535.203 aktive Mitglieder*
3.060 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Traub Steuerung Tx 8F, Tnd400 (Zyklus Programmierung)

Beitrag 16.11.2017, 12:58 Uhr
MaikPilad
MaikPilad
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2017
Beiträge: 23

Hay,

Kann mir jemand helfen weis nicht wie ich
Das programmieren soll bzw verstehe den Vorgang nicht
Kann mir jemand helfen.
Vielen Dank
TOP    
Beitrag 16.11.2017, 13:28 Uhr
D.Wagner
D.Wagner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.10.2005
Beiträge: 20

ZITAT(MaikPilad @ 16.11.2017, 13:58 Uhr) *
Hay,

Kann mir jemand helfen weis nicht wie ich
Das programmieren soll bzw verstehe den Vorgang nicht
Kann mir jemand helfen.
Vielen Dank

TOP    
Beitrag 16.11.2017, 13:29 Uhr
D.Wagner
D.Wagner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.10.2005
Beiträge: 20

Was ist das Problem ?
TOP    
Beitrag 17.11.2017, 10:40 Uhr
MaikPilad
MaikPilad
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2017
Beiträge: 23

Wo kann man auf handy Bilder zufügen Dan hätte ich es dir zeigen können.

Versuche es mal zu erklären.

P50 q60 davor der Zyklus wo holt er sein rohteil Daten.
Aber er fährt nicht auf Satz 50 sondern macht irgendwas und erst dann.


Und wie gebe ich die Kontur an, so wie auf Zeichnung oder mit Aufmaß?

Danke schon mal
TOP    
Beitrag 17.11.2017, 19:39 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.007

Armes Deutschland.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 18:21 Uhr
MaikPilad
MaikPilad
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2017
Beiträge: 23

Hallo,

ich habe ja gesagt es ist schwer zu beschreiben.

Ich habe jetzt mal zwei halbwegs ordentliche Fotos Gepostet an dem man den Programm Anfang erkennen kann und die Kontur.

Das Problem ist woher weiß die Maschine wie Groß und lange sein teil ist ?
Also in jeder anderen Steuerung ist das so dass ich Rohteil Maße angebe Wo stehen die da?

und es ist so erst fährt er auf Zeile 60 (in Gelb) irgendwelche Maße ab und erst danach springt er auf einmal auf Nummer 60 (in gelb)

verstehe den Ablauf des Zyklus nicht woher er seine Masse nimmt ?

vielen dank im Vorraus

ich selber habe immer mit der Heidenheim oder der Siemens Programmiert.

da habe ich ganz klar seine Kontur angegeben und sie hatte alles für mich verrechnet Radius und fasse und jetzt muss ich alles selber komplett ausrechnen für die Kontur Beschreibung ?

(Anlage: Zeichnung Programm)

Der Beitrag wurde von MaikPilad bearbeitet: 19.11.2017, 18:23 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  WIN_20171119_18_08_31_Pro.jpg ( 306.5KB ) Anzahl der Downloads: 40
Angehängte Datei  WIN_20171112_06_34_13_Pro.jpg ( 362.35KB ) Anzahl der Downloads: 35
Angehängte Datei  WIN_20171112_08_32_03_Pro.jpg ( 301.55KB ) Anzahl der Downloads: 24
 
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 18:51 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

Hallo
wie bereits in einer deinen Zahlreichen Post von mir schon geschrieben."Mach doch erstmal einen Programmierkurs".
An diesem Teil bist du jetzt schon über 1-2 Wochen dran. In dieser Zeit hätte der Kurs sich schon bezahlt gemacht. sorry.gif thumbs-up.gif


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 21:36 Uhr
MaikPilad
MaikPilad
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2017
Beiträge: 23

ZITAT(heinzderheinz @ 19.11.2017, 17:51 Uhr) *
Hallo
wie bereits in einer deinen Zahlreichen Post von mir schon geschrieben."Mach doch erstmal einen Programmierkurs".
An diesem Teil bist du jetzt schon über 1-2 Wochen dran. In dieser Zeit hätte der Kurs sich schon bezahlt gemacht. sorry.gif thumbs-up.gif



habe ich gemacht über ein halbes Jahr.. Siemens und Heidenhain und dort ist es einfacher weil die maschinen den durchmesser schon berechnen
kämpfe mich da schon rein seit ca. 1 Woche erst und dafür sind wir aber schon weit. stellen das Programm komplett um

wo gibt es einen Kurs für genau die Steuerung oder der traub tnd 400 ?
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 21:54 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.007

https://www.index-werke.de/de/service-zubehoer/schulung/

Vom Prinzip her reicht öfter mal ein Blick in den dazugehörigen Programmierunterlagen und Maschinenunterlagen.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 22:18 Uhr
MiBü
MiBü
Klugscheisser
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.233

Servus,

Deine Bilder sind Schrott.

Du solltest das ungefähr so aufbauen:

N50
G46
G0 X-1 Z1
...
...
...
G1 X24
G40
N60

Bei G71 (längs schruppen) die Kontur in Z dort beginnen, und in X dort enden lassen, wo du anfängst zu schruppen.

Viel Erfolg


--------------------
Gruß

Michael
TOP    
Beitrag 19.11.2017, 23:11 Uhr
drehfuchs
drehfuchs
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.11.2006
Beiträge: 69

ZITAT
habe ich gemacht über ein halbes Jahr..



Eieieieiei, da hast du aber nicht sonderlich aufgepasst....
Dabei ist die F eine der einfachsten Steuerungen überhaupt !

Handbuch lesen --> Programmbeispiele
Lehrgang wiederholen

Übrigens, die Zeilen 100 und 130 kannst du dir sparen, mit D0,2 bzw D0,3 wird eine Fase beschrieben.
Du brauchst nicht extra deren Startpunkte anfahren, das macht die Steuerung schon alleine daumdown.gif

Der Beitrag wurde von drehfuchs bearbeitet: 19.11.2017, 23:15 Uhr
TOP    
Beitrag 20.11.2017, 06:15 Uhr
heinzderheinz
heinzderheinz
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2011
Beiträge: 920

ZITAT(drehfuchs @ 20.11.2017, 00:11 Uhr) *
Eieieieiei, da hast du aber nicht sonderlich aufgepasst....
Dabei ist die F eine der einfachsten Steuerungen überhaupt !

Handbuch lesen --> Programmbeispiele
Lehrgang wiederholen

Meine Worte. Und jetzt wundern sich die Mitarbeiter warum der Chef keine "Schulungen" bezahlen möchte.
Mal ein Theoretisches Rechenbeispiel, was so jedoch nicht zutreffen muss, sind nur annahmen!! Bitte nicht großartig kommentieren.
1/2 Jahr auf Kurs gewesen. Preis für den Kurs ?? geschätzt 2000,-€
ca. 2x Wöchentlich zum Kurs. Sind das dann ca.50 Tage a 4 Stunden. Sind 200 Stunden. Wenn wir jetzt mal annehmen das der Mitarbeiter mit Lohnnebenkosten ca 35,-€ Bekommt (nicht Verdient wink.gif ) kommen da nochmals 7.000,-€ dazu.
Wäre dann um die 9.000,-€ die der ganze Spaß kostet.
Und jetzt kommt sowas dabei raus.

Es hat irgendwann mal jemand den Vergleich gemacht: ungefähr so: "Vom Metzger zum CNC Facharbeiter".
Ist das nicht zutreffend?? wacko.gif


--------------------
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
heinzderheinz
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: