534.961 aktive Mitglieder*
2.930 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Polierte Oberflächen bei 42CrMo4+QT

Beitrag 28.09.2017, 15:42 Uhr
norbert1988
norbert1988
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2015
Beiträge: 37

Hallo,

Ich habe folgendes Probleme und hoffe das Ihr mir helfen könnt.

Wir haben bei uns in der Firma immer wieder Zapfen zu fertigen, wo in den Eckenradien R1.6 drallfrei poliert angegeben ist.
Welche Wendeschneidplatten oder Werkzeuge, eignen sich um bei legierten Vergütungsstählen solch eine Fläche
herzustellen?
Ohne das man auf eine Konventionelle Maschine wechseln muss um die Eckenradien nachzupolieren.

Ich bedanke mich schon im Voraus für eure Kommentare und Hilfestellungen

Mit freundlichen Grüßen
Norbert B.

TOP    
Beitrag 28.09.2017, 16:31 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.238

ZITAT(norbert1988 @ 28.09.2017, 16:42 Uhr) *
Hallo,

Ich habe folgendes Probleme und hoffe das Ihr mir helfen könnt.

Wir haben bei uns in der Firma immer wieder Zapfen zu fertigen, wo in den Eckenradien R1.6 drallfrei poliert angegeben ist.
Welche Wendeschneidplatten oder Werkzeuge, eignen sich um bei legierten Vergütungsstählen solch eine Fläche
herzustellen?
Ohne das man auf eine Konventionelle Maschine wechseln muss um die Eckenradien nachzupolieren.

Ich bedanke mich schon im Voraus für eure Kommentare und Hilfestellungen

Mit freundlichen Grüßen
Norbert B.



Ich würd die Teile nach dem drehen gleitschleifen.
TOP    
Beitrag 28.09.2017, 21:36 Uhr
norbert1988
norbert1988
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2015
Beiträge: 37

Gleitschleifen ist keine Option. Es soll direkt Maschinell geschehen, um die Durchlaufzeiten
und Kosten nicht zu viel zu erhöhen.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert B.
TOP    
Beitrag 28.09.2017, 22:19 Uhr
Steni
Steni
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2005
Beiträge: 64

wie siehts mit Rollieren aus?

Schau dich hier mal um http://www.urma.ch/de/Ausruestungen/Glatt-und-Festwalzen.php

Der Beitrag wurde von Steni bearbeitet: 28.09.2017, 22:21 Uhr
TOP    
Beitrag 29.09.2017, 06:09 Uhr
norbert1988
norbert1988
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2015
Beiträge: 37

ZITAT(Steni @ 28.09.2017, 22:19 Uhr) *
wie siehts mit Rollieren aus?

Schau dich hier mal um http://www.urma.ch/de/Ausruestungen/Glatt-und-Festwalzen.php


Rollieren wollen wir eigentlich auch vermeiden, da es die Laufzeiten der Teile ziemlich erhöhen würde.

Gibt es vielleicht CBN Platten, mit den man Oberflächen hinbekommt, die einer polierten Oberfläche ähnlich sind?
TOP    
Beitrag 29.09.2017, 06:48 Uhr
TiG28
TiG28
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.09.2015
Beiträge: 9

und wie wollt ihr die Fläche dann Drallfrei bekommen? Schäldrehen währe da eine möglichkeit aber ich weiß nicht ob es an ecken funktioniert.
TOP    
Beitrag 29.09.2017, 08:00 Uhr
BrechtM
BrechtM
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.07.2015
Beiträge: 165

Rollieren geht aber ruckzuck ?
TOP    
Beitrag 29.09.2017, 12:14 Uhr
beat90
beat90
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2016
Beiträge: 20

Frag mal bei Horn an, die haben Werkzeuge zum Hochglanz drehen im Programm. Vielleicht ist da was für dich dabei...
TOP    
Beitrag 06.10.2017, 16:53 Uhr
Roman12
Roman12
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.01.2017
Beiträge: 50

https://youtu.be/bScQgWWsGfI
TOP    
Beitrag 06.10.2017, 17:51 Uhr
KlemmerMaschinenbauteileKg
KlemmerMaschinen...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.01.2015
Beiträge: 30

Das Rollfeed System gibts zum Schnapperpreis von ca. 30k € spitze.gif
Glaube nicht dass soviel investiert werden soll für ne polierte Ecke wink.gif
TOP    
Beitrag 06.10.2017, 18:09 Uhr
Roman12
Roman12
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.01.2017
Beiträge: 50

denke auch nicht aber wenn die stückzahlen stimmen ist es eine möglichkeit.

@KlemmerMaschinenbauteileKg hast du erfahrungen mit dem Rollfeed??

Gruss Roman
TOP    
Beitrag 07.10.2017, 17:54 Uhr
Andreas_742000
Andreas_742000
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2007
Beiträge: 28

ZITAT(Roman12 @ 06.10.2017, 18:09 Uhr) *
denke auch nicht aber wenn die stückzahlen stimmen ist es eine möglichkeit.

@KlemmerMaschinenbauteileKg hast du erfahrungen mit dem Rollfeed??

Gruss Roman

Ich wage zu bezweifeln, dass @RollFeed wirklich ein "drallfreies" Abbild hinbekommt.
Zumal wie ist "Drallfrei" definiert ?

Ohne jetzt wirklich zu wissen welche Härte das Werkstück hat, kann man auch nicht unmittelbar und sofort CBN empfehlen.

Wenn die Prozessdaten bekannt und reproduzierbar sind, kann man auch einen Hohnstein nehmen und auf dem Radius aufsetzen. Das geht mit Fahren auf Festanschlag. Dabei wird dein Radius poliert. Ohne das genauere Angaben zur einzuhaltenden Oberflächengüte hier genannt werden, kann man nicht wirklich eine Hilfe geben.
TOP    
Beitrag 09.10.2017, 06:59 Uhr
KlemmerMaschinenbauteileKg
KlemmerMaschinen...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.01.2015
Beiträge: 30

ZITAT(Roman12 @ 06.10.2017, 17:09 Uhr) *
denke auch nicht aber wenn die stückzahlen stimmen ist es eine möglichkeit.

@KlemmerMaschinenbauteileKg hast du erfahrungen mit dem Rollfeed??

Gruss Roman


Haben uns das System auf der EMO in Hannover angeschaut.
Mag seine Berechtigung haben aber man braucht def. die richtige Anwendung dafür sonst ist es unglaublich
überteuert.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: