545.740 aktive Mitglieder*
2.096 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Suche Unterlagen für Thiel Duplex 159, Thiel Duplex 159

Beitrag 28.04.2014, 04:26 Uhr
boellerman
boellerman
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.12.2012
Beiträge: 8

Hallo Zusammen,
ich bin Christian, 21 Jahre von Beruf CNC Fräser und seit heute stolzer Besitzer einer konventionellen Fräsmaschine Thiel Duplex 159. Leider war bei der Maschine keine Bedienungsanleitung oder sonst irgendweche Unterlagen dabei. Auch die Suche im Netz blieb erfolglos.

Ich wäre sehr dankwar, wenn mir einer weiterhelfen könnte. Oder einer eine Idee hätte an wen ich mich wenden kann.

MfG,
Christian smile.gif
TOP    
Beitrag 26.07.2014, 00:31 Uhr
Marthiel
Marthiel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.07.2014
Beiträge: 1

Hi,

hab selbst vor nem halben Jahr ne Thiel Duplex 158 erstanden und dazu die gesamten Unterlagen dazubekommen. Mein Vorbesitzer hat diese Untelragen von einer Firma besorgt, die sich auf solche Maschinen spezialisiert hat, so hat er mir das zumindest gesagt....

Fa. Koka Industriemontage
Inh. Karl Koch
Trichtingerstr. 6
72348 Rosenfeld - Brittheim
Tel. 07428/8642 ; 07423/70662
karl.koka@web.de

Hoff das hilft dir weiter smile.gif
TOP    
Beitrag 10.08.2014, 03:41 Uhr
boellerman
boellerman
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.12.2012
Beiträge: 8

Hallo,

vielen Dank für die Information. Ich wurde auch schon in einem anderen Forum auf diese Firma hingewiesen.
Habe inzwischen alle Unterlagen bekommen, die ich wollte und auch schon ein paar Ersatzteile (Faltenbalge, Abstreifer)
Kann jedem der zur Duplex 158 oder Duplex 159 irgendwas wissen möchte nur KoKa empfehlen.

Ich musste meine Duplex 159 komplett zerlegen, damit ich sie in meinen Bastelkeller bekam. Falls einer Fragen zur Demontage oder Montage hat, kann er sich auch gerne an mich wenden.
Ich kann jedem, der sich eine gebrauchte Industriemaschine kauft, nur empfehlen diese zu zerlegen und komplett zu reinigen. Auch wenn die Maschine äußerlich sauber erscheint, man ahnt nicht was im inneren alles für Dreck und Späne sind. Auch Verschleißteile und Lager sollte man aufjedenfall kontrollieren und evtl. ersetzen.

Bei mir kam zum Beispiel folgendes zum Vorschein:

Angehängte Datei  DSCN5478.JPG ( 1.03MB ) Anzahl der Downloads: 25

Kugellager ohne Käfig. Vom Käfig war nur noch staub übrig.

Angehängte Datei  DSCN5557.JPG ( 948.86KB ) Anzahl der Downloads: 24

Auseinander gerissende Spindelmutter der Z Achse. Ich drehte das obere Stück mit dem Gewinde drin sauber plan und fräste mir einen neuen Flansch, den ich dann mit dem Gewindestück verstiftete und verschraubte. Hält bestens.

MfG
Christian

Der Beitrag wurde von boellerman bearbeitet: 10.08.2014, 03:45 Uhr
TOP    
Beitrag 28.09.2020, 10:29 Uhr
Maschinista
Maschinista
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.09.2020
Beiträge: 1

Hallo,

ich heiße Hansjörg und bin in unserer sozialen Einrichtung für den Maschinenpark zuständig. Neben älteren Weiler Condor und Deckel FP2 haben wir nun eine Thiel Duplex 159 reinbekommen.
Bei der Suche nach Teilen und Fachwissen bin ich auf deinen Eintrag gestoßen und hoffe dich hiermit noch kontaktieren zu können. Denn ich hätte ein paar Fragen zur Zerlegung des Z-Achsen-Stocks (Supports?) da der Z-Achsen-Vorschubhebel sich nur noch wie in Kleber eingegossen bewegen lässt.
Der Innenraum im Maschinenfuß inkl. des Kühlmittelreservoirs lässt erahnen was da sonst noch so nie gewartet oder gepflegt wurde..

Der Allgemeinzustand ist aber super und wir würden das gute Stück gern top in Schuss bringen um es dann für die Ausbildung zu nutzen.
Falls also diese Nachricht nach 6 Jahren trotzdem noch ankommt würde ich mich natürlich freuen von dir zu hören.

Freundlicher Gruß
Hansjörg

[quote name='boellerman' date='10.08.2014, 02:41 Uhr' post='416040']
Hallo,

vielen Dank für die Information. Ich wurde auch schon in einem anderen Forum auf diese Firma hingewiesen.
Habe inzwischen alle Unterlagen bekommen, die ich wollte und auch schon ein paar Ersatzteile (Faltenbalge, Abstreifer)
Kann jedem der zur Duplex 158 oder Duplex 159 irgendwas wissen möchte nur KoKa empfehlen.

Ich musste meine Duplex 159 komplett zerlegen, damit ich sie in meinen Bastelkeller bekam. Falls einer Fragen zur Demontage oder Montage hat, kann er sich auch gerne an mich wenden.
Ich kann jedem, der sich eine gebrauchte Industriemaschine kauft, nur empfehlen diese zu zerlegen und komplett zu reinigen. Auch wenn die Maschine äußerlich sauber erscheint, man ahnt nicht was im inneren alles für Dreck und Späne sind. Auch Verschleißteile und Lager sollte man aufjedenfall kontrollieren und evtl. ersetzen.


TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: