502.382 aktive Mitglieder
6.987 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Software für den Werkzeugbau

Beitrag 31.12.2002, 13:37 Uhr
Eberhard
Eberhard
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.12.2002
Beiträge: 19

Hallo CAD´ler

Ich arbeite in einer Firma, die ausschließlich Stanz und Umformwerkzeuge, überwiegend für die Automobilindustrie produziert.
Zur Zeit konstruieren wir unsere Werkzeuge mit Auotocad PP6 bzw. Mechanical Desktop. Meine Frage ist nun, ob jemand bereits Erfahrung mit einem Programm hat, das speziell auf den Werkzeugbau abgestimmt ist.
Wichtig ist für uns die problemlose Abwicklung von 3D-Blechteilen, und auch soll das Erstellen von 3D-Fräsprogrammen und Drahtschneidprogrammen für Charmilles-Maschinen kein Problem darstellen.


danke.gif
TOP    
Beitrag 31.12.2002, 15:47 Uhr
Hänsn
Hänsn
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.08.2002
Beiträge: 34

Hallo!

Wir arbeiten im WZB beim Fräsen 2D mit Peps, 3D- Hypemil und Drahtschreiden Peps.

Komplikationen gibts hin und wieder mit den Ausleitungen im DXF-Format bei Peps.

Gruß
TOP    
Beitrag 31.12.2002, 21:46 Uhr
Udo
Udo
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.03.2002
Beiträge: 117

Hallo Eberhard,

bezüglich der Blechabwicklung würde ich empfehlen mal bei Deinem CAD-Händler nachzufragen was er Dir hier für Autocad/MDE empfiehlt, denn die Abwicklung solltest Du auf dem CAD machen da Du ja wahrscheinlich davon auch noch Platinenzeichnungen brauchst...
Bezüglich der NC-Sache würde ich Dir ESPRIT empfehlen. Solltest Du Dir mal in die engere Auswahl nehmen. Wir bieten Dir die Kopplung zu Deinem CAD sowie Lösungen für 3D-Fräsen (inkl. 2D Fräsen) und ebenso Drahterodieren inkl. Charmilles CT-Expert Datenbank (wirst Du ja wahrscheinich schon von Deiner CT her kennen). Egal ob Du mit Charmilles-Steuerung, Fanuc oder Millenium arbeitest - wir haben für alles eine Lösung.
Bei Interesse schicke mir einfach mal eine email und ich leite Deine Anfrage dann an einen unserer Händler weiter, der Dir das ganze dann auch mal Live vor Ort zeigen kann.
Im Internet findest Du weitere Infos zu ESPRIT unter www.dptechnology.de .

Ciao. Udo


--------------------
Udo Ehnes
DP Technology Germany GmbH
Tel. 0951 / 299 526-0
ESPRIT - The Right Choice!
TOP    
Beitrag 02.01.2003, 13:10 Uhr
Andy_
Andy_
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.12.2002
Beiträge: 34

Hallo Eberhard,

ich arbeite mit VISI CAD, allerdings für die Konstruktion von Spritzgießwerkzeugen.
Von VISI gibt es aber auch ein Modul für die Blechbearbeitung das würde ich mir
mal zeigen lassen.

mfg
Andy


--------------------
grüsse, Andy
TOP    
Beitrag 02.01.2003, 19:58 Uhr
Eberhard
Eberhard
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.12.2002
Beiträge: 19

Vielen Dank!!

Ich habe VISI mal auf einer Präsentation gesehen. Hab auch gleich mal im VISI-Board um Meinungen gebeten. Natürlich bin ich auch über Meinungen anderer Systeme dankbar z.B. Pro-E usw..
Zu Esprit kann ich nur sagen: Wir arbeiten bereits mit Esprit und sind auch mit dem Ergebnis zufrieden. Dadurch das wir aber zwei unterschiedliche Systeme verwenden (A-CAD/ESPRIT) ist aber keine Durchgängigkeit z.B. bei Änderungen möglich.
Wie sieht das bei anderen Systemen aus?


biggrin.gif
TOP    
Beitrag 27.01.2003, 14:32 Uhr
scj
scj
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.01.2003
Beiträge: 46

Für Blechabwicklungen würde ich empfehlen, dass Du Dir mal mein
www.black-cad.de
ansiehst. Man kann mit meinem Programm beliebige 3d-Oberflächenbereiche in AutoCAD abwickeln. Ein freies DEMO-download ist auf der site verfügbar und bis Ende Februar liefere ich pro Interessent eine Gratisabwicklung zum Testen (auf der Basis einer per email zugesandten AutoCAD-Zeichnung).
Viel Erfolg beim Testen
Jochen
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: