529.715 aktive Mitglieder*
3.089 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Romi Spindel

Beitrag 06.08.2008, 19:13 Uhr
multifix
multifix
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.12.2006
Beiträge: 13

Hallo alle zusammen


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Meine Drehmaschine Romi M680 hat beim Längsdrehen auf einer Länge von ca. 160mm eine Abweichung von 0,15mm.

Muss ich jetzt die Spindel neu ausrichten ( wenn ja wie geht das ) oder gibt es einen Parameter mit dem ich den Winkelwert ausgleichen kann ?

mfg

multifix
TOP    
Beitrag 06.10.2008, 21:33 Uhr
stegroe
stegroe
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.10.2007
Beiträge: 3

hallo,habe eine romi ez path
hatte das gleiche problem
habe anhand des maschinenhandbuch die spindel ausgerichtet
ganz einfache geschichte ( vier einstellschrauben )
kommt auf den aufbau der maschine an
gruß
stefan
TOP    
Beitrag 09.11.2009, 10:16 Uhr
CNC-Service-Wimmers
CNC-Service-Wimm...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2009
Beiträge: 2

ZITAT(multifix @ 06.08.2008, 19:13) *
Hallo alle zusammen


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Meine Drehmaschine Romi M680 hat beim Längsdrehen auf einer Länge von ca. 160mm eine Abweichung von 0,15mm.

Muss ich jetzt die Spindel neu ausrichten ( wenn ja wie geht das ) oder gibt es einen Parameter mit dem ich den Winkelwert ausgleichen kann ?

mfg

multifix


Hallo!

Bevor du anfängst die Spindel auszurichten, solltest du mal die Wasserwaage auf den Schlitten stellen.
Sollte die Maschine sich "gesetzt" haben und nicht mehr im Wasser stehen können solche Abweichungen entstehen.

Das ausrichten der Spindel ist bei der M680 übrigens nicht ganz einfach. Man kommt sehr schlecht an die Schrauben vom Spindelkasten. Die Verkleidung muss auf jeden fall runter.

Die Einstellung über Parameter ist nicht möglich.

Viel erfolg!
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: