540.429 aktive Mitglieder*
1.196 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Radius stechen

Beitrag 18.03.2021, 11:23 Uhr
fuckel
fuckel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.09.2002
Beiträge: 8

Hallo Liebe Gemeinde,
Mich würde mal Interessieren wie ihr diesen Radius R6 am besten Programmiert nur mit DIN ohne SHOP TURN
Werkzeug Innenstechwerkzeug Wendeplatte 3mm breit mit 1,5Radius
Der Zylindrische Anfang ist bei Ø198 und Z-3 und Ende bei Ø198 und Z-15
Steuerung 840sl
Muß ich unbedingt mit 2Schneiden arbeiten oder geht das auch mit einer ?

Vielen Dank
Fuckel
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Dok1.docx ( 36.88KB ) Anzahl der Downloads: 41
 
TOP    
Beitrag 26.03.2021, 22:06 Uhr
Hexenmeister72
Hexenmeister72
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2010
Beiträge: 60

Welche Platte verwendest du? 6mm Stechtiefe ist nicht von schlechten Eltern.


--------------------
Gruß
Hexenmeister72
TOP    
Beitrag 27.03.2021, 00:02 Uhr
Hexenmeister72
Hexenmeister72
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2010
Beiträge: 60

G0 TXXXX(R6 SCHRUPPEN)(AUFMASS IN Z 0.05 IN X0.1RADIAL)
G40G80G96G99S80M03
G0 X197Z3M08
Z-4.551
G01 X201.069 F0.08

G0 X197
Z-6.776
G01 X208.608

G0 X197
Z-9
G01 X209.8

G0 X197
Z-11.225
G01 X208.608

G0 X197
Z-13.45
G01 X200.986

G0 X194.
Z-1.901
(SCHLICHTEN R6)
G96S70
G01 G41X197.95Z-2.5F0.2
G01 X198. Z-2.901 F0.05
G02 X198.197 Z-3.001 I.1 K0(ANFANGSRADIUS 0.1)=>DAMIT KEINE SCHARFE KANTE ENTSTEHT
G03 X210. Z-9. I-.098 K-5.999
G03X198. Z-15. I-6. K0
G01 X196.
G40 X194. Z-13F0.5
G0 Z5
DANN WERKZEUGWECHSELPUNKT ANFAHREN.

!!!VERMESSEN IST DAS WERKZEUG MIT QUADRANTEN 8; RADIUSKORREKTUR 1.5!!!

I und K sind von einer Fanuc Steuerung, kann jetzt nicht sagen, was Sinumeric verwendet. I ist X, K ist Z.

So würd ich es versuchen.






--------------------
Gruß
Hexenmeister72
TOP    
Beitrag 27.03.2021, 00:19 Uhr
Hexenmeister72
Hexenmeister72
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2010
Beiträge: 60

ZITAT(Hexenmeister72 @ 27.03.2021, 02:02 Uhr) *
G0 TXXXX(R6 SCHRUPPEN)(AUFMASS IN Z 0.05 IN X0.1RADIAL)
G40G80G96G99S80M03
G0 X197Z3M08
Z-4.551
G01 X201.069 F0.08

G0 X197
Z-6.776
G01 X208.608

G0 X197
Z-9
G01 X209.8

G0 X197
Z-11.225
G01 X208.608

G0 X197
Z-13.45
G01 X200.986

G0 X194.
Z-1.901
(SCHLICHTEN R6)
G96S70
G01 G41X197.95Z-2.5F0.2
G01 X198. Z-2.901 F0.05
G02 X198.197 Z-3.001 I.1 K0(ANFANGSRADIUS 0.1)=>DAMIT KEINE SCHARFE KANTE ENTSTEHT
G03 X210. Z-9. I-.098 K-5.999
G03X198. Z-15. I-6. K0
G01 X196.
G40 X194. Z-13F0.5
G0 Z5
DANN WERKZEUGWECHSELPUNKT ANFAHREN.

!!!VERMESSEN IST DAS WERKZEUG MIT QUADRANTEN 8; RADIUSKORREKTUR 1.5!!!

I und K sind von einer Fanuc Steuerung, kann jetzt nicht sagen, was Sinumeric verwendet. I ist X, K ist Z.

So würd ich es versuchen.

Nicht Quadrant 8 sondern 6!!!!!


--------------------
Gruß
Hexenmeister72
TOP    
Beitrag 27.03.2021, 07:36 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.584

I und K sind von einer Fanuc Steuerung, kann jetzt nicht sagen, was Sinumeric verwendet. I ist X, K ist Z

Das ist bei Siemens genau so. Das sollte eigentlich bei allen Steuerungen so sein, denn das entspricht der Norm (DIN66025). Es gibt dann zwar immer noch spezielle Varianten, aber die Grundvariante sollte überall verfügbar sein.
TOP    
Beitrag 27.03.2021, 14:06 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.020

I und K sind von einer Fanuc Steuerung, kann jetzt nicht sagen, was Sinumeric verwendet. I ist X, K ist Z.


spitze.gif coangry.gif


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 29.03.2021, 13:32 Uhr
fuckel
fuckel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.09.2002
Beiträge: 8

Hallo
Erstmal vielen Dank für euer Input
Ich würde das vielleicht so programmieren wenn das geht
G0 X195 Z3
G41 G1 X198
G1 Z-3
G3 X198 Z-15 I0 K-6
G0 Z250 G40
das vorschruppen über trans in X
Würde das geht ?
Das Werkzeug als innen Pilzwerkzeug mittig abnullen ?
Vielen Dank für euren Ideen
Gruß Fuckel
TOP    
Beitrag 08.04.2021, 09:16 Uhr
fuckel
fuckel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.09.2002
Beiträge: 8

ZITAT(Hexenmeister72 @ 27.03.2021, 00:02 Uhr) *
G0 TXXXX(R6 SCHRUPPEN)(AUFMASS IN Z 0.05 IN X0.1RADIAL)
G40G80G96G99S80M03
G0 X197Z3M08
Z-4.551
G01 X201.069 F0.08

G0 X197
Z-6.776
G01 X208.608

G0 X197
Z-9
G01 X209.8

G0 X197
Z-11.225
G01 X208.608

G0 X197
Z-13.45
G01 X200.986

G0 X194.
Z-1.901
(SCHLICHTEN R6)
G96S70
G01 G41X197.95Z-2.5F0.2
G01 X198. Z-2.901 F0.05
G02 X198.197 Z-3.001 I.1 K0(ANFANGSRADIUS 0.1)=>DAMIT KEINE SCHARFE KANTE ENTSTEHT
G03 X210. Z-9. I-.098 K-5.999
G03X198. Z-15. I-6. K0
G01 X196.
G40 X194. Z-13F0.5
G0 Z5
DANN WERKZEUGWECHSELPUNKT ANFAHREN.

!!!VERMESSEN IST DAS WERKZEUG MIT QUADRANTEN 8; RADIUSKORREKTUR 1.5!!!

I und K sind von einer Fanuc Steuerung, kann jetzt nicht sagen, was Sinumeric verwendet. I ist X, K ist Z.

So würd ich es versuchen.

Hallo Hexenmeister
Erstmal vielen Dank für euren Input
Ich würde das vielleicht so programmieren wenn das funktioniert
G0 X195 Z3
G41 G1 X198
G1 Z-3
G3 X198 Z-15 I0 K-6
G0 Z250 G40
das vorschruppen über trans in X
Würde das geht ?
Das Werkzeug als innen Pilzwerkzeug mittig abnullen ?
Vielen Dank für euren Ideen
Gruß Fuckel
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: