525.588 aktive Mitglieder*
2.306 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Problem mit Postprozessor Autodesk Inventor/ Philips 423, Problem mit Postprozessor Philips 432?

Beitrag 09.03.2020, 11:47 Uhr
Geo1
Geo1
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.12.2018
Beiträge: 15

Hallo Kollegen
habe in Problem mit den Postprozessor von Autodesk Inventor
Folgendes:
Wenn ich eine Kreistasche fräse (egal ob mit Einzel-Zustellung oder mit Helix) ohne Radiuskorrektur funktioniert alles.
Wenn ich jedoch mit Radiuskorrektur arbeite fräst mir die Maschine beim letzten fräsgang bzw. beim deaktivieren der Radiuskorrektur in das Bauteil rein (hebt die Radius Korrektur falsch auf habe ich den eindruck)
Bei der Maschine handelt es sich um eine Maho 600 e2 (Baujahr 1990) habe die Achsen laut Bedienerhandbuch vertauscht (Z-Achse ist die Zustelle Achse)
Beim Postprozessor ist :https://cam.autodesk.com/posts/post.php?name=maho%20philips%20432

bin um jeden Tipp froh
Danke im Voraus
Gruß Geo
TOP    
Beitrag 09.03.2020, 23:01 Uhr
eckitsch
eckitsch
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.08.2007
Beiträge: 300

Hallo,

ich arbeite mit einer Millplus und die ist eine Weiterentwicklung der CNC432. Und hier ist es so, daß G40 alleine geschrieben wird. Erst im folgenden Satz kann man eine Freifahrbewegung schreiben.

Du solltest dir dazu mal die Zeilen 622/623 im PP anschauen.
,x,y,z,f aus Zeile 623 entfernen und in 622 einfügen. Und anschließend die beiden Zeilen tauschen.

Gruß eckitsch.
TOP    
Beitrag 11.03.2020, 13:18 Uhr
bear-industries
bear-industries
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.08.2015
Beiträge: 25

ZITAT(Geo1 @ 09.03.2020, 11:47 Uhr) *
Hallo Kollegen
habe in Problem mit den Postprozessor von Autodesk Inventor
Folgendes:
Wenn ich eine Kreistasche fräse (egal ob mit Einzel-Zustellung oder mit Helix) ohne Radiuskorrektur funktioniert alles.
Wenn ich jedoch mit Radiuskorrektur arbeite fräst mir die Maschine beim letzten fräsgang bzw. beim deaktivieren der Radiuskorrektur in das Bauteil rein (hebt die Radius Korrektur falsch auf habe ich den eindruck)
Bei der Maschine handelt es sich um eine Maho 600 e2 (Baujahr 1990) habe die Achsen laut Bedienerhandbuch vertauscht (Z-Achse ist die Zustelle Achse)
Beim Postprozessor ist :https://cam.autodesk.com/posts/post.php?name=maho%20philips%20432

bin um jeden Tipp froh
Danke im Voraus
Gruß Geo


Servus

Guck mal das an: https://forums.autodesk.com/t5/hsm-post-pro...r/idi-p/7304977

Wird wohl die Lösung für dein Problem sein....
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: