506.504 aktive Mitglieder
3.515 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Problem mit Lieferant

Beitrag 05.12.2014, 09:49 Uhr
CNCAllgäuer
CNCAllgäuer
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.12.2004
Beiträge: 557

Hallo,

Muss mal kurz ein Problem schildern: Wir haben einen sehr guten Werkzeugschleifer der es aber mit der Termintreue
und mit den Lieferzeiten nicht so genau nimmt....
Zur Zeit haben wir bei dem ca. 120 Werkzeuge diverser Art beim Nachschleifen/Beschichten.
Diese sind zum Teil seit ca. 2 Monaten dort. Er verspricht uns immer wieder diese vorbei zu bringen was aber nicht klappt.
Wollen wir sie holen ist er nicht da bzw. bei Ankündigung der Abholung ruft er kurz vorher an und sagt er sei nicht da.
Die "Ausreden" gehen von Autounfall,Motor auf der Fahrt kaputt gegangen bis sonst was....
Wie würdet ihr vorgehen? Frist 1 Woche setzen und bei Nichterfüllung der Lieferung halber Neupreis der Werkzeuge in
Rechnung setzen?

MfG

Florian
TOP    
Beitrag 05.12.2014, 10:07 Uhr
gekufi
gekufi
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 25.09.2003
Beiträge: 2.430

Hallo

Bei der schriftlichen Fristsetzung erst einmal auf Erfüllung bestehen und im weiteren auch auf weitere mögliche (u.a. rechtliche) Konsequenzen bei Nichterfüllung hinweisen. Dieses Schreiben sollte aber wegen evtl. möglicher Fallstricke besser ein Anwalt aufsetzen.

Abgesehen von einer schriftlichen Fristsetzung, welche allerdings besser 14Tage Frist beinhalten sollte (siehe oben, Fallstricke), kann man doch auch mal unangemeldet vorfahren. Dann kann er nicht den Tag oder die Stunde vorher wieder "etwas anderes dazwischen schieben" bzw. als Ausrede vorbringen. Dann steht man einfach mal vor der Tür.

Gruß Gerd

Der Beitrag wurde von gekufi bearbeitet: 05.12.2014, 10:09 Uhr


--------------------
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
TOP    
Beitrag 05.12.2014, 10:37 Uhr
CNCAllgäuer
CNCAllgäuer
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.12.2004
Beiträge: 557

ZITAT(gekufi @ 05.12.2014, 10:07 Uhr) *
...... kann man doch auch mal unangemeldet vorfahren. Dann kann er nicht den Tag oder die Stunde vorher wieder "etwas anderes dazwischen schieben" bzw. als Ausrede vorbringen. Dann steht man einfach mal vor der Tür.

Gruß Gerd



Hatten wir auch schon gemacht...Lieferung ist im Auto seiner Mutter,ist im Unfallauto usw....

MfG

Florian
TOP    
Beitrag 05.12.2014, 13:22 Uhr
coronet66
coronet66
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 984

Du fragst allen Ernstes was man mit einem solchen Lieferanten macht?
Nun, das gleiche, das Eure Kunden dann mit Euch machen:

Zukünftig aus der Lieferantenliste streichen.
Die Werkzeuge vor Ort wird er mit nem gewissen Druck schon fertig machen.
Oder Ihr solltet sie ungeschliffen abholen.
Mit Nachdruck. Nicht anjammern lassen.

Ich weiß, das ist nicht immer ganz einfach, aber letztendlich ist jeder zu ersetzen..... wink.gif

Viel Erfolg!
TOP    
Beitrag 05.12.2014, 17:13 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.498

Es gibt auch andere gute Schleifer.....dem würd ich in die Schuhe helfen...


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: