499.767 aktive Mitglieder
8.174 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Richtmaschinen

Beitrag 29.11.2013, 12:56 Uhr
VirIron
VirIron
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.08.2008
Beiträge: 18

Hallo Leute!

Wir wollen eventuell in eine Richtmaschine investieren. Haben bei vielen Teilen die wir stanzen das Problem mit der verformung. Teilweise eben sehr stark...
Kann uns wer eine gute Richtmaschine empfehlen? Haben jetzt schon einige Hersteller wie ARKU, HRC usw. abgeklappert. Teilweise sind die Preise ja der Wahnsinn. Unsere Ansprüche wären bis ca. 4mm Stärke und 1250mm Breite.
Vielleicht hat ja schon wer Erfahrung mit diversen Herstellern smile.gif
DANKE!!
TOP    
Beitrag 10.11.2014, 14:18 Uhr
Magroki12
Magroki12
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2014
Beiträge: 1

Hallo,

bei uns im Betrieb haben wir einiges getestet und haben uns letztendlich für die Komplettmodule (Haspel u. Richtwerk) der Fa. ARKU entschieden.
Lieferten unserer Meinung nach die beste Qualität.
Ist zwar teurer in der Anschaffung aber wir haben bisher keine nennenswerten Probleme mit den Richtwerken gehabt.
TOP    
Beitrag 23.10.2017, 11:12 Uhr
Kevin2310
Kevin2310
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.06.2013
Beiträge: 4

Was meinst du meinst du mit gute? tounge.gif
Jede Richtmaschine erfüllt ihren Zweck, kommt auch dann auf die Einstellung an, Materialdicke etc

Wir haben an unserer Querteilanlage 2 Ungerer Richtmaschinen, und kriegen manchmal sogar 0,5er absolut Plan.

Mfg
TOP    
Beitrag 24.10.2017, 03:32 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 336

ZITAT(VirIron @ 29.11.2013, 12:56 Uhr) *
Hallo Leute!

Wir wollen eventuell in eine Richtmaschine investieren. Haben bei vielen Teilen die wir stanzen das Problem mit der verformung. Teilweise eben sehr stark...
Kann uns wer eine gute Richtmaschine empfehlen? Haben jetzt schon einige Hersteller wie ARKU, HRC usw. abgeklappert. Teilweise sind die Preise ja der Wahnsinn. Unsere Ansprüche wären bis ca. 4mm Stärke und 1250mm Breite.
Vielleicht hat ja schon wer Erfahrung mit diversen Herstellern smile.gif
DANKE!!


Eine Richtmaschine kann gewisse Blechdicken und Festigkeiten abdecken. Der Hersteller muss jedoch wissen, wo die Hauptmenge liegt.
Ich bezweifle, dass eine „4mm Richtmaschine“ auch mit 0,5mm Material zurecht kommt.
Wir reden von richten, nicht nur „gerade machen“.
Richtmaschinen sind sehr aufwändig in der Herstellung und haben ihren Preis. Hatte schon mit einer Ungerer gearbeitet und weiss was die können.
Ein Kollege von mir hatte sich für Arku entschieden, weil damals bestes Preis-Leistungsverhältnis. Ist auch schon ein paar Jahre her.
In Norditalien gibt es einige Hersteller, welche das Metier „gerade machen“ auch beherrschen - womöglich reicht es für euere Anforderungen?

Befasse Dich mal etwas genauer mit der Blechherstellung und Richterei, dann wirst Du schnell rausfinden was optimal ist resp. welches min. Budget nötig ist.
Ich würde auch mal den Stanzprozess genauer untersuchen, um zu sehen ob dort irgendwas optimiert werden kann.
Nicht nur die Schneidgeometrie der Stanzwerkzeuge mit Niederhalter/Abstreifer, sondern auch das Vormaterial.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: