585.975 aktive Mitglieder*
4.882 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Produkt Verwaltung mit PDM oder DNC? Bachelorarbeit

Beitrag 25.02.2016, 10:34 Uhr
king_20001
king_20001
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.12.2013
Beiträge: 2

Hallo,
ich schreibe im Moment eine Bachelorarbeit über das Thema "DNC System". Ziel dieser Arbeit ist es ein System zu finden und zu integrieren, welches das Produkt, insbesondere die NC-Programme verwaltet.
Anforderungen sind folgende:
-Bei Änderung des 3D-Models muss das NC-Programm gesperrt werden
-Bei Änderung des 3D-Models müssen die Arbeitspläne gesperrt werden.
-NC-Programme müssen versioniert7 freigegeben / gesperrt werden können
-NC-Programme müssen von der Maschine aus abgerufen werden können (immer das aktuelle bzw. das freigegebene)

Bereits verwendete Systemlandschaft sieht folgendermaßen aus:
-PTC Creo Parametric 2.0 mit PDM-LINK 3.0
-PTC ProNC
-Verycut (Simulation)
-SAP
-TDM (Werkzeugverwaltung)
-HEIDENHAIN Steuerung
-Siemens Steuerung

Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe.

Ich habe die Arbeit erstmal DNC-System genannt, aber die Recherchen zeigen dass es evtl. mehr als ein DNC-System sein soll.

Meine Frage an euch: kennt jemand eine Software oder andere Möglichkeit das gewünschte umzusetzen?

Danke schon mal vorab!
TOP    
Beitrag 25.02.2016, 12:42 Uhr
faenger
faenger
Level 5 = Community-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 630

QUOTE (king_20001 @ 25.02.2016, 10:34 Uhr) *
Hallo,
ich schreibe im Moment eine Bachelorarbeit über das Thema "DNC System". Ziel dieser Arbeit ist es ein System zu finden und zu integrieren, welches das Produkt, insbesondere die NC-Programme verwaltet.
Anforderungen sind folgende:
-Bei Änderung des 3D-Models muss das NC-Programm gesperrt werden
-Bei Änderung des 3D-Models müssen die Arbeitspläne gesperrt werden.
-NC-Programme müssen versioniert7 freigegeben / gesperrt werden können
-NC-Programme müssen von der Maschine aus abgerufen werden können (immer das aktuelle bzw. das freigegebene)

Bereits verwendete Systemlandschaft sieht folgendermaßen aus:
-PTC Creo Parametric 2.0 mit PDM-LINK 3.0
-PTC ProNC
-Verycut (Simulation)
-SAP
-TDM (Werkzeugverwaltung)
-HEIDENHAIN Steuerung
-Siemens Steuerung

Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe.

Ich habe die Arbeit erstmal DNC-System genannt, aber die Recherchen zeigen dass es evtl. mehr als ein DNC-System sein soll.

Meine Frage an euch: kennt jemand eine Software oder andere Möglichkeit das gewünschte umzusetzen?

Danke schon mal vorab!


Hi!

Ich kenne das ganze nur in Verbindung mit Proleis DNC und Proleis PDM was unter anderem mit Tebis funktioniert.

Hier der Link: http://www.idgmbh.de/node/10

Gruß
TOP    
Beitrag 27.02.2016, 12:37 Uhr
apoggel
apoggel
Level 5 = Community-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2002
Beiträge: 609

Hallo,

ein Produkt welches deine Anforderungen abdeckt ist WinTool.
http://wintool.de/

Schönen Gruß, Andreas


--------------------
Andreas Poggel - industrielle IT
Wuppertal
www.industrielle-it.com
TOP    
Beitrag 28.02.2016, 01:59 Uhr
Einzahler
Einzahler
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.10.2013
Beiträge: 46

Moin,

ein System, dass mir schon bei mehreren Firmen begegnet ist:

http://www.coscom.de/produkte/cam-datenmanagement.html

Viel Erfolg
TOP    
Beitrag 28.02.2016, 16:33 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 5 = Community-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 735

Interessantes Thema.
Trifft es im Titel mit DNC wohl wirklich nicht ganz, was so landläufig unter DNC verstanden wird.
Sind die Arbeitspläne im SAP ? Dann wird die Schnittstelle interessant.
Ich würde Dir raten, zunächst erstmal das Pflichtenheft möglichst genau zu definieren.
Damit erhält man dann eine Entscheidungsmatrix, mit der dann Stück für Stück einzelne Produkte rausfallen.
Besonders wenn man sich bei der Nennung von KO-Kriterien klar ist: geht nicht -> raus.
Googeln mit "NC-Programmverwaltung" liefert schon ein paar Treffer.

Für nähere Meinungen solltest Du die Umstände auch näher beschreiben.

Halte uns auf dem Laufenden.


--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Norddeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    
Beitrag 15.03.2016, 20:44 Uhr
king_20001
king_20001
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.12.2013
Beiträge: 2

QUOTE (G00Z0 @ 28.02.2016, 15:33 Uhr) *
Interessantes Thema.
Trifft es im Titel mit DNC wohl wirklich nicht ganz, was so landläufig unter DNC verstanden wird.
Sind die Arbeitspläne im SAP ? Dann wird die Schnittstelle interessant.
Ich würde Dir raten, zunächst erstmal das Pflichtenheft möglichst genau zu definieren.
Damit erhält man dann eine Entscheidungsmatrix, mit der dann Stück für Stück einzelne Produkte rausfallen.
Besonders wenn man sich bei der Nennung von KO-Kriterien klar ist: geht nicht -> raus.
Googeln mit "NC-Programmverwaltung" liefert schon ein paar Treffer.

Für nähere Meinungen solltest Du die Umstände auch näher beschreiben.

Halte uns auf dem Laufenden.

Hallo, Danke für eure Beiträge!
Ja, die Arbeitspläne werden in SAP gepflegt.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: