586.937 aktive Mitglieder*
2.113 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

TNC 155 Hauptspindel schaltet oft ab, Problem mit der Hauptspindel bei einer Kunzmann WUF 5 mit TNC 155

Beitrag 21.07.2009, 20:47 Uhr
Hergel1965
Hergel1965
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.07.2009
Beiträge: 1

Guten Abend!
Ich habe seit langer Zeit ein großes Problem mit unserer schuleigenen Fräsmaschine Kunzmann WUF 5 mit Heidenhein TNC 155. Egal ob im manuellen oder Programmbetrieb schaltet sich häufig ohne Vorankündigung die Hauptspindel ab - allerdings läuft meist der Vorschub weiter!! Manchmal leuchten ganz kurz vor dem Spindelausfall die Bremslüfter-Kontrolllampen auf. Beim Abarbeiten von sich wiederholenden Programmteilen schaltet sich dann manchmal die Spindel von selbst wieder an!!
Ich bin total verzweifelt zumal Kunzmann wenig Chancen zur Reparatur sieht (wegen dem Alter). Die Maschine müsste dann nach dem Stand der derzeitigen Technik ausgerüstet werden, was extrem hohe Kosten verursachen würde.
Nun meine Frage: Gibt es eine reelle Chance diesen Fehler zu beheben oder lohnt sich der Einbau einer neuen Steuerung? Wer macht dann sowas?

Vielen Dank für Eure Antworten!
TOP    
Beitrag 21.07.2009, 21:20 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.087

QUOTE (Hergel1965 @ 21.07.2009, 21:47) *
Nun meine Frage: Gibt es eine reelle Chance diesen Fehler zu beheben oder lohnt sich der Einbau einer neuen Steuerung? Wer macht dann sowas?
@ Hergel1965

Deinen Beitrag hab ich mal ins KUNZMANN-Forum verschoben, da sich das weniger nach einem reinen Steuerungsproblem anhört.

Warum möchtest du überhaupt die Steuerung durch eine neue ersetzen? - Wurde dir dazu von KUNZMANN geraten - wie lautete deren Vorschlag - etwa ein komplettes Retrofit?
Mann kann eigentlich schwer sagen was sich hier lohnt und was nicht, - du solltest eben erstmal das eigentliche Problem an der Maschine aufspüren (lassen).

Nun, es gibt auch so einige freie Anbieter, welche Rotrofits oder überhaupt Reparaturen im Angebot haben... würde es dir denn helfen wenn dir jemand ein paar Firmen nennt...etwas kosten wird die Lösung deines Problemes alle Mal.


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 22.07.2009, 16:40 Uhr
Anton.A
Anton.A
Level 6 = Community-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.11.2004
Beiträge: 935

Hallo,
QUOTE (Hergel1965 @ 21.07.2009, 21:47) *
Die Maschine müsste dann nach dem Stand der derzeitigen Technik ausgerüstet werden, was extrem hohe Kosten verursachen würde.

Die Kunzmänner können die Maschine wohl kaum umrüsten wenn sie nicht mal in der Lage sind einen einfachen Fehler zu finden.

Also ich würde, wie schon gesagt, eine Werkzeugmaschinenreparaturfirma in der Nähe beauftragen. So schwerwiegend kann der Fehler nicht sein. Möglicherweise ist es nur ein Wakler oder ein Relais das verrückt spielt.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen
Anton
TOP    
Beitrag 22.07.2009, 17:50 Uhr
plastichead
plastichead
Level 3 = Community-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.05.2008
Beiträge: 220

Hallo

Bei uns sind auch zwei Kunzmänner am Laufen.
Meine Erfahrung mit dem Service ist nicht so toll.

Wenn mal was ist, wenden wir uns an diese Firma:

http://www.harich-gmbh.de/

Die haben auch Kunzmann im Programm, sind schnell da und machen einen ganz kompetenten Eindruck.

Einen Versuch ist es wert.

Gruß
Thomas
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: