589.040 aktive Mitglieder*
4.151 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Senden und Verwenden von gemeinsamen und lokalen Variablen

Beitrag 25.06.2024, 17:24 Uhr
kpatty1
Level 1 = Community-Lehrling
*

Hallo, ich habe eine Okuma Horizontalfräse 600HII, mit Steuerung, OSP-P300M und hatte ein paar Fragen zu Variablen.

1. Ich bin neugierig, ob es irgendwelche allgemeinen Variablen gibt, die in der Maschine verwendet werden, die ich nicht für Messvariablen verwenden kann. Ich weiß, dass manchmal allgemeine Variablen geschrieben werden, um verschiedene Arbeitsoffsets zu speichern, aber gibt es irgendwelche, die automatisch Daten in ihnen gespeichert haben?

2. Können lokale Variablen verwendet werden, um die Messwerte für Berechnungen zu speichern und in eine TXT-Datei auszugeben (mit den Befehlen WRITE C und PUT)? Wenn ich lokale Variablen erstelle und verwende, muss ich sie dann vorher deklarieren?

Zum Beispiel;

CALL OO10 PMOD=1 PELI=1 PIN=1.25 (Endflächenmessung) XM02 = VS29 (Verwendung der von mir erstellten lokalen Variablen XM02, um die Systemvariable für die Messung zu speichern) ...

FWRITC MD1: Measurements.TXT: A
PUT 'X Measurement: '
PUT XM02
WRITE C
PUT '****'
WRITE C
CLOSE C

M30


Ich bin mir nicht sicher, ob der obige Code funktioniert, aber wenn jemand mehr über dieses Thema weiß, würde ich mich über Hilfe freuen.

Karl
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: