube ich das Budget, zudem bin ich mir nicht sicher ob es sich für diese Maschine überhaupt lohnt mit den 2MB Speicher (glaube ich ! ) .


Ich bin euch wirklich für JEDEN TIP dankbar, und sei er auch noch so klein ...

Beste Grüße

TOP    
Beitrag 07.09.2017, 16:25 Uhr
CNC-Knecht
CNC-Knecht
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.03.2013
Beiträge: 3

Hallo ich hab dir einen Tip. Auf YouTube hat Haas eine vielzahl von Videos eingestellt zu allen möglichen Themen. Die Tips sind echt gut.
TOP    
Beitrag 07.09.2017, 17:09 Uhr
Sophie89
Sophie89
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.07.2017
Beiträge: 98

Evtl ist ja Fusion 360 was für dich.

Dazu gibts bei Autodesk auch schon eine vielzahl von Postprozessoren - zum kostenlosen Download

/e oh hat tobi ja schon genannt biggrin.gif

Der Beitrag wurde von Sophie89 bearbeitet: 07.09.2017, 17:11 Uhr
TOP    
Beitrag 08.09.2017, 08:23 Uhr
CNC-Span
CNC-Span
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.02.2008
Beiträge: 66

Hallo,
es gibt auch deutsche Anleitungen im Netz, weiss im Moment nicht mehr wo. Falls du interesse hast, kann ich dir eine schicken.
Wie tief willst du in Sachen Makro, Unterprogramme usw einsteigen?
Da kommst du ohne Lerning by Doing and Testing nicht weiter.

Die Maschinen lassen was Makroprogrammierung angeht viel zu, sind aber manachmal auch etwas dumm (sorry, per. Meinung)

Viel Vergnügen mit der Steuerung
TOP    
Beitrag 13.11.2017, 12:24 Uhr
HighGrow
HighGrow
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.07.2017
Beiträge: 11

ZITAT(CNC-Span @ 08.09.2017, 07:23 Uhr) *
Hallo,
es gibt auch deutsche Anleitungen im Netz, weiss im Moment nicht mehr wo. Falls du interesse hast, kann ich dir eine schicken.
Wie tief willst du in Sachen Makro, Unterprogramme usw einsteigen?
Da kommst du ohne Lerning by Doing and Testing nicht weiter.

Die Maschinen lassen was Makroprogrammierung angeht viel zu, sind aber manachmal auch etwas dumm (sorry, per. Meinung)

Viel Vergnügen mit der Steuerung


Hallo CNC-Span,
wie tief ich einsteigen möchte lasse ich erstmal noch offen, das ist ganz abhängig von der komplexität der Teile bzw. dem Programmieraufwand....


Ich würde mich nur gerne mit der Thematik befassen und vorallem lernen damit umzugehen.

Wie gesagt sind leider keine Unterlagen dazu vorhanden.

Zur Zeit behelfe ich mir mit Unterprogrammen, aber auch das hat seine Grenzen irgendwo .
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: