495.915 aktive Mitglieder
7.942 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Preis CNC-Fertigung

Beitrag 02.01.2019, 12:01 Uhr
Messermacher
Messermacher
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 02.01.2019
Beiträge: 5

Hallo zusammen und Grüsse aus der Schweiz! smile.gif

Dies ist mein erster Beitrag im Forum, also verzeiht mir bitte allfällige „Tritte ins Fettnäpfchen“. sorry.gif

Ich mache seit 4 Monaten Messer - bis vor kurzem eigentlich nur als Hobby - habe jetzt aber eine Anfrage für eine Serie von 10-30 Messern und das Ganze wird immer „professioneller“. Darum möchte ich mir die Rohlinge gerne mittels CNC vorarbeiten lassen. Der Haken:

Ich habe keine Ahnung, was sowas kostet und möchte nicht auf zu hohe Preise hereinfallen.

Kann mir also jemand eine ungefähre Vorstellung geben, was es pi mal Daumen kosten würde, mit einer
von mir zur Verfügung gestellten CAD Datei
5-10 Stück des in den Bildern gezeigten Rohlings
aus RWL-34 Stahl zu fräsen?

Der Stahl würde in präzisions/plangeschliffenem 16mm dickem und 24cm langen, 4cm breiten Stücken angeliefert werden von mir. Der zu fräsende Rohling müsste auch 24cm lang und an der dicksten Stelle 16mm dick und 4cm breit sein. Bisher habe ich alles an meiner Optimill MH25 Fräse quasi „von Hand“ gemacht, aber das dauert doch recht lange.

Daten des Stahls:
C: 1.05%
Si: 0.5%
Mn: 0.5%
Cr: 14%
Mo: 4%
V:0.2%

Also rostfrei, die Zerspanbarkeit wird meist als einfach beschrieben und es ging auch auf meiner Optimill Mh25V
Zugfestigkeit: <700Nm
<300 HV Härte



Zu erstellendes Werkstück:
Angehängte Datei  D01CF946_90EA_4693_B045_547D1A75E563.jpeg ( 1.97MB ) Anzahl der Downloads: 109


Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar!

Der Beitrag wurde von Messermacher bearbeitet: 02.01.2019, 12:08 Uhr
TOP    
Beitrag 02.01.2019, 12:07 Uhr
Messermacher
Messermacher
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 02.01.2019
Beiträge: 5

...und hier noch ein Bild eines fertigen Messers/Prototypen, den ich gebaut habe. Ein Integralmesser; es ist also bis auf das Holz und die Schraubnieten aus einem Stück RWL-34 Stahl, was die Herstellung so aufwändig macht und weshalb ich gerne den Rohling CNC fräsen möchte. Im Anhang auch noch ein Bild der Handskizze, die aktuell in eine CAD-Datei umgewandelt wird. Die Spitze des Messers muss also NICHT herausgearbeitet werden! Das vergass ich zu erwähnen. Im orangen Bereich müsste beidseitig jeweils 5mm gefräst werden; der weisse Bereich verbleibt in der Dicke wie er ist.

Der Beitrag wurde von Messermacher bearbeitet: 02.01.2019, 12:12 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  C0D6EB4C_5F24_40D0_9ACC_F0F895A5A4A4.jpeg ( 333.79KB ) Anzahl der Downloads: 88
Angehängte Datei  982A2EB5_DD58_444B_AE9D_04832D0CD1E6.jpeg ( 438.83KB ) Anzahl der Downloads: 92
 
TOP    
Beitrag 02.01.2019, 12:21 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.333

Frag mal bei einem Wasserstrahlschneider nach.

Das könnte auf deine Anforderungen passen.


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 02.01.2019, 12:30 Uhr
Messermacher
Messermacher
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 02.01.2019
Beiträge: 5

ZITAT(General-5Achs @ 02.01.2019, 12:21 Uhr) *
Frag mal bei einem Wasserstrahlschneider nach.

Das könnte auf deine Anforderungen passen.


Gute Idee! Kann man mit Wasserstrahl also auch 4cm dicken Stahl so präzise schneiden? Die beidseitigen Taschen für die Holzeinlagen müssten ja von der Seite her geschnitten werden, der Stahlklotz also hochkant liegen. Und da nachher die Holzeinlagen reinkommen, müssten die Taschen ja sehr genau sein, damit es keine hässlichen Spalten zwischen Stahl und Holz gibt. Ist das tatsächlich schon möglich mittels Wasserstrahl? wow.gif

EDIT: Ok, das kann man anscheinend, so wie ich das gerade auf Google gesehen habe. Beeindruckend; ich hatte irgendwie im Kopf, dass Wasserstrahlschneiden eher was „Grobes“ ist. Werde ich definitiv anfragen. Das gäbe auch keine thermischen Einflüsse auf das Stahlgefüge und keine Spannungen, die ich dann vor dem Härten rausglühen müsste! Echt ein super Tipp, danke!!

Der Beitrag wurde von Messermacher bearbeitet: 02.01.2019, 12:35 Uhr
TOP    
Beitrag 02.01.2019, 13:55 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.333

Gern geschehen. Eben wegen den Vorzügen in Betracht auch die thermischen Einflüsse auf das Material habe ich dir das mal vorgeschlagen.

Deine griffmulden sind damit fertig bearbeitet.

Die moderne Technik macht eine fertigung aus dem vollen möglich.

Dein Problem wird die kleine Stückzahl werden.


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 02.01.2019, 13:58 Uhr
Messermacher
Messermacher
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 02.01.2019
Beiträge: 5

ZITAT(General-5Achs @ 02.01.2019, 13:55 Uhr) *
Gern geschehen. Eben wegen den Vorzügen in Betracht auch die thermischen Einflüsse auf das Material habe ich dir das mal vorgeschlagen.

Deine griffmulden sind damit fertig bearbeitet.

Die moderne Technik macht eine fertigung aus dem vollen möglich.

Dein Problem wird die kleine Stückzahl werden.


Das habe ich eben auch befürchtet, mit der Stückzahl. Ich habe allerdings schon mal eine Offerte eingeholt gehabt für ein anderes Messer, und da ging es um ein Einzelstück. 170 Franken wurden veranschlagt. Ich werde dort auch nochmals nachfragen. Ausserdem haben mich interessante Angebote von Forenmitgliedern erreicht, hierherzukommen scheint eine gute Idee gewesen zu sein! biggrin.gif
TOP    
Beitrag 02.01.2019, 14:27 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.333

Super. Dann weiterhin viel Erfolg


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 02.01.2019, 14:37 Uhr
Messermacher
Messermacher
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 02.01.2019
Beiträge: 5

ZITAT(General-5Achs @ 02.01.2019, 14:27 Uhr) *
Super. Dann weiterhin viel Erfolg


Vielen Dank! smile.gif
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: