501.657 aktive Mitglieder
6.737 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Praxiseinsatz der Trockenbearbeitung/MMS, Praktiker bitte mitmachen: Erweiterung Einsatzmatrix Trockenbearb.

Umfrage zum Praxiseinsatz der Trockenbearbeitung/MMS
Abstimmungen insgesamt: 65
Gäste können nicht abstimmen 
Beitrag 26.06.2009, 12:28 Uhr
MTobe
MTobe
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 13.03.2009
Beiträge: 76

Hallo ihr Männer und Frauen der Praxis,

unten angehängt findet ihr eine Matrix mit den Anwendungsbereichen (Bearbeitungsverfahren und Werkstoffe), in denen Trockenbearbeitung und MMS bereits seit längerem erfolgreich eingesetzt werden. (Diese Matrix ist auch Bestandteil von Kapitel 4 der LGA-Broschüre "Trockenbearbeitung in der Praxis", die im Download-Portal der CNC-Arena im Bereich Leitfäden/Berichte eingestellt ist.)

Neben der Angabe von geeigneten Werkzeugbeschichtungen und natürlich der Prozessvoraussetzung Trocken oder MMS enthält die Matrix auch Bearbeitungsprozesse, für die zum Zeitpunkt der Erstellung (2004) noch keine Erfahrungswerte vorlagen. Ferner bildet die Matrix sicher nicht alle Verfahren und Werkstoffe ab, in denen heute prozesssicher trocken oder mit MMS zerspant werden kann.

Falls von eurer Seite also Erfahrungen zur Ergänzung der Matrix vorliegen, und zwar mit dem Tenor "bei uns hat das Verfahren X unter den Voraussetzungen Y und Z prozesssicher funktioniert", freue ich mich über eure Beiträge. Möglicherweise gibt es auch Prozesse, die nicht funktioniert haben, obwohl sie in der Matrix aufgeführt sind.

Ich bin mir auch bewusst, dass es sicher auch ein generelles Für und Wider eine solche Matrix gibt, da die Praxis i. A. viel komplexer ist. Doch wenn sich zeigt, dass bei einem bestimmten Verfahren die überwiegende Mehrheit sagt "es funktioniert prozesssicher", dann kann man die Matrix sicher auch erweitern.

In diesem Sinne bin ich gespannt auf eure Diskussion

und beste Grüße
- MTobe -

P. S.: Vielleicht füllt ihr bei dieser Gelegenheit die hiermit ebenfalls gestartete eher quantitative Umfrage zum derzeitigen Praxiseinsatz von Trockenbearbeitung/MMS aus. Danke!

Der Beitrag wurde von MTobe bearbeitet: 26.06.2009, 14:08 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Anwendungsbereiche_Trockenbearbeitung_und_MMS.pdf ( 74.51KB ) Anzahl der Downloads: 200
 


--------------------
Die Werkzeugmaschine ist die Mutter aller Maschinen!
The machine tool is the mother of all machines!
TOP    
Beitrag 30.06.2009, 17:48 Uhr
MTobe
MTobe
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 13.03.2009
Beiträge: 76

Falls jemand oben in der Umfrage bei Verfahren und/oder Werkstoffen ein Häkchen unter "Sonstige" setzt, wäre es nett, wenn er das entsprechende Verfahren bzw. den Werkstoff hier in einem Eintrag kurz benennen würde.

Danke
- MTobe -


--------------------
Die Werkzeugmaschine ist die Mutter aller Maschinen!
The machine tool is the mother of all machines!
TOP    
Beitrag 30.06.2009, 19:09 Uhr
DMG80
DMG80
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.06.2007
Beiträge: 31

ZITAT(MTobe @ 30.06.2009, 17:48) *
Falls jemand oben in der Umfrage bei Verfahren und/oder Werkstoffen ein Häkchen unter "Sonstige" setzt, wäre es nett, wenn er das entsprechende Verfahren bzw. den Werkstoff hier in einem Eintrag kurz benennen würde.

Danke
- MTobe -



Hallo zusammen
Interessant wären vielleicht welche Stähle wie hart sind z.B.
1.2343 54 HRC
1.2083 56 HRC
1.2767 56 HRC
1.2080 62 HRC
Bei diesen funktioniert es zumindest aus meiner Erfahrung sehr gut mit trocken Bearbeitung bzw. Kühlung mit Luft zur späneabfuhr.
TOP    
Beitrag 21.07.2009, 22:03 Uhr
MTobe
MTobe
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 13.03.2009
Beiträge: 76

Ich freue mich zwar, dass über 97% von euch die Trockenbearbeitung bzw. MMS erfolgreich einsetzen - doch hatte ich insgeheim auf eine etwas größere Resonanz, sowohl bei der Umfrage als auch bei der Einsatzmatrix der Trockenbearbeitung/MMS gehofft... bitte.gif


--------------------
Die Werkzeugmaschine ist die Mutter aller Maschinen!
The machine tool is the mother of all machines!
TOP    
Beitrag 22.07.2009, 04:17 Uhr
ubi
ubi
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.10.2003
Beiträge: 130

Hallo miteinander

Trocken,weil Kunde jeglichen Einsatz von KSS oder Öle verbietet: Material ist Feinkorn S420N 1.8902


Gruß Uwe
TOP    
Beitrag 22.06.2011, 20:53 Uhr
musikwelt080977
musikwelt080977
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.07.2009
Beiträge: 249

Hallo alle miteinander biggrin.gif

Ich habe ein Häckchen hier unter Sonstiges gesetzt, weil Werkstoff etwas sehr Sonstiges ist. smile.gif

Wir bearbeiten GFK-Material vom Typ 2372.1 .....für die Deutsche Normbezeichnung bzw EPGC202 wer die Euronormen besser kennt. smile.gif

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügumg.

Gruß aus dem Barnim

musikwelt


--------------------
Ich weis nicht alles, ich lerne viel,
aber leider wird einem selbst das
lernen heute erschwert
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: