509.556 aktive Mitglieder
3.662 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Problem mit Maho mh600e

Beitrag 16.11.2019, 08:53 Uhr
SchwarzeFinger
SchwarzeFinger
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.11.2019
Beiträge: 3

Guten Abend,

Ich habe eine Maho mh600e mit Philips 432 Steuerung und dem kleinen "pick-up"-Wekzeugwechsler. Nachdem die Maschine zu Anfang sehr gut lief, ist mir dann plötzlich das Netzteil durchgebrannt. Ich habe dann ein identisches Netzteil im Internet gefunden und eingebaut, sowie anschließend die Maschinenkonstanten neu eingegeben und mehrfach auf Richtigkeit überprüft. Die Maschine läuft nun weitestgehend wieder. Nach dem Starten fährt alles normal hoch, die automatische Überprüfung findet keine Fehler und ich kann ganz normal die Referenzpunkte anfahren. allerdings funktionieren zwei Dinge nicht wie vorher:

1. Der Bildschirm hat neuerdings einen blauen Hintergrund, während er vorher schwarz war und die Schrift ist komplett nur noch weiß, während manches vorher gelb war.

2. Der automatische Werkzeugwechsel (m6) funktioniert überhaupt nicht mehr. Es ist quasi so als ob die Maschine vergessen hätte, dass sie einen automatischen Werkzeugwechsler besitzt. Rufe ich einen Werkzeugwechsel mit m6 auf, fährt die Maschine in der Y-Achse auf Werkzeugwechselposition, holt sich die neuen Werkzeugdaten aus dem Speicher und ich könnte nun auch von Hand einen manuellen Werkzeugwechsel durchführen (m66), aber eben nicht mehr automatisch. Die Maschine zeigt mir auch keinen Fehler an. Die einzelnen "Arbeitschritte für einen automatischen Werkzeugwechsel kann ich per Handeingabe problemlos aufrufen. Spindelorientierung (m19) funktioniert ebenso, wie das Aus- und Einschwenken des Werkzeugmagazins (m68/m70).

Ich hoffe nun hier im Forum hat jemand schonmal seine Erfahrungen mit sowas gemacht und kann mir aus der Sch***e helfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Rüdiger
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: