529.679 aktive Mitglieder*
3.583 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Planfräsen

Beitrag 07.10.2018, 14:31 Uhr
Tschitschi
Tschitschi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2016
Beiträge: 11

Schönen Sonntag zusammen!

Letzte Woche habe ich angefangen ein Bauteil welches ich hier schonmal angesprochen habe zu bearbeiten.
Es handelt sich um ein Werkstück aus Alloy718 und bin grade dabei die ersten Bahnen plan zu fräsen(gewalzte und gebrannte Oberflächen).

Gestern hatte ich eine kleine Unterhaltung mit meinem Meister, welcher unbedingt der Meinung ist ich solle ein 60/40 Verhältniss in der Durchmesserzustellung anwenden,da ich in dem Fall höhere Schnittdaten fahren kann. Aktuell fahr ich auf (Besuche meine Interneteite) mit vc=25m/min fz=0,2mm ap=2,5mm ae~100mm im Gegenlauf. Hat für mich bis jetzt das beste Ergebniss gebracht.

Ich vertrete die Ansicht, jemehr Zähne ich im Eingriff habe umso besser(wenn ich nicht die Möglichkeit habe auf Gegen/Gleichlauf) Genau das gleiche hat mein Meister mir vor Jahren erzählt weil ich es eigentlich so machen wollte wie er es jetzt haben will. Vielleicht etwas verwirrend aber ich hoffe ihr versteht vorrauf ich hinnaus will.

Meine Frage an euch. Wie würdet ihr das Thema angehen? Ich habe eine 300mmx700mm(gewalzt) und eine 110mm/700mm(gebrannt) Fläche zum Planfräsen. Freue mich über eure Vorschläge!


Grüße
TOP    
Beitrag 08.10.2018, 19:10 Uhr
0815fraeser
0815fraeser
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2006
Beiträge: 169



2/3 ae und Gleichlauf
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: